Google Translator

Ladenschild

1  |  2  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Älteste Beiträge zuerst ]


Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 549

Re: Ladenschild

von Gravedigger am 17.06.2018 19:13

.....keine Bange Fred, das Mindestmaß unterkante Schild muß 2,2 m betragen, der Aufstellungsort ist mein Privatgrundstück, innerorts und an einer Kreisstraße . Alle erforderlichen Maße werden eingehalten. Ich kenne mich ein wenig damit aus, da mein Arbeitgeber Hessen Mobil ist und ich schon einige Schilder berufsmäßig leider entfernen mußte.
Gruß Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 325

Re: Ladenschild

von Holledauer am 17.06.2018 16:00

...mein Haus- und Hofschreiner hat sein Firmenlogo am Giebel seiner Werkstatt angebracht. Der Giebel steht etwa 10 Meter von der Straße entfernt und soviel ich weiß, war sogar dafür eine Genehmigung erforderlich.
Es sollte also unbedingt gefragt werden, wenn so ein Teil über die Grenze in öffentlichen Raum ragt...sollte daran jemand "hängenbleiben" wird s sicher Ärger geben...

Grüße vom Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Bosco

27, Männlich

Beiträge: 91

Re: Ladenschild

von Bosco am 17.06.2018 14:34

Sieht gut aus, finde mattschwarz auch am Schönsten. 
Was ich mich bei diesen Aufhängen immer frage, und vllt. kannst du, oder jemand anders, mir das beantworten.
Hängst du dein Schild so auf, dass es über deinem Grundstück hängt, oder über einem öffentlichen Weg? Und darf man das so ohne Weiteres so hängen, dass es über einem öffentlichen Gehweg hängt? 

Liebe Grüße
Christoph

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 685

Re: Ladenschild

von EdgarDerSchmied am 16.06.2018 21:18

Hübsch, ich glaube ich würde mich für ein Rost- Leinöl- Finish entscheiden  :)
VG, Edgar

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 549

Re: Ladenschild

von Gravedigger am 15.06.2018 19:30

....danke für die Anregungen, ich werde das Schild in Matt Schwarz lackieren und mit Patinafarbe (dunkelbraun oder rostoptik) bearbeiten, denke mal das macht sich am Besten. Alex für das Schild werde ich selbstverständlich einen Träger schmieden und an eine Pfosten vor der Schmiede befestigen. Übrigens, das Schild hat die Maße meines Süddeutschen 100X40 cm. Falls Jemand Interesse an so etwas Ähnlichen hat, bitte per PN an mich.
Gruß aus Nordhessen
Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Hammerfreund

50, Männlich

Beiträge: 62

Re: Ladenschild

von Hammerfreund am 15.06.2018 06:59

Schöne Idee Manni, gefällt mir.
Kommt das Schild an die Wand, oder schmiedest Du dazu einen Ausleger?
Grüße
Alex

Antworten

Dorpsmedt

56, Männlich

Beiträge: 171

Re: Ladenschild

von Dorpsmedt am 14.06.2018 21:08

Meine Persoenliche Variante waere "Edelrost"
Mit Saeure gleichmaessig braeunen, neutralisieren und dann Rostschutzklarlack drauf. Bei Autoteilen (Motorhauben usw.) und Gartendeko haelt das Jahrelang.

Gruss
           Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

noobrider

26, Männlich

Beiträge: 65

Re: Ladenschild

von noobrider am 14.06.2018 20:42

Anonsten wäre auch eine Variante einen Lack in Hammerschlag-Optik zu nehmen... 

Ich hatte mal ne Dose "Kunstschmiedelack mattschwarz, hammerschlag" irgendwoher. Ich überleg nochmal scharf. 

Antworten

Welder

44, Männlich

Beiträge: 65

Re: Ladenschild

von Welder am 14.06.2018 19:56

Schwarz matt und  mit silber patiniert gefällt mir an Schmiedeisen natürlich sehr gut wenn die leicht erhöhten Stellen silber annehmen und die Krater nicht.An diesem glatten Teil würde ich persönlich auf Eisenglimmerfarbe gehen .

Gruss Welder

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 549

Re: Ladenschild

von Gravedigger am 14.06.2018 19:39

.....ok, danke Dir Volker. Grundieren ist klar, ich werde dann die Mattschwarzversion nehmen, das kommt der Sache am nächsten denke ich.

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten
1  |  2  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum