Search for posts by Bl.Anf.

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last Search found 47 matches:


Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Feuerschweißen von Rippentorstahl

from Bl.Anf. on 05/19/2020 01:48 PM

Eine (oder eigentlich zwei) Fragen an die Wissenden:

1) Läßt sich Rippentorstahl problemlos feuerschweißen, oder gibt es dabei bekannte Probleme? Ich meine jetzt nicht, daß einfach zwei Stangen miteinander verschweißt werden sollen, sondern daß die Stellen, die verschweißt werden sollen, schon ordentlich vorbereitet und rost- und zunderfrei sind.

2) Im Zusammenhang damit die Anschlußfrage: verliert Borax seine Eigenschaften, wenn es länger gelagert oder feucht geworden ist. Und / oder: wie lagert man Borax richtig, damit es seine Eigenschaften möglichst lange behält?

 

Wüßte gern:

Wolfgang, blutiger Anfänger.

 

P.S.:Hat jemand die "Wilkommen Österreich"-Folge im ORF übers Ybbstal gesehen, wo der Eybl Sepp ganz am Anfang ausführlich zu Wort (und Bild!) gekommen ist?

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Ein Hammer geht spazieren

from Bl.Anf. on 05/11/2020 04:29 PM

Ich habe vor einiger Zeit, wie schon vor längerer Zeit angekündigt, 4 weitere 160er I-Träger unter meinen Hammer gestellt. Interessant war die Beobachtung, daß die 4 neuen nach der Montage echt fest unter dem Hammer lagen - ich interpretiere das so, daß die ersten vier Träger das Pflaster schon ein paar Zehntelchen nach unten gerüttelt haben. Beim Schmieden steht der Hammer wie Bock und bewegt sich kein bißchen, zumindest nach der Methode "Hand auflegen"
Das weiter oben angesprochene 50 x 50 Quadrateisen habe ich ohne Probleme an einer Seite auf einen Keil hinausgeschmiedet - zwar noch nicht sehr schön aber immerhin.
Als Maschinenbauer ist mir der Beton irgendwie suspekt...
Grüße aus Ö:
Wolfgang
Die sternförmigen Anrisse im weiter oben  beschriebenen Garagenboden werden sicher vom mangelhaften Unterbau UNTER dem Beton und seine mangelnde Schichtdicke hervorgerufen worden sein
Meine Meinung!
W

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Fehler beim Sensendengeln

from Bl.Anf. on 05/11/2020 04:00 PM

Jetzt gehts wieder??????????????????????????????????

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Fehler beim Sensendengeln

from Bl.Anf. on 05/11/2020 04:00 PM

Noch ein Versuch, aber ohne eigentlichen Text, weil deer schmiert mir ja sowieso wieder ab...☝️

Der ausgestreckte Finger sollte eigentlich einer weiter⬅️sein

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Fehler beim Sensendengeln

from Bl.Anf. on 05/11/2020 03:57 PM

😡

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Fehler beim Sensendengeln

from Bl.Anf. on 05/11/2020 03:56 PM

Jetzt habe ich schon wieder "keine Berechtigung"...das scheint mit den Emojis zusammenzuhängen

 

Und geht mir mächtig auf den Geist!

 

Wolfgang

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Fehler beim Sensendengeln

from Bl.Anf. on 05/10/2020 08:07 PM

Nochmal herzlich(s)ten Dank an Euch!

Und hoffentlich werde ich auch einmal ein -

 - Stück davon:

Wolfgang aus Ö,

der soeben wieder auf Normaltemperatur herunterkommt, nachdem ihm drei Mal hintereinander die Teufelsfratze rechts oben gesagt hat, er wäre nicht berechtigt, Antworten zu schreiben. Warum auch immer. Jetzt bin ich plötzlich doch berechtigt. Komisch!

W, 63a + 10d

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Fehler beim Sensendengeln

from Bl.Anf. on 05/10/2020 07:58 PM

Meine ursprüngliche Idee, die Schneisde zu stauchen ist natürlich undurchführbar....aber das Blatt zu strecken kommt - rtein geometrisch gesehen - auf dasselbe heraus (draufkommen muß man halt :-) )

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Fehler beim Sensendengeln

from Bl.Anf. on 05/10/2020 07:56 PM

Jetzt kann ich ja zugeben, wie ich die Sense wortwörtlich "verhaut" habe: Auf einer ganz leicht balligen Richtplatte mit dem Ballhammer. Rein theoretisch müßte das doch auch möglich sein, abernatürlich ist die Gefahr des zu breit dengelns groß....zu groß, wie ich bemerken mußte.

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Fehler beim Sensendengeln

from Bl.Anf. on 05/10/2020 07:53 PM

Vielen Dank an alle, die mir - und noch dazu so schnell - sinnstiftend geantwortet haben!

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  »  |  Last

« Back to previous page