Google Translator

Infos zu Lufthammer Berger 36B gesucht

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Thorkell

41, Männlich

Beiträge: 209

Infos zu Lufthammer Berger 36B gesucht

von Thorkell am 19.08.2017 09:45

Moin zusammen, 

mir wird ein Berger 36B Bj 1983 angeboten.
Angeblich guter Zustand und funktionsfähig.
Preis ist noch offen, grobe Vorstellung aber im Rahmen und somit ist meine Neugier geweckt.  

Kann mir jemand typ- und baujahrspezifische Tipps geben worauf bei Besichtigung und Test besonders zu achten ist?
Stärken und Schwächen des Modells?
Im Netz habe ich nicht so richtig viel gefunden zu dem Modell. 

Arbeite derzeit mit einem PARX 0/60 und bin sehr zufrieden. Allerdings schränkt mich die vergleichsweise geringe Arbeitshöhe etwas ein, und auch die manuelle Höhenverstellung würde bei einem Lufthammer ja grundsätzlich entfallen.

Besten Dank.
 

Antworten

Thorkell

41, Männlich

Beiträge: 209

Re: Infos zu Lufthammer Berger 36B gesucht

von Thorkell am 19.08.2017 15:21

Allgemeine Tipps zur Beurteilung eines gebrauchten Lufthammers nehme ich natürlich auch gerne an 😊
 Habe gelesen dass Reiter, Kunz und Berger wohl aus gleicher Produktion stammen sollen?! 

Antworten

PARX

43, Männlich

Beiträge: 222

Re: Infos zu Lufthammer Berger 36B gesucht

von PARX am 20.08.2017 14:42

Hallo Thomas,

also die Firma Kunz hat nie Lufthämmer gebaut Du meinst wohl Kuhn und damit bist Du auf dem richtigen Weg. Die Konstruktionen von Berger/Kuhn/Reiter sind sich sehr ähnlich, so dass man sich durchaus an den Kuhn-Hämmern orientieren kann.

Den Restaurationsbericht von der Mausschmiede kennst Du? Daraus sollten die neuralgischen Punkte erkennbar sein. Lager, Öler, Keilriemen, Bärführung sind generell Punkte, die man sich anschauen kann.

Wenn der Berger 36B dem Kuhn KB1 mit 34 kg Bär gleicht, dann hat der auch "nur" 200mm Bärhub, genau so viel wie der PARX 60/0. Ich weiß aber, was Du meinst: In der Nullstellung steht der Bär beim PARX auf halber Höhe, so dass es schwieriger ist, mit Hilfswerkzeugen drunter zu kommen.

Aber der Trend geht ja eh zum Zweithammer. Damit spart man sich das Gesenkewechseln! Wenn das Angebot günstig und gut ist, dann greife zu!

Viele Grüße!

Antworten

Thorkell

41, Männlich

Beiträge: 209

Re: Infos zu Lufthammer Berger 36B gesucht

von Thorkell am 20.08.2017 20:12

Hey Olaf,

ich meinte ja Kuhn. Wollte nur gucken ob wer aufpasst 😉😉😉

Den Bericht habe ich gelesen, nicht zu übersehen wenn man nach Infos sucht. Ob ich ihn aber bei Besichtigung soweit zerlegen kann /darf um das alles zu erkennen bleibt abzuwarten. 
Der letzte Lufthammer den ich mir angesehen hatte machte bei 2/3 Hub frei schwingend grunzende Geräusche, fast wie ein Wildschwein. Ist das normal oder ein Zeichen von Undichtigkeit?

Und klar geht der Trend zum Zweithammer.  Sagt sogar meine Frau, die kommt zum Glück aus einer Unternehmerfamilie und hat deshalb ein gesundes Verhältnis zum Thema Investitionen 😘

Werde mal berichten wenn ich der Gerät in Aufenschein genommen und mir eine Meinung gebildet habe.

 

Antworten

Thorkell

41, Männlich

Beiträge: 209

Re: Infos zu Lufthammer Berger 36B gesucht

von Thorkell am 22.08.2017 08:34

Der Hammer von der Mausschmiede steht offenbar zum Verkauf, 
vielleicht interessiert sich ja jemand von euch dafür.

 https://m.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kuhn-reiter-kb1-schmiede-lufthammer-federhammer/690241521-282-5599

 

Antworten

Thorkell

41, Männlich

Beiträge: 209

Re: Infos zu Lufthammer Berger 36B gesucht

von Thorkell am 17.07.2018 18:09

Kurzes Update zu diesem Thread. Habe den Hsmmer gestern gekauft, wird Mitte August geliefert. 
Besichtigung und Testlauf  (Holz schmieden) waren gut. Bin sehr gespannt drauf wie es sich damit arbeitet 😆

Antworten

Thorkell

41, Männlich

Beiträge: 209

Re: Infos zu Lufthammer Berger 36B gesucht

von Thorkell am 22.08.2018 11:50

Sooooo!  Der Hammer steht jetzt in der Werkstatt, vorläufig noch auf der Transportpalette. 
Gesamteindruck ist gut bis sehr gut würde ich sagen. Funktioniert augenscheinlich auch alles.

Ein paar Anfängerfragen habe ich jetzt aber in die Runde, da es ja mein erster Lufthammer ist. Und ohne Verständnis der Funktionen und prophylaktischer Wartung möchte ich ihn nicht in Betrieb nehmen :

● besitzt jemand hier auch einen Berger B36 oder anderes Modell, und kann mir z.B. mit einer Betriebsanleitung aushelfen?
●der Tropföler ist scheinbar durch den Kompressorkolben durchgeleitet zum Pleullager an der Schwungscheibe. Gleichzeitig sind dort aber auch noch 2 Schmiernippel angebracht.  Ergänzen sie diese Schmierstellen, oder sind die Nippel nur Backup? Oder müssen die zwingend zusätzlich regelmäßig abgeschmiert werden? 
●vom Öler habe ich keine Leitung zum Bär erkannt. Wird der alleine durch den Ölnebel aus der Kompressorluft geschmiert? 

Das sind sicher nur die ersten Fragen, die mir spontan vom Schreibtisch einfallen. 

Gruß Thorkell 

Antworten

Thorkell

41, Männlich

Beiträge: 209

Re: Infos zu Lufthammer Berger 36B gesucht

von Thorkell am 23.08.2018 14:03

Damit sich hier niemand umsonst die Finger wund tippen muss 😉, ich konnte aller bis jetzt offenen Fragen in einem extrem freundlichen und sehr zuvorkommenden Gespräch mit Herrn Kuhn von der gleichnamigen Firma klären. 🤗

Antworten

« zurück zum Forum