Google Translator

Suche nach Beiträgen von Bogomir67

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  12  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 112 Ergebnisse:


Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Re: viel schiefgeganden....

von Bogomir67 am 19.04.2018 10:13

OK, sehr seltsam!

Müsste das Muster sich nicht auf jeden Fall abzeichnen, egal ob vor- oder nach dem Härten oder Anlassen? Dem Stahl ist es doch wurscht, ob er gehärtet ist, wenn er geätzt wird?

Gruß,

Thomas

Antworten

Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Re: Alte Schmiedegemäuer

von Bogomir67 am 18.04.2018 16:32

Bei uns ist eher das Problem, dass niemand die Schmiede  - also die Gebäude - als solche erhalten will (also die Denkmalpflege übernehmen will). Die Gemeinden wollen das Geld dafür eher nicht ausgeben, und selbst ein hauptberiflicher Hufschmied kann sich das oft nicht leisten - zumal der ja eher zum Kunden fährt, als andersrum.

In Warenheim gibt es sowas noch, der Schmied da macht aber sehr viel Auftragsarbeit für die Renovierung von alten Gebäuden. Der hat sich in das alte Schmiedegewölbe einge...mietet? ...gekauft?

Ansonsten kenne ich leider nur Hinweisschilder "Standort der ehemaligen Dorfschmiede". 

 

Gruß,

Thomas

Antworten

Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Re: Hakenleisten für Palettengarderobe

von Bogomir67 am 18.04.2018 16:15

Ob man das von der Optik her mag ist reine Geschmacksache. Unabhängig davon ist es eine sehr schöne Arbeit, und toll ausgeführt.

Ich hatte mal Haken gemacht wie die in der oberen Reihe, aber unten nicht gespalten, sondern da auch nur einen "Finger". Die Kugeln waren echt blöd zu machen, weil erstes Mal und so.

Echt schöne Arbeit!

Gruß,

Thomas

Antworten

Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Re: Alte Schmiedegemäuer

von Bogomir67 am 11.04.2018 15:26

In Oberrosphe ist im Dorfmuseum "Forsthof" unten auch eine Gewölbeschmiede. Da hat mein Vater noch gewerkelt und u.A. Pferde beschlagen und Reifen auf Wagenräder aufgezogen (als Museumsvorführung).

Jedenfalls war darin jede Menge Originalmaterial und Werkzeug, und es sind aus anderen Schmieden noch sehr viele Sachen dort gelandet. Meist als Spenden, oder eben bei Auflösungen haben die Verantwortlichen einfach die Entsorgungsleistung dahin "outgesourced".

Da lag damals sehr viel ungenutztes Zeug in der Ecke, und alle Zangen zusammengeworfen wäre sicher im höheren, 3-stelligen Kilobereich gewesen.

Also alternativ zur Erhaltung der Originalschmiede, dass die Teile wenigstens in einer anderen, möglichst lokalen anderen Schmiede landen, und nicht beim Schrotti.

Gruß,

Thomas

Antworten

Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Re: Echt tierisch

von Bogomir67 am 09.04.2018 12:17

Meine ist einfach nur ein Stück Moniereisen, ehemalig eine Handhabe vom Damastschmieden. Vorne plattgehauen (zu viel), und warm gebogen.
Liegt im Blumenbeet und erschreckt die Vögel.

Gruß,

Thomas

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.04.2018 12:54.

Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Re: Echt tierisch

von Bogomir67 am 26.03.2018 22:29

IMG_20180323_075207.jpg

Ich werde für meinen Mäher auch bald ein Messer machen müssen (BJ 1971), und das Viech hier ist nur Armiereisen. Trotzdem will ich nicht dabei sein, wenn dar Mäher drüber fährt. Nee, das Ding ist für Ostern, kann sich meine Mutter ins Blumenbeet legen. Die mag sowas.

Gruß,

Thomas

Antworten

Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Echt tierisch

von Bogomir67 am 26.03.2018 16:56

Schlange.jpg

Der natürliche Lebensraum dieser Gattung ist aber nicht die Wiese, denn dort begegnet sie im Sommer ihrem Todfeind, dem Rasenmäher!

Gruß,

Thomas

Antworten

Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Re: Begriffe aus der Schmiede, die in den Täglichen sprachgebrauch übergegangen sind

von Bogomir67 am 26.03.2018 16:44

Gibt es nicht noch "die vierschrötige Hitze" - zum Normalisieren? Demnach ist ein vierschrötiger Mann einer mit etwas grobem Äusseren. 

Historisch kommt der "Schmitt" aus dem Katholischen, der "Schmidt" aus dem Evangelischen (irgend ein Landesherr hatte auf die Unterscheidung bestanden).

Gruß,

Thomas

Antworten Zuletzt bearbeitet am 26.03.2018 17:05.

Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Re: Bandschleifer Eigenbau

von Bogomir67 am 21.03.2018 14:26

Die Scheiben mit dem gebogenen Langloch meinte ich - sowas gibt es als Normalie, dahte ich. Hast Du die auch selber gemacht?

Gruß,

Thomas

Antworten

Bogomir67

51, Männlich

Beiträge: 114

Re: Damast-Küchenmesser

von Bogomir67 am 21.03.2018 10:37

Der Griff liegt ganz gut in der Hand, und der Cheffin gefällts...

 

Santoku04.jpg

Gruß,

Thomas

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  12  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite