Google Translator

Search for posts by MuffinKran

1  |  2  |  »  |  Last Search found 11 matches:


MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Erster Amboss und Fragen zum Unterbau

from MuffinKran on 08/06/2019 11:14 PM

Ach ja,
Falls du so schnell keinen geeigneten Stamm finden solltest....
Ich habe mir aus alten Balken einen Klotz gemacht. 6 Stücke auf gleiche Länge, gehobelt und aufrecht stehend aneinander geschraubt.
Geht Recht gut. Ich muss mir bloß noch Bänder drum machen denn sieht der sogar Recht hübsch aus denke ich.
Ein Foto davon ist in meinem Profil.
Schöne Grüße von der Insel Ingo..

Reply

MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Erster Amboss und Fragen zum Unterbau

from MuffinKran on 08/06/2019 11:02 PM

Hallo Max.
Gratuliere zu deinem neuen Amboss, der hat doch Charakter..
Gefällt mir sehr gut.
Halt ihn in Ehren.
Schöne Grüße von der Insel Ingo..

Reply

MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Erster Amboss und Fragen zum Unterbau

from MuffinKran on 08/05/2019 09:41 PM

Oh.. ich glaube dann steht meiner viel zu hoch..
Danke für die Erklärung..
Grüße von der Insel Ingo

Reply

MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Projekt Handwerkerhof - Gemeinsam Zukunft schmieden

from MuffinKran on 07/05/2019 11:09 PM

Toller Bericht. Der Tobi und der Schmied sind ja wohl echte Hamburger Typen...Hut ab für solch eine Action. 
Danke fürs reinstellen Olaf....

Reply

MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Welche Zangen zum Einstieg

from MuffinKran on 06/18/2019 09:21 PM

Moin zusammen,
Ich als Anfänger (mach das seit einem guten halben Jahr) habe auch die Erfahrung gemacht dass es erstmal reicht mit einer Wolfsmaulzange und Flachzange. Da kann man schon viel mit machen. Mittlerweile habe ich schon mehr beisammen, aber auch teilweise andere Zangen umgearbeitet, zum Beispiel eine alte Wasserpumpen die nicht zu verstellen war . Daraus ist eine Rundzange geworden, für Schnörkel und so. Momentan arbeite ich gerade eine alte Kneifzange um . Damit möchte ich gut Nägel festhalten können. Vorteil ist alte Kneifzangen und so will keiner mehr haben wenn sie ihre Funktion nicht mehr erfüllen. Findet man schnell Mal im Schrott.

Als Übungsmaterial eignen sich auch sehr gut Nägel. Die Kosten nicht so viel und man kann da Recht gut mit üben .
Haken und Schmecken kann man da gut von machen. Und Nägel gibt es auch erschwinglich bis 8 oder 10 mm Durchmesser. Genug Material zum üben.

In dem Sinne, schöne Grüße von der Insel Ingo

Reply Edited on 06/18/2019 09:22 PM.

MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Moin, von der wunderschönen Insel Borkum

from MuffinKran on 06/15/2019 12:05 AM

Moin Lutz, 
Ich denke die meisten hier haben ähnlich angefangen, zum Glück Brauch ich mich nicht mit Fön und Boiler befassen.
Habe vor 30 Jahren Mal eine Ausbildung zum Schlosser gemacht und konnte mir zum Glück was selber bauen und der Elektriker in mir hat ein kleines Gebläse und einen Drehzahlsteller montiert, klappt super.

Ich habe Mal nach geschaut, Korbach ist ja gar nicht so weit. Wie lange brauchst du wenn du nach Emden fährst?
Ich würde dich gerne Mal besuchen , ein wenig Kaulen und was übers Schmieden lernen ( Seminar/ -kurse) auch gerne.
Grüße von der Insel, Ingo

Reply

MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Aufbau von Schmiedeschraubstöcken

from MuffinKran on 06/12/2019 11:15 PM

Da stimme ich dir zu .
Diese Entwicklung finde ich sehr schade, wenn's nach mir ginge, würde ich fast alles reparieren was sich halbwegs lohnt.

Reply

MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Aufbau von Schmiedeschraubstöcken

from MuffinKran on 06/12/2019 10:57 PM

Aber wenn man dran hängt steht das Ergebnis in einem anderen Verhältnis zum Aufwand. 🙂

Reply

MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Aufbau von Schmiedeschraubstöcken

from MuffinKran on 06/12/2019 10:18 PM

Hallo Jan,
Ich finde es toll dass du den alten Schraubstock erhalten möchtest, Ich neige auch dazu viel Energie in sowas zu stecken. Neues kaufen kann jeder.
Suche dir einen halbwegs brauchbaren Werkzeugmacher, der kann dir das auf der Drehbank relativ schnell herstellen. 
Gruß Ingo

Reply

MuffinKran

50, male

Posts: 11

Re: Moin, von der wunderschönen Insel Borkum

from MuffinKran on 06/11/2019 09:36 PM

Hallo Lutz
Vielen Dank für deine Willkommens Grüße,habe mich sehr darüber gefreut. 
Nochmehr freut mich das du Mal bei mir vorbei schauen möchtest,bist jederzeit willkommen.
Ich habe mir die Fotos in deiner Galerie angeschaut und bin mehr als beeindruckt von deiner Schmiede,schätze du wirst schmunzeln wenn du siehst womit ich hier noch hantiere. Aber jeder fängt Mal klein an. Und das interessante hier ist das ich mir alles selber zusammen suchen muss denn kaufen ist hier nicht.
Das du auch Seminare machst finde ich Klasse , vielleicht kann ich da ja Mal mitmachen und ein paar schöne Eindrücke mit nach Hause nehmen.
In dem Sinne, schöne Grüße von der Insel Ingo

Reply
1  |  2  |  »  |  Last

« Back to previous page