Search for posts by DerSchlosser

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  165  |  »  |  Last Search found 1646 matches:


DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

Re: Abmosskanten abrunden?

from DerSchlosser on 07/24/2021 08:59 AM

@dayday: ich schließe mich Fred an, wenn überhaupt, dann nur an einer kurzen Stelle etwas mehr verrunden. Manch einer wäre froh, wenn er einen Amboss mit solch scharfen Kanten hätte...
Und Abdrücke an Deinem Hammer, stammen definitiv von falscher Handhabung. Aber das muss halt geübt werden...
Ob das Rundhorn rechts oder links stehen soll, darüber gibt es diverse Meinungen. Wichtiger ist jedoch, Werkzeuge wie Abschrot, Hörnchen etc. NICHT im Amboss stecken zu lassen. Die Verletzungsgefahr ist zu groß!
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

Re: Esse für Holzkohle/Buchenholz?

from DerSchlosser on 07/23/2021 09:31 AM

Gibt es eine Essen für Holzkohle fertig zu kaufen?

ja, jede normale Kohlenesse kannst Du auch mit Holzkohle betreiben. Aber wie dayday bereits schrieb, ist das relativ teuer, weil die Holzkohle schnell verbrennt. Für spezielle Anwendungsfälle wie z.B. Damaszenerstahl kann sich das dennoch lohnen, weil ein Holzkohlefeuer sehr sauber ist, im Gegenteil zur Schmiedekohle, welche Verunreinigungen wie Schwefel etc. enthält.
Für normale Hobbyschmiedearbeiten kann ich Schmiedekohlen nur empfehlen, allerdings kann es etwas schwierig sein, diese zu bekommen. Nicht jeder Kohlenhändler hat sie vorrätig.
Eine Esse aus Schamottsteinen selber zu bauen sollte möglich sein, wird dann wohl tatsächlich eine Seitenwindesse werden. Auch diese kannst Du mit Schmiedekohle betreiben.
Ich empfehle Dir, mal etwas Fachliteratur zu lesen, und einen Schmiedekurs für Anfänger zu besuchen. Dann wird manches klarer.
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply Edited on 07/23/2021 09:32 AM.

DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

Re: Grüße aus Südthüringen

from DerSchlosser on 07/22/2021 12:59 PM

hallo Patrick,
willkommen im Forum. Und immer her mit den Fragen...
Möchtest Du Dich denn auch aktiv mit dem Thema beschäftigen, sprich die Familientradition wieder aufleben lassen?
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

Re: Alte Feldesse kurbelwelle für Schwungrad gebrochen

from DerSchlosser on 07/05/2021 11:40 AM

Hallo und Willkommen im Forum,

was genau ist denn ab- bzw. durchgebrochen? Das wird aus Deinem Beitrag nicht ersichtlich...

 

Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

Re: Mobile Bahner-Schmiede

from DerSchlosser on 07/04/2021 04:23 PM

super coole Werkzeuge, welche Du da vor dem sicheren Tod im Stahlwerk gerettet hast! Echt ein Glücksgriff!
Bis auf die Esse, die ist wirklich etwas ungewöhnlich für einen Berufsschmied. Aber solange sie funktioniert...
Die Anforderung mit der Mobilität finde ich gut umgesetzt
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

Re: Zoo-Garderobe

from DerSchlosser on 07/02/2021 07:08 AM

hallo Willi,

 

ich bin begeistert, wie immer

 

Gruß Martin

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

schöner kleiner Bankamboss

from DerSchlosser on 07/01/2021 06:03 PM

verkaufe einen kleinen gebrauchten "Amboss" mit 1 Rundhorn und 1 eckigem Horn, als Bankamboss oder als "Reiseamboss" zu gebrauchen. Die Form wurde sehr schön aus einer alten Eisenbahnschiene herausgearbeitet. Das Gewicht beträgt ca. 6 KG.
Abmessungen: Länge 40 cm. Breite 6 cm, Fuß 10x15 cm mit 4 Löchern zum anschrauben, Loch in der Bahn 10 mm.

Privatverkauf, keine Garantie, keine Rücknahme.
Amboss.jpg
Selbstabholer in 58507 Lüdenscheid oder Versandkosten 6€ extra.
40€ ist mein letzter Preis, wer zuerst kommt...
Bei Interesse bitte PN
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply Edited on 07/01/2021 06:04 PM.

DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

Re: amputierter Amboss

from DerSchlosser on 06/28/2021 08:00 AM

um mal wieder zum Ausgangsthema zurückzukommen:

diese "amputierten" Ambosse werden anscheinend jetzt zuhauf angeboten, hier noch ein Beispiel:

Amboss

Gruß DerSchlosser

 

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

Re: Neuer Amboss in der Schmiede und ein paar Werkstattbilder

from DerSchlosser on 06/28/2021 07:27 AM

vom "Aufkleben" hab ich bisher noch von keinem Schmied gehört!


ich auch nicht

Die Kanten sind auch aus meiner Sicht wirklich nicht mehr Top, aber es ist dennoch ein schöner, alter Amboss! Auf jeden Fall besser als der "amputierte" Kollege

Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

DerSchlosser

57, male

Posts: 1654

Re: amputierter Amboss

from DerSchlosser on 06/26/2021 05:44 PM

interessante Diskussionen hier, kommt ja leider eher selten vor!
Dem interessierten Leser sei das Heftchen "Ambossformen" von Josef Moos empfohlen Erschienen im Verlag Hephaistos. Darin gibt es ein längers Vorwort von Josef Moss zum Thema Ambosse, sowie dutzende Abbildungen diverser Ambosstypen, wohl entnommen aus einem historischen Katalog der Fa. Refflinghaus.
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  165  |  »  |  Last

« Back to previous page