Google Translator

Upcycling

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Ramon

37, male

Posts: 33

Upcycling

from Ramon on 10/03/2019 04:32 PM

Hallo Zusammen,
ich hab in letzter Zeit wieder mal ein bisschen geschmiedet, da ich aber nicht immer nur lauter Beile und Äxte zeigen will, hier mal was anderes.
IMG_2373.jpg
IMG_2378.jpg
IMG_2375.jpg
Die Schale war ursprünglich ein Ausdehnungsgefäs aus der Haustechnik.
Die Füße sind aus 30x8 und wurden mit Distanzen aus 25er Vierkant zur Schale angenietet.
Die Füße wurden gelocht, die Schale und die Distanzstücke wurden gebohrt.
Die Niete sind aus Ø10mm Rund
(weiß nicht warum die Bilder gedreht angezeigt werden, sorry dafür)
Zwischen die "Hörner" der Füße wird noch eine 8mm Ronde zum Braten von Steaks etc. eingelegt...
(die muss aber noch gefertigt werden)
Grüße
Ramon

Reply Edited on 10/03/2019 04:33 PM.

Gravedigger

54, male

Posts: 679

Re: Upcycling

from Gravedigger on 10/03/2019 06:02 PM

Super Idee Ramon, danke fürs zeigen, halt uns weiter auf dem Laufenden.
Gruß aus Nordhessen
Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Reply

DerSchlosser

55, male

Posts: 1522

Re: Upcycling

from DerSchlosser on 10/04/2019 09:56 AM

ich mag upcycling...gute Idee und gut umgesetzt, Ramon
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

Tommi

41, male

Posts: 564

Re: Upcycling

from Tommi on 10/04/2019 01:42 PM

Die Idee ist gut, an der Ausführung habe ich noch eine Kritik.
Bitte mach an die Enden der Hörner eine Spirale oder biege das Ende nach unten damit die Spitze verschwindet. Ich mag mir nicht ausmalen falls jemand da drauf fällt.

Die Aufschrift "nicht brennbar" ist keine Herausforderung 

Reply

Ramon

37, male

Posts: 33

Re: Upcycling

from Ramon on 10/04/2019 02:31 PM

Hallo Zusammen,
danke für die resonanz.
@ Tommi: Ja, da is was dran, hab ich aber bewusst so gelassen da ja die Platte sauber aufliegen soll und auch einen seitlichen halt braucht. Weiterhin ist das Design (falls man davon sprechen kann) sehr schlicht und "schnörkellos" und dabei wollte ich es auch belassen.
anbei die Bilder vom fertigen Ding
IMG_2396.jpg
IMG_2399.jpg
Grüße aus Franken!

Reply

Klopfer

59, male

Posts: 200

Re: Upcycling

from Klopfer on 10/04/2019 04:04 PM

Geile Sache!
Hast du die Platte lasern lassen? Würde mich interessieren, was du dafür bezahlt hast (ich habe auch einen Ausgleichsbehälter im Keller rumliegen, wusste aber bis jetzt nicht so recht, was ich daraus machen könnte...).
Danke für's anfixen!

Reply

Ramon

37, male

Posts: 33

Re: Upcycling

from Ramon on 10/04/2019 04:41 PM

Hallo Klopfer,
nein die Platte is nicht gelasert, hab ich selber mit Aze bei mir auf der Arbeit rausgebrannt.
Keine Ahnung was das so kostet wenn man sowas in Auftrag gibt.
IMG_2384.jpg
Falls du vorhast dir auch sowas zu Zeichnen und dann die dxf-Datei an den Laserer deines Vertrauens zu schicken, denk daran:
Nicht jeder kann mit Splines umgehen...
Ich hab auch die Flamme erst als Spline gezeichnet, da aber unser Brennprogramm dann den Dienst versagt hat musste ich diese mit Radien neuzeichnen.  Danach hats gefunzt!
Gruß
Ramon

Reply Edited on 10/04/2019 04:42 PM.

Tommi

41, male

Posts: 564

Re: Upcycling

from Tommi on 10/05/2019 10:20 AM

8mm lässt sich auch mit einem 200 Euro Plasmabrenner ausbrennen. 

Die Aufschrift "nicht brennbar" ist keine Herausforderung 

Reply

« Back to forum