Google Translator

Verjüngungskur

Erste Seite  |  «  |  1  |  2 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 338

Re: Verjüngungskur

von Holledauer am 10.03.2018 18:50

... Steffen, glaub dem Kunsterschlosser nix, der macht das in knapp zwei Stunden!
...Manni, ich hätte da schon eine Idee, wofür der Volker den Amboß evtl. tauschen würde.

Greets vom Holledauer 

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 561

Re: Verjüngungskur

von Gravedigger am 10.03.2018 18:58

... Du auch ? ich würde Volker gerne mal für einen Nachmmittag in meine Werkstatt lassen, könnte auch gerne ein Vormittag sein.

Gruß Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

kunstschlos...

53, Männlich

Beiträge: 645

Re: Verjüngungskur

von kunstschlossernussbach am 10.03.2018 19:02

Manni, eigentlich tausche ich nicht gerne und wenn dann am liebsten gegen Geld, aber in diesem Fall ist beides ausgeschlossen, der Amboß ist nicht meiner...der gehört jetzt der Firma.

Schmieden lernt man am Amboß

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 561

Re: Verjüngungskur

von Gravedigger am 10.03.2018 19:13

...tauschen tue ich am Liebsten wenn ich mich verbessern kann lieber Volker , ich persönlich suche auch nix in dieser Gewichtsklasse, meine Frage war nur infohalber. Bei einem Vor,-Nach,- oder Ganztagesbesuch in meiner Werkstatt dachte ich da mehr daran, dass eine solche Verjüngungskur auch meinem Amboss sehr gut tun würde.

Lieben Gruß aus Nordhessen

Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

kunstschlos...

53, Männlich

Beiträge: 645

Re: Verjüngungskur

von kunstschlossernussbach am 10.03.2018 19:15

Manni, Dein Amboß ist doch in gutem Zustand?!
Bestimmt können wir eine sinnvollere Beschäftigung finden...

Schmieden lernt man am Amboß

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 561

Re: Verjüngungskur

von Gravedigger am 10.03.2018 19:39

.....die Kanten könnten schon etwas Verjüngung vertragen aber ansonsten bin ich mit dem Burschen vollends zufireden. Wir haben da ja schon einige Projekte in Aussicht, jedenfalls freu ich mich schon drauf, egal was ansteht.

Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

DerSchlosser

54, Männlich

Beiträge: 1451

Re: Verjüngungskur

von DerSchlosser am 11.03.2018 09:33

Verschliffen habe ich freihändig mit dem Winkelschleifer, erst mit der Topfscheibe und dann mit der Lamellenschleifscheibe ohne Bombierung.

genau so habe ich es auch vor! Danke für den Hinweis! Allerdings werde ich die Kanten (vorerst) nicht aufschweissen.
Man soll sehn das das Teil alt und gebraucht ist

Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Antworten

kunstschlos...

53, Männlich

Beiträge: 645

Re: Verjüngungskur

von kunstschlossernussbach am 11.03.2018 10:02

Oder eine Seite aufarbeiten und die andere Seite belassen wie sie ist, dann sieht man daß der Amboß alt ist und brauchbare Kanten hast Du trotzdem.

Schmieden lernt man am Amboß

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2

« zurück zum Forum