Google Translator

Neueste Beiträge

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  3889  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 38882 Ergebnisse:


Peter_Brunner
Administrator

30, Männlich

Schmieden Werkzeuge

Beiträge: 670

Re: Faltbares Holzregal

von Peter_Brunner am 23.09.2018 05:17

Hallo Steffen, 

Danke dir :)

Hallo Olav, 

ich hab dir mal eine Skizze von dem ganzen gemacht! Bitte nimm die Proportionen nicht all zu ernst da ich das ganze gerade auf die schnelle aus meinem Kopf gezeichnet hab. 

DSC_8825-01.jpeg

Die Untere Strebe hat einen ähnlichen verschluss um nicht zurück zu federn hat aber einen zweiten Anschlag um das Gesamtgewicht besser aufnehmen zu können. 

Ich hoffe ich konnte deine Frage beantworten? 
Viele Grüße aus den Rocky Mountains 
Stück davon 
Peter

Antworten

TobHas123

16, Männlich

Beiträge: 1

Federhammer - Wer kennt diesen Hersteller?

von TobHas123 am 22.09.2018 21:15

Hi Leute, bin neu hier. So wie mein Federhammer den ich gestern gekauft habe.20180922_1819352.jpg20180922_1700402.jpgLeider hat er kein Typenschild oder Sonstiges. Nur ein unkenntliches Logo des Herstellers auf dem Bär. Ein Bild befindet sich (hoffentlich) im Anhang. Ich möchte gern mehr über meinen Hammer wissen. Vielleicht kann mir Jemand weiterhelfen. Der Federhammer is schätzungsweise 600kg schwer, der Bär 35kg. Wenn Jemand den Hammer / das Logo erkennt, bitte ich um Rückmeldung, danke.
MfG Tobias

Antworten Zuletzt bearbeitet am 22.09.2018 21:19.

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 345

Re: Rissbildung durch Schmieden bei zu geringer Temperatur?

von Holledauer am 22.09.2018 17:30

...meiner Meinung nach solltest Du Dich an den Rat der Gemeinde halten.
Mach was neues. Mit Übung und entsprechender Erfahrung kommt der Erfolg irgendwann von selber.

Grüße vom Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 22.09.2018 17:50.

Steffen

36, Männlich

Beiträge: 505

Re: Rissbildung durch Schmieden bei zu geringer Temperatur?

von Steffen am 22.09.2018 17:08

Das möglicherweise nicht, aber wie willst Du unter Bedingungen, unter denen Du nicht einmal die Schmiedetemperatur abschätzen kannst, einen Schweißverbundstahl schmieden?
Abgesehen davon würdest Du dermaßen viel Material dafür verballern, dass es nicht lohnt.

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten

enter_your_...

28, Männlich

Beiträge: 13

Re: Rissbildung durch Schmieden bei zu geringer Temperatur?

von enter_your_name am 22.09.2018 15:38

Ich meinte auch feuerverschweißen.
Bisher hatte ich den Eindruck, man könne in so einem Fall einfach ein paar mal falten und feuerverschweißen, erneut ausschmieden und formen. Oder bleibt an dieser einen Stelle das Material dann trotzdem in seinen Eigenschaften irreparabel beschädigt, sodass die Schwachstelle immer bleibt?

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 584

Re: Rissbildung durch Schmieden bei zu geringer Temperatur?

von Gravedigger am 22.09.2018 14:53

....wie Volker schon geschrieben hat, der Dorn ist etwas für die Tonne, bitte auch keine Schweißversuche starten, sowas kann im wahrsten Sinne des Wortes ziemlich ins Auge gehen. Ich denke auch mal, dass der Dorn zu kalt beim Schmieden war also neuer Versuch, neues Glück.
Gruß
Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

enter_your_...

28, Männlich

Beiträge: 13

Re: Rissbildung durch Schmieden bei zu geringer Temperatur?

von enter_your_name am 22.09.2018 13:31

Hm, schade!
Das Material ist C45W (1.1730). Zur Temperatur kann ich leider nichts genaues sagen. Momentan befindet sich meine Schmiedemöglichkeit im Freien, sodass Glühfarbe und Wärme sehr schwer abzuschätzen sind. Daher ist es vermutlich auch zu stark abgekühlt und ich habe nicht rechtzeitig aufgehört.
So etwas wieder zusammenzuschweißen wird vermutlich nichts?
Danke schon einmal für die schnellen Antworten!

Antworten Zuletzt bearbeitet am 22.09.2018 13:32.

PARX

43, Männlich

Beiträge: 210

Re: Faltbares Holzregal

von PARX am 22.09.2018 12:42

Hallo Peter,
vielen Dank, dass Du uns dieses Regal zeigst. Ich hatte das Video schon woanders gesehen und mich gefragt, wie die Erweiterungsstreben- also die gegen den Uhrzeigersinn nach oben geklappt werden -  gesichert werden, damit sie bei Belastung nicht wieder zurückklappen? Wird ein Pin eingesetzt oder steckt da ein raffinierter Mechanismus dahinter?
Viel Spaß auf der weiteren Reise!

Antworten

PARX

43, Männlich

Beiträge: 210

Re: Rissbildung durch Schmieden bei zu geringer Temperatur?

von PARX am 22.09.2018 12:38

Guten Morgen J.,
der Fehler wird wie Volker schon angemerkt hat, erst beim nächsten Werkstück zu beheben sein. Vlt. erzählst Du uns ein wenig über das Ausgansmaterial, insb. den Werkstoff und auch die Temperaturen, bei denen Du den Stahl geschmiedet hast.
Glück auf!

Antworten

Steffen

36, Männlich

Beiträge: 505

Re: Faltbares Holzregal

von Steffen am 22.09.2018 11:41

Genial!

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  3889  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite