Google Translator

Schweißgerät

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


peterwolf2309

28, Männlich

Beiträge: 3

Schweißgerät

von peterwolf2309 am 17.07.2018 08:49

Hallo! Ich bin der Meinung, dass ich einigen Nutzen aus einem Schweißgerät ziehen könnte, aber ist mir absolut nicht klar, welches Gerät sich für mich eignet Ich kann keine Schweißmaschine wählen. Nach reiflicher Überlegung und Suche nach Informationen fand ich dies https://schweissgeraet-testsieger.de/ und entschied mich für zwei Optionen – das Einhell BT-IW 100 Inverter Schweißgerät und das GYS Inverter 4000 Elektroden Schweißgerät. Bitte sagen Sie Ihre Meinung! Welches Schweißgerät ist besser? Danke!

Antworten

DerSchlosser

54, Männlich

Beiträge: 1445

Re: Schweißgerät

von DerSchlosser am 17.07.2018 09:59

hallo Peter,
frag doch mal im Schweisserforum nach. Hier bei uns wird hauptsächlich geschmiedet.
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.07.2018 10:00.

peterwolf2309

28, Männlich

Beiträge: 3

Re: Schweißgerät

von peterwolf2309 am 17.07.2018 11:05

Danke!

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 559

Re: Schweißgerät

von Gravedigger am 17.07.2018 12:51

Servus Peter,
erstmal solltest Du wissen was Du eigentlich schweißen willst, als Allroundschweißgerät würde ich ein Mig Mag Gerät nehmen, damit können normalerweise auch Einsteiger, was halbwegs gescheites zaubern. Beim Elektrodenschweißen sieht es da schon anders aus. Wichtig ist, Dich mit Leuten kurzzuschließen, Die wirklich Ahnung von der Sache haben, wie Martin schon geschrieben hat ist das Schweißerform, sehr geegnet dazu, vielleicht findest Du ja Jemanden in Deiner Nähe, Der Dir ein paar Kniffe zeigt und wo Du verschiedene Geräte mal probeschweißen kannst, erst dann würde ich mich für den Kauf eines neuen Schweißgerätes entscheiden.
Gruß aus Nordhessen
Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.07.2018 12:53.

Lenni

30, Männlich

Beiträge: 524

Re: Schweißgerät

von Lenni am 27.07.2018 23:16

Hallo zusammen,

ich hoffe ich ziehe hier jetzt keine Zorn auf mich, aber wenn ich Olli richtig verstanden habe, darf ich dir vom Mig Mag Gerät abraten! Soweit ich es in Erinnerung habe, bekommt der Leihe mit Mig Mag zwar schnell eine schöne schweiẞnat hin, aber diese schöne Naht hält halt nischt. Ist hingegen eine Nat mit einer Elektrode schön, ist sie in der Regel auch sehr belastbar. 
Kurz: 
Mig Mag: Schön ungleich stabil
Elektrode: Schön gleich stabil

Ich habe mir vor kurzem das GYS 4000 zugelegt .. oder so ähnlich. Die gelbe Variante davon die auch WIG kann. Bin nach einer kurzen Schweiẞaktion sehr zufrieden. Im Vergleich zu meinem Trafo von vorher ist es mit dem Ding quasi Idiotensicher die Elektrode zu zünden und eine schöne Nat zu ziehen. Sicherlich kein Vergleich mit dem Profigerät was ich bei Olli beim letzten Schmiedetreffen benutzt habe. Da konnte man quasi die Elektrode aufs Werkstück werfen und hat eine ansehnliche Nat ... also ansehnlich für mich. Olli wird mir dafür immernoch die Löffel lang ziehen

Hoffe geholfen zu haben,

Gruẞ,

Lenni

Antworten

nils

25, Männlich

Beiträge: 217

Re: Schweißgerät

von nils am 28.07.2018 08:22

Als Laie hast du nur die Möglichkeit zur Sichtprüfung und da sind Nähte, die mit einer MAG-Anlage geschweißt wurden, trügerisch. Fehlstellen entstehen ziemlich schnell durch Kleinigkeiten und sind nicht immer sichtbar. Ich persönlich würde auch zu einem ordentlichen Elektrodenschweißgerät raten. Es gibt noch weitere Gründe, aber bei google findest du ne Menge dazu. Einfach mal die Vor- und Nachteile der einzelenen Schweißverfahren ergründen und mit den eigenen Anwendungen abgleichen. Hier im Forum gibt es auch noch weitere Beiträge zu diesem Thema.

Viele Grüße!
  Nils

Antworten

« zurück zum Forum