Kohleesse Setup für Damast oder eher gescheite Gas esse?

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


MartinW

37, male

Posts: 13

Kohleesse Setup für Damast oder eher gescheite Gas esse?

from MartinW on 05/20/2021 08:33 PM

servus    war lange nicht mehr hier    stelle mich deshalb noch mals kurz vor bin der Martin aus Goldegg (Salzburg)  arbeite Hauptberuflich als Schmied und Bauen griller   www.grillen-mit-stil.at       und weil es da sogut dazu passt mache ich auch Messer  aber nicht oder wenig im klassischen stil www.bbq-messer.at    in meiner lehrzeit vor etwa 20 Jahren hab ich äfters Damast gemacht.     und jetzt juckt es mich wieder   Habe aber im Holzkohle Feuer zu wenig wumbs   und die fettnuss kohle ist ja auch nicht ideal für Messer.   wäre rein zum damast Feuerverschweißen ev. eine gute Gasesse (geschlossene)   mit richtig wumbs   besser ?  
danke erstmal

Reply

HACHIJURO

76, male

Posts: 29

Kohleesse-Setup für Damast oder eher gescheite Gasesse?

from HACHIJURO on 05/20/2021 10:16 PM

Martin,

man kann durchaus mit einer Holzkohlenesse Feuerschweißungen machen. Das haben die Wikinger und davor auch die Kelten schon gekonnt. Wichtig: Eine Holzkohlenesse darf nicht flach sein; sie sollte deutlich tiefer als eine Esse für Schmiedekohle sein und zudem steilere Wände haben.

Gegen Fettnusskohle ist zum Feuerschweißen ebenso wenig einzuwenden. Das Märchen vom Schwefel hält sich zwar, aber wenn man es richtig macht (abrauchen lassen), besteht da keine Gefahr.

Eine Gasesse muss man mögen - es ist Geschmackssache, ob man die höheren Kosten und das ständige laute Fauchen auf sich nehmen will. Die Abgase darf man auch nicht übersehen. Viele Gasessen verschleißen innen durch das Borax sehr schnell. Zudem sollte eine Gasesse keine 'offenen' Keramikfasern haben, sondern mit Feuerbeton beschichtet sein. Deine schönen rosa Lungenflügel mögen die Fasern nicht so gern....

Eine geschlossene Gasesse funktioniert nicht. Die Gase müssen ja irgendwohin!

Freundliche Grüße

Jean 

Reply

MartinW

37, male

Posts: 13

Re: Kohleesse Setup für Damast oder eher gescheite Gas esse?

from MartinW on 05/20/2021 10:26 PM

danke für die antwort  mit geschlossense gasesse meinte ich die wo der brenner oben sitzt  und vorne ein türl ist mit den man mehr wärme drinnen halten kann so wie diese hier http://www.oezwerk.de/epages/62230868.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/62230868/Products/%22GFR.6%20neo%22      es gäbe ja auch gasessen die wie eine normale sind nur mit vulkangestein   aber das ist nix...   

ja unsere  essen sind ziemlich flach  für normale schmiedearbeiten topp aber bei vollgas für damast ist die glut schnell weck

Reply

Weserbergla...

18, male

Posts: 20

Re: Kohleesse Setup für Damast oder eher gescheite Gas esse?

from Weserberglandsondler on 05/23/2021 12:54 PM

Grüß dich, Martin!
Ich könnte dir diese hier empfehlen: https://www.youtube.com/watch?v=-uKeXfUImf4&t=1s

Kostenpunkt Brenner ~ 50€, Material für die Gasesse 50-80€, je nachdem, wo du kaufst und ob sie eventuell etwas größer werden soll.

Den Brenner kann ich vollends empfehlen, die Esse genauso. Habe zwar nicht genau die gleiche in Benutzung gehabt, sondern eine abgewandelte Version, aber die kommt schon schnell und gut auf Temperatur!

Grüße Jan

Reply

MartinW

37, male

Posts: 13

Re: Kohleesse Setup für Damast oder eher gescheite Gas esse?

from MartinW on 05/25/2021 07:47 PM

selbstbau mache ich aus zeitgründen   nicht drotsdem Danke   da verdiene ich besser wenn ich eine gute Kaufe  iund in der zwischeinzeit als Schmied  Arbeite    (sind voll ausgelasstet )

Reply

DL1LBN

64, male

Posts: 280

Re: Kohleesse Setup für Damast oder eher gescheite Gas esse?

from DL1LBN on 05/27/2021 07:17 PM

Moin Martin

Ich habe für Metallkurse im Rahmen der Volkshochschule eine BECMA GFR.4 Neo Gasesse angeschafft.
Für den Zweck ist die garnicht schlecht, allerdings wird sie meiner Meinung nach zum Feuerschweißen nicht warm genug.

Schau doch mal da: http://schmiedeoefen-wenthaus.de/2018/09/03/damast-master-1/

oder bei Schmiedeglut: https://www.schmiedeglut.de/Damast-Gas-Esse-Komplettset

oder bei Bäuerle: http://www.gasschmiedeofen.de/2017/07/14/messerschmiedeofen/

 

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply Edited on 05/27/2021 07:21 PM.

MartinW

37, male

Posts: 13

Re: Kohleesse Setup für Damast oder eher gescheite Gas esse?

from MartinW on 05/30/2021 01:53 PM

ja danke für die links    aber hatt eine Gute Gasesse für damast überhaupt vorteile?

Reply Edited on 05/30/2021 07:29 PM.

DL1LBN

64, male

Posts: 280

Re: Kohleesse Setup für Damast oder eher gescheite Gas esse?

from DL1LBN on 06/05/2021 08:20 PM

Das kann ich Dir nicht sagen, ich mache die ersten Gehversuche iin der Esse zz schweißen. Ich habe eine Kohleesse und nehme Die, weil ich da mit Schmiedekoks in gut 5 min volles Feuer habe. Und weil Koks billiger als Gas ist. An meiner Gasesse fehlt noch die zündende Idee für die Türen und auch ein weing die Zeit. Die nutze ich eben lieber an der Kohleesse.

Gruß   Christoph
 
 
Wasser trinkt der Vierbeiner, der Mensch findet Bier feiner.

Reply

FaberFerrarius

-, male

Posts: 11

Re: Kohleesse Setup für Damast oder eher gescheite Gas esse?

from FaberFerrarius on 06/05/2021 08:47 PM

Hallo Martin,
ich kann nur für mich sprechen - mir fällt das Feuerschweißen in der Gasesse wesentlich leichter.
Die wesentlichen Vorteile sind aus meiner Sicht (vorausgesetzt die Gasesse ist eine geeignete, schau evtl. auch mal bei der Lindenschmiede, Peter Abel):
  • nach dem Einstellen des Brenners ist kein weiterer Aufwand für die Feuerführung nötig
  • die Atmosphäre in der Esse ist leicht in Richtung reduzierend steuerbar
  • die Einstellungen sind relativ gut reproduzierbar
  • gute Sicht auf das Werkstück
Ist jemand mit einem Kohlefeuer sehr vertraut (jemand der als Schmied arbeitet?) kann ich mir vorstellen, dass die Feuerführung derart in Fleisch und Blut übergegangen ist, dass es auch im Kohlefeuer recht mühelos funktionieren kann und man sich die Anschaffung einer Gasesse sparen kann.
Für mich als "Gelegenheitsschmied" war die Gasesse für das Feuerschweißen eine gewaltige Erleichterung.
Schöne Grüße
Sascha

Es ist besser ein kleines Schmiedefeuer anzuzünden als die Dunkelheit zu verfluchen!

Reply

« Back to forum