Kleiderhaken einmal anders

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Schmiedeguru

60, male

Posts: 11

Kleiderhaken einmal anders

from Schmiedeguru on 12/30/2020 05:54 PM

Nachdem ich einige Möbelhäser erfolglos, nach einer geeigneten Garderobe, abgesucht habe bin ich auf die Idee gekommen das Möbelstück selbst herzustellen.
Viel geschmiedet wurde dabei ja nicht. 16mm Rundeisen am Federhammer eingeschnürt, den Kopf angeschmiedet und dann abgesägt. Am hinteren Ende ein Gewinde M5 gebohrt, der Einfachheit halber auf der Drehbank.
Das Holzteil ist ein Abfallstück vom Birnbaum, geschliffen und lackiert. Die natürliche Kontur habe ich so belassen wie es ist, es soll ja rustikal aussehen.IMG_2538.jpgIMG_2542.jpgIMG_2543.jpgIMG_2544.jpgIMG_2547.jpgIMG_2551.jpgIMG_2552.jpg

Reply Edited on 01/10/2021 06:12 PM.

volker53

67, male

Posts: 641

Re: Kleiderhacken einmal anders

from volker53 on 01/02/2021 09:59 AM

Moin, die Garderobe passt recht gut in Deinen Flur wie man sehen kann.
Allerdings hätte ich von einem " Schmiedeguru" etwas mehr Eisen erwartet
Volker

Reply

Schmiedeguru

60, male

Posts: 11

Re: Kleiderhacken einmal anders

from Schmiedeguru on 01/02/2021 08:26 PM

Ich habe das Ding für meinen Flur gemacht, der ein warmes Farbelement zum kalten Granitboden braucht.
Volker 53, da hast du schon recht, für eine Schmiededarbietung gibt es nichts her. Aber nachdem hier kaum einer was von seinen Arbeiten zeigt wollte ich ganz einfach mit gutem Beispiel vorausgehen.

Reply

volker53

67, male

Posts: 641

Re: Kleiderhacken einmal anders

from volker53 on 01/03/2021 11:20 AM

Aber nachdem hier kaum einer was von seinen Arbeiten zeigt wollte ich ganz einfach mit gutem Beispiel vorausgehen.

Das ist auch gut so finde ich. Ich mache das ja auch so. Aber das Interesse der Forengemeinschaft an geschmiedeten Arbeiten wird anscheinend immer geringer. Wie gesagt, es weden wenig eigene Sachen gezeigt. Und wenn dann gibt es kaum oder gar kein Feedback. Das finde ich schade, ein kleines Lob oder auch angebracht Kritik würden doch das Forum wieder etwas lebendiger machen.
Außerdem freut sich doch sicher jeder über Beachtung seiner Arbeiten.
In diesem Sinne wünsche ich Euch allen ein gesundes 2021
VM

Reply

DerSchlosser

56, male

Posts: 1593

Re: Kleiderhacken einmal anders

from DerSchlosser on 01/03/2021 12:49 PM

also: erst mal auch von mir ein "Danke" fürs zeigen! Ich finde die Ausführung sehr gelungen, auch die Kombi von Stahl und Holz.
Und dass die Resonanz hier sehr abgeflacht ist, können wir wohl nicht ändern.
In der "Fazebuckgruppe" des Forums ist wohl deutlich mehr los.
Aber ich bin nicht bei "Fazebuck", daher bleibt mir nur das Forum
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

volker53

67, male

Posts: 641

Re: Kleiderhacken einmal anders

from volker53 on 01/03/2021 06:56 PM

In der "Fazebuckgruppe" des Forums ist wohl deutlich mehr los. Aber ich bin nicht bei "Fazebuck", daher bleibt mir nur das Forum Gruß DerSchlosser

Tja Schlosser, das ist das bittere Los der F.B. losen: Abgetrennt von der modernen Welt. Ist halt so, aber deswegen werde ich da trotzdem nicht mitmachen
VM

Reply

Moarei

36, male

Posts: 26

Re: Kleiderhacken einmal anders

from Moarei on 01/03/2021 08:48 PM

Als F.B.-loser meld ich mich auch mal zu Wort.
Ich finde deine Haken wirklich schön... einerseits kantig aber nicht scharf, wie man sich eben geschmiedetes vorstellt.
Das Holz passt auch gut vom Farbton zur Tür, das hast du gut hinbekommen.
Einzig die Form des Holzes ist nicht so meins, denn auch wenn es ein natürliches Brett ist, wirkt es irgendwie unecht.
Würd mich über mehr Bilder deiner Projekte wie die anderen freuen.

Reply

Schmiedeguru

60, male

Posts: 11

Re: Kleiderhacken einmal anders

from Schmiedeguru on 01/04/2021 07:27 PM

Erst mal vielen Dank für die positiven Reaktionen.
Bei Facebook und Konsorten bin ich auch nicht, man hat ja auch noch was anderes zu tun als nur aufm Bildschirm schauen.
Gruß Franz

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 52

Re: Kleiderhacken einmal anders

from Bl.Anf. on 01/09/2021 03:07 PM

Eine kleine Kritik sei gestattet: "Hacken" sind Werkzeuge zum Spalten von (z.B.) Brennholz. Das, wo man seine (z.B.) Jacken aufhängt, sind "Haken" !
Abgesehen davon: die Garderobe gefällt mir - und sogar meiner Frau...und das heißt schon was!
Weitermachen!
Bl. Anf. Wolfgang

Reply

« Back to forum