Kiridashi-Zwillinge

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Oldest posts first ]


c.baum

35, male

Posts: 263

Re: Kiridashi-Zwillinge

from c.baum on 03/24/2021 08:42 AM

Er wird ja nicht sehr hart, und ich vermute, dass die Klingen gerade beim Leder schneiden doch oft geschärft werden müssen.

Würde ich so nicht sagen. Musste bisher erst einmal nachschärfen. Ich bin natürlich auch kein Sattler, der das Werkzeug jeden Tag 8h benutzt. Dafür wäre sicher ein anderer Stahl geeigneter gewesen. Bis jetzt erfüllt es seinen Zweck zu meiner Zufriedenheit. 

Reply

HACHIJURO

76, male

Posts: 20

Kiridashi-Zwillinge

from HACHIJURO on 03/20/2021 01:16 PM

Du hast die beiden ja jetzt schon eine Weile testen können und kannst sicher berichten, ob (und wie) der verwendete Stahl sich langfristig bewährt. Er wird ja nicht sehr hart, und ich vermute, dass die Klingen gerade beim Leder schneiden doch oft geschärft werden müssen. 
Liege ich da richtig? 

Freundliche Grüße

Jean

Reply

Moarei

36, male

Posts: 52

Re: Kiridashi-Zwillinge

from Moarei on 01/29/2021 08:27 PM

Finde beide wirklich klasse!

 

Besonders das obere Messer, weil man da das Holz so genau sieht.

Die Klinge polieren, damit kann ich mich nie ganz anfreunden, aber ansonsten sind beide durchweg sehr sehr schön.

Dazu noch das eingesetzte Rohr hinten im Griff für eine Schlaufe oder einfach fürs Design passt!

 

Ruhig mehr davon ☺️

Reply

c.baum

35, male

Posts: 263

Re: Kiridashi-Zwillinge

from c.baum on 06/30/2020 06:09 AM

Danke für eure Meinung ihr beiden!

Klar, der Stahl war jetzt nicht die ultima ratio. Aber er war da und bisher macht er sich gut bzgl. der Schnitthaltigkeit. Leder, Papier und ähnliches hat es bisher butterweich geschnitten. 

@Dorpsmedt
Definiere mal breit. Meinst du vom Material her dick?

Grüße

Christian 

Reply

Dorpsmedt

58, male

Posts: 209

Re: Kiridashi-Zwillinge

from Dorpsmedt on 06/29/2020 05:43 PM

Moin, c. Baum

Ich finds gelungen, vor allem der runde vordere Griffabschluss ist gut, macht das ganze bestimmt fuehrig beim Kurvenschneiden!
Ich mach auch so einiges an Sattlerarbeiten fuer meine Hufmaedels und hab bisher nur die grifflosen "Schustermesser und einen Halbmond- da sieht deine Variante verlockend aus. Auf den Photos sieht die Schneide recht breit aus, wie geht die durchs Leder?

Saubere Arbeit!

Gruss
           Alex

Stahl---ist Männerknete!

Reply

volker53

68, male

Posts: 654

Re: Kiridashi-Zwillinge

from volker53 on 06/29/2020 01:31 PM

Also ich finde da nichts zum kritisieren, gute Form schön poliert, was will man mehr? Ob sie lange scharf bleiben zeigt sich ja erst in der Zukunft.
Volker

Reply

c.baum

35, male

Posts: 263

Kiridashi-Zwillinge

from c.baum on 06/29/2020 01:05 PM

Nicht dass ich sie jetzt dringend gebraucht hätte. Aber ich fand die Idee kuhl. Hier also zwei Kiridashi, japanische Schnitz- und Bastelmesser. Eines mit Linkshänderschliff, eins mit Rechtshänderschliff. Stahl war 1.8159, die Griffschalen sind aus Pflaume. Obwohl sie aus dem selben Baum sind, sehen sie auf den Bildern unterschiedlich aus, was sicherlich auch an der Belichtung liegt.  Edelstahlpins und -fangriemenloch. Ich denke ich werde die Linkshändervariante für Lederarbeiten nehmen. Mal sehen, vielleicht bekomm ich die Rechtshändervariante noch unter die Leute . Konstruktive Kritik und Meinungen gern willkommen. 


IMG_20200626_162620_911.jpg

Reply

« Back to forum