Google Translator

.....sichtlich beeindruckt

Erste Seite  |  «  |  1  |  2 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


lawi-to

64, Männlich

Beiträge: 385

Re: .....sichtlich beeindruckt

von lawi-to am 24.12.2017 10:19

@Manni,
gibt es schon Erolg zu verzeichnen. Ich drücke beide Daumen.

Gruss Achim

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 549

Re: .....sichtlich beeindruckt

von Gravedigger am 24.12.2017 10:59

Hallo Achim,
leider noch nicht, ich hatte mir auch damit Zeit gelassen weil mich der Schwiegersohn des Hauses, nach einem Schlaganfall seiner Frau darum gebeten hatte. Nach einem halben Jahr hatte ich vergangene Woche nochmal nachgefragt und es sieht so aus als würde dieser Traum in weitere Ferne rücken und zwar soll die Schmiede, so lange die Mutter (96 Jahre) noch lebt erhalten bleiben und im Falle Ihres Ablebens, soll das Haus verkauft (erstmal mit Schmiede) werden. Sollte der Käufer an der Schmiede kein Interesse haben wird das Inventar verkauft und bis dahin könnte ich die Schmiede mit einem Nachbarn nutzen, der ab und an mal dort bastelt (Nein Danke ). Ich schminke es mir erstmal ab und versuche mir schriftlich das Vorkaufsrecht, für das Inventar der Schmiede zu sichern, obwohl Dieses schon mündlich an einen guten Freund (hier aus dem Forum) passiert ist, Er weiß aber davon und wir haben schon darüber gesprochen. Ich werde mich mit den Leuten nach den Feiertagen noch einmal persönlich zusammen setzen, mal sehen was dabei heraus kommt, ich halte Euch auf dem Laufenden.
Ich wünsche Euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest.

Gruß aus Nordhessen

Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2

« zurück zum Forum