Google Translator

Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

1  |  2  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Clemens

47, Männlich

Beiträge: 11

Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von Clemens am 13.11.2017 21:23

Grüß Euch,
wir (zwei Schmiedefreunde) haben liebe Freunde in einer kleinen Stadt (Niederösterreich) die einen gut besuchten Handwerksweihnachtsmarkt machen und uns gebeten haben dort zwei Tage den Schmied zu machen. Klar, wenn Freunde fragen ...
Wir haben keinerlei kommerzielles Interesse und haben die Idee, dort auf freiwill. Spende für guten Zweck Nägelschmieden zu machen, ansonsten hätten wir genügend Arbeiten die wir halt dann dort machen während die Leute vorbeispazieren.
Überlegung: Wir ankündigen täglich zu zwei Zeitpunkten "Damastschmieden" mit herumfliegenden Borax.
Wir nehmen die gute große Esse mit Gebläse + Amboss schwer, hätten wir uns gedacht.

Ich habe jetzt im Forum gesucht was ihr so macht aber keine ähnliche Fragestellungen gefunden drum meine Frage: Naiv? wie verbesserungswürdig?
Würde mich SEHR über Eure Meinungen freuen, haben ja noch 3 Wochen Zeit.

Vielen Dank! Clemens

Antworten

Steffen

35, Männlich

Beiträge: 339

Re: Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von Steffen am 13.11.2017 22:38

Im Solinger Klingenmuseum wurden bei den Messermachermessen immer Damastpakete geschmietet. Das hat Fred Schmalz gemacht. Ich glaub mal, dass er das wirklich drauf hat.

Für Fachpublikum ist das bestimmt interessant, es ist aber ein langwieriger Prozess bei dem man kaum Zwischenergebnisse sieht. Dadurch habe ich es als eher langweilig empfunden, da man im Grunde zumindest als Laie, kaum etwas gesehen hat.

Interessanter sind für Laufpublikum vermutlich einfache Feuerschweißungen oder vielleicht aufgesohlte bzw. eingefaltete Schneidlagen. Frage ist, was geht schnell genug und zeigt ausreichend „Action“. Das könnt nur ihr beantworten.
Nägen sind bedtimmt gut. Wenns dann was besonderes für zwischendurch sein soll, würde ich persönlich maximal 30 Minuten einzuplanen und die Wärmephasen kurz halten. Das heutige Publikum ist ungeduldig.

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten Zuletzt bearbeitet am 13.11.2017 22:54.

PARX

42, Männlich

Beiträge: 193

Re: Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von PARX am 13.11.2017 23:13

Hallo,

also ich würde gänzlich von Feuerschweißaktionen vor Publikum abraten. Der Schlackeflug ist doch erheblich und die Zuschauer sind bestimmt nicht so erfreut, wenn die heißen Boraxtropfen auf die tollen Kunstfaserjacken treffen. Daher klare Aussage: Naiv!

Ich würde die Aufmerksamkeitsspanne sogar noch kürzer als Steffen ansetzen. Aus Erfahrung gehen die meisten Leute weiter, wenn man nicht innerhalb von fünf Minuten sieht, was grade geschmiedet wird.

Die üblichen Dinge, die man so schmieden kann sind eben Nägel, Blätter, Hufeisen, Haken, Schlüsselanhänger, etc. Teilweise kann man da auch das Publikum einbinden, in dem man passende Buchstaben einschläg.

Der Handwerksweihnachtsmarkt ist jedenfalls eine tolle Idee.

Viele Erfolg!

Antworten

kunstschlos...

53, Männlich

Beiträge: 538

Re: Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von kunstschlossernussbach am 13.11.2017 23:34

Schmieden vor Publikum sollte man nur machen wenn man sich seiner Sache auch sicher ist, die Art der Fragen die  Du gestellt hast läßt mich daran zweifeln....

Beim Feuerschweissen auf enem Weihnachtsmarkt oder einer ähnlichen Veranstaltung ist die Wahrscheinlichkeit daß jemand Schaden nimmt vorprogrammiert, das gefährlichste daran ist wohl gut zu erkennen wenn man sich vorstellt daß der Amboß auf Augenhöhe der Kinder steht.

Meine Empfehlung sind einfache Schmiedearbeiten die man gut vorbereiten kann und schnell gemacht sind, einige Beispiele dafür hat der Olaf schon genannt.

Von der Sache her finde ich solche Aktionen klasse, ich wünsche Euch für  das Vorhaben gutes Gelingen und vor allem daß keiner Schaden nimmt.

