Google Translator

Schneidwinkel für Guillotine

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Rojo

-, Männlich

Beiträge: 39

Schneidwinkel für Guillotine

von Rojo am 06.02.2017 11:04

Hallo.

Ich bin gerade dabei mir eine Guillotine zu bauen. Welcher Winkel wäre der beste für eine gute Schneide?
Es soll stabil sein aber auch scharf bleiben.
Winkel zu stumpf: Werkstück wird zu sehr gequetscht/gestaucht.
Winkel zu spitz: Schneide bricht schneller aus.

Ich habe es schnell mal auf ein Blatt skizziert und den Scanner bemüht. Hoffe man kann es erkennen.
Es ist nicht im Maßstab! Es geht mir hier nur um den Winkel.

Es können die Schneiden quasi nicht weiter aufeinander schlagen. Und auch der Hammer wird geschont :)
Beide Teile sind in einem U-Eisen. Eigentlich sehr einfach.
Rechts ist noch die Draufsicht.

Guillotine.jpg 

Das habe ich in meinem ersten Schmiedekurs so gesehen und verwendet. Super Sache.
Ich hoffe ihr könnt mir da helfen.
Hätte nur diese Woche die Möglichkeit die Schneide fräsen zu lassen! 


Gruß
Thomas
 

Antworten

FABER

32, Männlich

Beiträge: 15

Re: Schneidwinkel für Guillotine

von FABER am 06.02.2017 12:08

Hallo Rojo, fürs Warmschroten 20°- 30° Keilwinkel an der Schneide. Gruß Tobias

Antworten

Rojo

-, Männlich

Beiträge: 39

Re: Schneidwinkel für Guillotine

von Rojo am 06.02.2017 20:08

Super. Danke dir! 
 

Antworten

Gravedigger

52, Männlich

Beiträge: 375

Schmiedeguilliotine

von Gravedigger am 30.10.2017 18:57

Meine Guilliotine habe ich heute fertiggestellt
IMG_1201.jpgIMG_1204.jpgIMG_1205.jpg
von den Gesenken werde ich mir noch Verschiedene bauen. Sie sind aus einer LKW Blattfeder und halten einiges aus.

Gruß aus Nordhessen

Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 570

Re: Schneidwinkel für Guillotine

von EdgarDerSchmied am 07.11.2017 17:13

Schöne Guilliotine, ich hätte mir bloß den Lack gespart der stinkt doch bloß 
Ich hab eine ähnliche gebaut, allerdings mit Baustahlgesenken, da die Feder die ich habe nicht dick genug ist- mal sehen wie es sich bewährt.
Meine ist zur Befestigung im Vierkantloch.
VG, Edgar

Antworten

Gravedigger

52, Männlich

Beiträge: 375

Re: Schneidwinkel für Guillotine

von Gravedigger am 07.11.2017 18:00

Hallo Edgar,
das bisschen Farbe ist mir immer noch lieber als Rost. Die erste Probe am Freitag hat Sie bestanden der Blattfederstahl ist schon klasse. Nur am 4 Kant zu befestigen, war mir zu wenig, entweder wackelt das Teil oder klemmt fest, außerdem hätte ich Bedenken dass Sie mir entgegenspringt wenn es etwas härter zur Sache geht. Was ich noch ändern werde sind die Stege für die Gesenke, Die muß ich verlängern, damit mir das obere Gesenk nicht rausspringt.

Gruß Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

« zurück zum Forum