Google Translator

Schraubstock geerbt

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Gravedigger

54, male

Posts: 685

Re: Schraubstock geerbt

from Gravedigger on 08/30/2018 08:23 AM

Hallo Markus,
wäre die Scheibe aus Federstahl gewesen, hätte Sie nicht zur "Berg und Talbahn"mutieren können sondern wäre gebrochen, spätestens beim Richten. Du kannst ne ganz normale Scheibe oder die Alte wieder verwenden, im übrigen Glückwunsch zu dem schönen Schraubstock.
Gruß aus Nordhessen
Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Reply Edited on 08/30/2018 08:24 AM.

Blechbaron

34, male

Posts: 112

Re: Schraubstock geerbt

from Blechbaron on 08/30/2018 04:27 PM

Der gleiche Schraubstock steht bei mir im Garten auf einem großen Dreibein. Ursache für die verbogene Scheibe: Rohe Gewalt, wie so oft bei solchen Schäden. Ich hab meinen im Schrottcontainer aufm Recyclinghof gefunden, als ich einen blechernen Teewagen entsorgt hab und dacht mir: den mitnehmen ist echtes Recycling. Den Jungs vom Hof war´s egal und ich glücklich. Meinen hab ich nach der Reinigung mit Schuppenpanzerfarbe gestrichen.

Reply

Stadtmutant

39, male

Posts: 13

Re: Schraubstock geerbt

from Stadtmutant on 11/07/2018 10:56 PM

Moin!

Mit reichlich Verspätung danke ich euch für eure sehr hilfreichen Rückmeldungen. Inzwischen ist der Schraubstock fest auf seinem neuen Zuhause montiert, daher zeige ich nochmal Fotos. Habe zur Befestigung Edelstahlschrauben M16 verwendet, sollte m. E. wohl reichen. Die alte Scheibe habe ich nicht mehr verwendet, stattdessen aber ein Sandwich aus drei Scheiben (außen je 0,5 mm Stahl, dazwischen 2 mm Federstahl) eingesetzt. Die Scheiben haben einen Innendurchmesser von 26 mm, außen 37 mm. Werde sie wohl noch im Marktplatz einstellen (da die kleinste Verkaufseinheit je 100 Stück war...), vielleicht hat ja jemand irgendwann ähnliches vor. Jetzt fehlt nur noch das Feintuning, momentan ist er etwas zu schwergängig.
Von dem Gartenschraubstock mit Schuppenpanzerfarbe würde ich auch gerne mal ein Foto sehen, wenn sich das einrichten läßt. Gut, daß Du den aus dem Schrottcontainer gerettet hast, Blechbaron, wäre doch viel zu schade dafür.

Viele Grüße
Markus


IMG_3737.jpg

IMG_3741.jpg

IMG_3745.jpg

Reply

kunstschlos...

54, male

Posts: 890

Re: Schraubstock geerbt

from kunstschlossernussbach on 11/08/2018 06:31 AM

Hallo Markus,

die Befestigungsschrauben sind wohl eher M10 als M16. Die Schwergängigkeit wird  mit der Zeit während des Gebrauchs verschwinden, die seitlichen Schrauben sind zum nachstellen, probier mal die etwas zu lösen, fette die beweglichen Teile und auch die Spindel dann wird es wohl besser.

Schmieden lernt man am Amboß

Reply Edited on 11/08/2018 06:44 AM.

Stadtmutant

39, male

Posts: 13

Re: Schraubstock geerbt

from Stadtmutant on 11/08/2018 08:47 PM

Hallo Volker,
habe die Einstellschrauben heute etwas gelöst, kann jetzt so bleiben, denke ich. Die Befestigungsschrauben sind nicht M10, bei diesem Durchmesser endete das Sortiment im Baumarkt - und auch mein dortiger Besuch. M16 stimmt aber tatsächlich nicht, die hätte ich wohl gerne gehabt, konnte aber keine passenden finden. Nach eigener Messung und Prüfung der Rechnung muß ich die Angabe auf M14 korrigieren.
Beste Grüße
Markus

Reply

uuups

51, male

Posts: 41

Re: Schraubstock geerbt

from uuups on 11/14/2018 04:26 PM

Ja, ein schönes Teil, aber M14?, normal ist das Durchgangsloch 14mm für eine M12  Schraube (SW18/19). ;)

Was zum Geier ist "Schuppenpanzerfarbe" ?

Viele Grüße aus dem Ennepetal - Stefan (uuups)


Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
[Offenbarung 21,6]

Reply Edited on 11/14/2018 04:57 PM.

Worschdsub

42, male

Posts: 943

Re: Schraubstock geerbt

from Worschdsub on 11/14/2018 05:52 PM

Moin Stefan!
Schuppenpanzer ist eine Dickbeschichtung für Duplexbeschichtungen...
Alles weitere über den Link. Ist ein gutes Zeug.

previous proper planning prevents piss poor performance

Reply

uuups

51, male

Posts: 41

Re: Schraubstock geerbt

from uuups on 11/15/2018 06:07 PM

Danke Olli,

ein 1K-PVC-Eisenglimmer für Duplexbeschichtungen nach Blatt 75 und ich habe noch nie etwas davon gehört.
Ihr verwendet ja wildes Zeug.
Nur nicht anfangen es in Feuer zu werfen... ;)

Viele Grüße aus dem Ennepetal - Stefan (uuups)


Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
[Offenbarung 21,6]

Reply

kunstschlos...

54, male

Posts: 890

Re: Schraubstock geerbt

from kunstschlossernussbach on 11/17/2018 11:07 AM

Wenn der Schraubstock nicht draussen steht würde ich mit Hammerschlag blau aus der Spraydose lackieren....sieht dann aus wie neu gekauft.
 

Schmieden lernt man am Amboß

Reply

Stadtmutant

39, male

Posts: 13

Re: Schraubstock geerbt

from Stadtmutant on 11/21/2018 01:42 PM

Moin!
Hammerschlaglack in der Dose hätte ich zwar noch - aber ich meine, er muß nicht aussehen wie neu gekauft. Er soll nur gut funktionieren, nicht gut aussehen, und ohne neuen Lack sieht er authentisch aus, finde ich. "Vintage" sagt man heute wohl dazu. Paßt auch viel besser zu der Werkbank darunter ;)
Okay, Stefan, aufgrund Deiner Anmerkung mußte ich nun doch noch einmal eine Schraube herausnehmen (siehe Fotos). Die Durchgangslöcher haben 17 mm, somit wäre M16 kein Problem, die M14-Schraube hat einen Durchmesser von 14 mm, und die SW ist 22.
Viele Grüße
Markus

IMG_3840.jpg

IMG_3841.jpg

IMG_3838.jpg

Reply Edited on 11/21/2018 01:44 PM.
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  »  |  Last

« Back to forum