Klingenstärke und Proportionen

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


dragonfire

51, male

Posts: 81

Klingenstärke und Proportionen

from dragonfire on 03/23/2014 12:52 PM

Habe am lezten Wochenende noch einmal richtig losgehämmert um über den Sommer Material zu haben . Das schwierigste ist für mich immer noch das gefühl die richtigen Proportionen zwischen Griff und Klinge zu Treffen das die Messer auch gut aussehen . Wie macht ihr das ist das reine Kreativität oder gibt es da auch Regeln was gar nicht mehr geht .

Habe noch zwei klingen neben meinem Hirschfänger fertigestellt  , und auch schon grob Korn 80 in Form Gebracht . Das eine Soll  ein stabiles Outdoor Messer mit Breiter Klinge ,und Griffschalen aus Hirschhorn und Messing  werden das andere einfach ein Messer nach lust und Laune . Doch bei der Dicke bin ich mir noch nicht ganz sicher das Outdoormesser aus 1.2842 hat noch ca 7 mm Dicke am Rücken ist das zu Dick ????

Mir scheint es auch hier wieder das die Form im Gesamten nicht Passt . Ist der Griff zu schmal für das Messer ???

 

PICT0175.jpg

 

 

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 663

Re: Klingenstärke und Proportionen

from Feuerkaefer on 03/23/2014 01:15 PM

Das untere Messer sieht meiner MEinung nach doch schon stimmig aus. Kommt natürlich auch auf das Griffmaterial etwas an. Als Klingenrücken finde ich 7 mm schon sehr gewaltig bei 5 mm könnte man eventuell nochdrüber reden aber mehr denke ich ist Overdressed. Das wird ja dann ne Spaltaxt und schneidet nichts mehr.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Conni

56, male

Posts: 203

Re: Klingenstärke und Proportionen

from Conni on 03/23/2014 07:51 PM

Hallo Dragonfire,

beim oberen Messer finde ich den Griff in Relation ziemlich unterdimensioniert. Ganz im Gegensatz zur Klingenstärke. Ich habe mal für einen Bekannten dieses Messer gemacht:

100_3913.jpg  

Hat ne Klingenlänge von 30 cm und ist knapp 5 mm dick.


Beim Design eines Messers mache ich mir vorher über folgendes Gedanken:
- Klingenform (abhängig davon, wofür das Messer benutzt werden soll)
- Form des Griffes (in Abhängigkeit von der Handgröße des zukünftigen Besitzers)
- Befestigung des Griffes an der Klinge (verklebt, genietet, verschraubt usw.)
- sollen nur Gruffschalen verwendet werden
usw.

Ich habe mich am Anfang auch schwer damit getan und einfach drauf los gewerkelt. Mittlerweile habe ich das Messer wenigstens auf dem Papier fertig, bevor ich loslege. Nach einigen Rückschlägen die bessere Wahl.

Konkret zu deinen Messern:
Wenn Du den Griff beim zweiten Messer so wie eingezeichnet anbringen willst, passt das von der Form her schon. So wie der Rohling momentan ist, wirst Du jedoch Schwierigkeiten bekommen bei der Wahl der Befestigung. Nur Griffschalen geht nicht, da Du am Ende zu wenig Material hast. Meiner Meinung nach bleibt nur noch eine Steckangel. Dafür mußt Du aber noch ein bisschen schleifen.

In punkto Gewichtsverteilung versuche ich immer, den Schwerpunkt nahe am Griffanfang zu haben. Geht aber nicht immer, weil das auch stark von der gesamten Geometrie des Messers und den verwendeten Materialien abhängig.

Aber lass Dich nicht entmutigen. Rückschläge gehören dazu und aus Fehlern lernt man. Mach die beiden Messer ruhig fertig und Du wirst bei der Benutzung merken, was Du beim nächsten mal anders machen musst. Ich habe meine ersten Messer Bekannten zum testen gegeben. Da bekommst Du ausreichend Feedback.

Gruß Thomas 

Gruß Thomas

 

Reply

« Back to forum