Google Translator

Wappenschmiede in Elmstein

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Hammerfreund

49, Männlich

Beiträge: 26

Wappenschmiede in Elmstein

von Hammerfreund am 07.06.2017 08:31

Am Pfingstwochenende hatte die Wappenschmiede in Elmstein geöffnet. Die wassergetriebene Hammerschmiede verfügt über drei Schwanzhämmer und einen Federhammer. Die Schmiede war in Betrieb und die Funktionsweise der Schwanzhämmer konnte sehr anschaulich gezeigt werden. Im benachbarten Gebäudeteil befindet sich ein sog. Einblatt-Sägewerk im Aufbau. Dieses Sägewerk gehörte ursprünglich auch zur Wappenschmiede und wurde ebenfalls mit Wasserkraft angetrieben. Da nur ein Sägeblatt vorhanden war, musste für die Sägevorgänge der Holzstamm immer vor und zurück bewegt werden.
Ich habe mal versucht die Schmiedeatmosphäre auf Bild festzuhalten, ich hoffe man kann es sich etwas vorstellen.
Vor der Schmiede stand auch ein sehr schönes Beispiel die Schmiedekunst (auch das Buch ist aus Metall).
WP_20170605_002.jpgWP_20170605_003.jpgWP_20170605_004.jpg
 

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 570

Re: Wappenschmiede in Elmstein

von EdgarDerSchmied am 07.06.2017 09:04

Schöne alte schmiede. Das ist echt cool, wenn man mit einer so alten Technik wie einem wasserbetriebenen Schwanzhammer noch heute schmieden kann.
VG, Edgar

Antworten

Gravedigger

52, Männlich

Beiträge: 375

Re: Wappenschmiede in Elmstein

von Gravedigger am 07.06.2017 16:45

Oh ja, das wäre was für Vaters Sohn. Solche alten Schmieden sind wunderschön wenn Sie denn noch gepflegt und betrieben werden.

Gruß

Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

« zurück zum Forum