Gruß aus der Nordpfalz
Volker 

Antworten Zuletzt bearbeitet am 14.11.2017 00:01.

Stahlbauer

48, Männlich

Beiträge: 115

Re: Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von Stahlbauer am 14.11.2017 06:01

Hallo zusammen, endlich kommt was zu diesem Thema..

Also ich wurde auch gefragt, ob ich auf unserem kleinen Markt was machen könnte, habe zugesagt..

Wie meine Vorredner schon schreiben, kleine Sachen die schnell gehen sind für die Leute interessant.

Dann habe ich eine kleine Urkunde zum Nagelschied gemacht, wo ich mit Kindern einen Nagel mache...
Es wird ein etwas dickerer Nagel aus 12er rund, der gut in 2 - 3 Hitzen zu schaffen ist, zwischendurch bedient das Kind die Handkurbel an der Esse..
Natürlich können auch Erwachsene beim Nagel helfen..

Alles schon mit meiner 11-jährigen Tochter geprobt und es läuft gut..
Ich habe schon Handschuhe, Blaumansjacken, Brillen gekauft...

Vom Damast rate ich ab....

Grüße Stahlbauer 

Antworten

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 740

Re: Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von Worschdsub am 14.11.2017 18:54

Moin!

Als erfahrener Schmied, der regelmäßig auf Veranstaltungen schmiedet rate ich euch von der ganzen Aktion dringend ab. Ihr schreibt vor allem "nicht gewerblich" bzw. "ohne Gewinnerzielungsabsicht". Dann vermute ich auch mal, dass Ihr keine Haftpflichtversicherung für solche Veranstaltungen habt?
Ich habe dieses Jahr am "Türen auf" der Senung mit der Maus teilgenommen und mit einem ganzen Team erfahrener Schmiede einen Nachmittag lang Kinder bespaßt. Ein Kind hat sich trotz aller Vorsichtsmaßnahmen trotzdem verbrannt. Und er hat nichtmal geschmiedet!!! Der Vater und der Junge waren zum Glück vernünftige Menschen. Ich habe keine Post vom Krankehaus oder Rechtsanwalt bekommen. Zum Glück! Das kann sehr teuer werden.
Feuerschweißungen würde ich niemals nicht auf solchen öffentlichen Veranstaltungen durchführen. Verbrannte Klamotten, Kinder deren Augen genau auf Höhe der Ambossbahn sind... Sehr Heikel!!!

Ohne Versicherung und Erfahrung würde ich nicht auf einem Markt vorführen oder Publikumsschmieden anbieten!

Gruß

Oli

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten

volker53

64, Männlich

Beiträge: 444

Re: Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von volker53 am 14.11.2017 18:59

Ohne Versicherung und Erfahrung würde ich nicht auf einem Markt vorführen oder Publikumsschmieden anbieten!

Oli da kann ich Dir nur recht geben. Ich habe früher genau 2 Mal, ebenfalls nur um das Hobby vorzustellen Schmiedevorführungen gemacht. Wie da die Kinder rangegangen sind und wie verständnislos viele Eltern gegenüber meiner Warnung vor heisser Glut reagiert hatten ließen mir die Haare zu Berge stehen. Und dann noch Feuerschweißen Bloß nicht sage ich nur
Volker

Antworten

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 740

Re: Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von Worschdsub am 14.11.2017 19:13

PS: Das Thema "Märkte" hatten wir hier schon öfter!

Hier noch ein Link: Markt

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 570

Re: Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von EdgarDerSchmied am 14.11.2017 19:56

Hm, ein Kreis mit 3m Radius  den man absperrt müsste doch reichen um das Puplikum zu schützen, nicht?

Feuerschweißen von Damastpaketen ist ja recht unscheinbar, wenn dann sollte man Schweißungen machen wo man das Ergebnis sofort sieht, wie zum Beispiel eine Kette.
Allerdings würde ich das auf einem Markt glaub ich auch lassen, Flussmittel bleibt lange warm, nicht dass du noch dem Weihnachtsmann sein Polyestherhöschen anbrennst
VG, Edgar

Antworten

kunstschlos...

53, Männlich

Beiträge: 538

Re: Weihnachtsmarkt 2017 - unsere Ideen vs. eure Erfahrung

von kunstschlossernussbach am 14.11.2017 22:29

das sind 6 Meter Durchmesser, das ist so als würde man  in der Mitte einer Insel von einem Kreisverkehr schmieden, seht euch mein Profilbild an...so habe ich es gerne.

Gruß aus der Nordpfalz
Volker 

Antworten Zuletzt bearbeitet am 14.11.2017 22:30.
1  |  2  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum