Google Translator

Suche nach Beiträgen von Dorpsmedt

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  15  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 148 Ergebnisse:


Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: Einfachen Schlüsselanhänger in Blattform Schmieden

von Dorpsmedt am 12.01.2018 22:35

Moin, und frohes Neues noch!

Ich nutz auch eine Hackklotzbuerste aus Kunststoff. Der ist "Kochfest" und die Verarbeitungstemperatur von dem Kunststoff liegt bei 240 Grad (pastoes), also- solange man die Buerste ohne Handschuh anfassen kann ist alles im gruenen Bereich.
Meine haelt schon etliche Jahre bei mir und war in der Schlachterei auch schon gebraucht. Der Kunststoff haelt die groben Borsten besser wie Holz, die Bohrungen werden nicht rissig und nudeln nicht aus.


Gruss
           Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: 25-30kg Amboss??

von Dorpsmedt am 04.12.2017 18:52

Moin Jonas
Mit dem "Taschenamboss" wuerd ich nicht zu leicht werden!
Habe verschiedene und so 25kg taugt halt zum Hufeisen richten und fuer Schmucksachen. Grad wenn man viel am Horn arbeitet kippelt und springt die geringe Masse und die Schlagkraft verpufft! (Du willst ja nicht einen 4 Zentner Eichenstock mitschleppen, nur damit der kleine Amboss zieht!  )
So 50 kg ist schon solide und noch gut haendelbar, darauf geht fast Alles und der Unterbau/Stand braucht nicht so solide sein.

P.s.: Amben ist auch meine Favorisierte Bezeichnung, Ambosse klingt wie Kaktusse statt Kakteen aber ist seit Schlechtschreibreform leider "Richtig".

Gruss
            Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: Sicherheitsschuhe

von Dorpsmedt am 03.12.2017 16:24

Dem kann ich mich nur Anschliessen!
Meisst haben die Billigtreter unter 20€uronen Synthetik-laschen, wo Schweissperlen ungehindert durchbrennen. Die Sohlen sind nicht wirklich Oelfest und loesen sich in schmierige Matsche auf, oder sind so hart, das sie nach ein paar mal hinknieen brechen!
Fuer den Hobby-haeuslebauer eine gute Alternative zum Turnschuh , mehr auch nicht.
Gruss

            Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: Der Hodl

von Dorpsmedt am 09.11.2017 15:00

Moin, Hodl
Die Herzen sehen schonmal gut aus!
Hast du dein Ambosshorn von Hand aus der Schiene gefeilt (erinnert mich an die Berufsschule ) oder mit der Flex vorgeschruppt ?
Aber schon brauchbar, nur noch eine Flaeche plankriegen und fertig. Ich wuensch Dir noch viel Spass weiterhin und freu mich auf weitere Bilder!

Gruss
            Alex  (inzwischen sind wir ja eine Menge mit dem Namen!)

Stahl---ist Männerknete!

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.11.2017 15:02.

Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: Axt schmieden in Afrika.

von Dorpsmedt am 30.10.2017 22:15

Zu dem Hammerprojekt hab ich eine aehnliche Meinung wie Volker, aber solange der Kuenstler sein eigenes Geld verbrennt, mag ich ueber Kunst nicht streiten!
Was mich mehr graemt, ist der "Ambossfriedhof" alles brauchbare Stuecke- die sollten wieder klingen duerfen in den Dorfschmieden wo die Leute ihre Hacken u. Pflugschare auf Steinen , Eisenbahnpuffern und Stahltraegerresten schmieden! Da wuerd er wenigstens was gutes tun!

Gruss
            Alex

P.s.: Trotzdem Danke fuers reinstellen!

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: Axt schmieden in Afrika.

von Dorpsmedt am 29.10.2017 16:37

Moin, Pit

Der link bringt bei mir nur ein 404 - Sorry not found!
Aber schoenen Sonntag noch,hier haben wir den "Starkwind" ohne groessere Schaeden ueberstanden.

Gruss
            Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: Geeignetes Schweißgerät für einen Anfänger

von Dorpsmedt am 28.09.2017 16:05

Moin, Hobbit
Das ist ein Fuelldraht-geraet, unter dem Begriff findest du viele Erfahrungen!
Ich hab soeins, weil ich es aus einem Ausverkauf habe- fuer 30€ statt 180:). Mehr ist es auch nicht wert! Der Fuelldraht ist eine auf links gedrehte Elektrode, meisst 0,9mm mit Rutil-zellulose fuellung. Dasselbe wie bei Elektroden aussen. Dadurch das es aus der Mitte rausbrennt ist die Schweissung am kochen und spratzen, du hast eingebrannte Perlen im 10cm umkreis und deinen Klamotten, die Schweissnaht sieht dunkelgrau und rottig aus, ist bisweilen feinporig und muss nachgeschliffen werden um als "na ja" durchzugehen! Fuer den Heimwerker der mal sein schiefes Gartentor anbraet oder mal ein Blech unters Auto punkten gehts halt irgendwie, ist nix halbes und nix ganzes!
Die Baumarktpreise fuer Fuelldraht liegen bei 25-30€uronen fuer eine kleine 900 gramm Rolle, auch nich billig. Im Netz guenstiger, aber Bewertungen lesen, da gibts viel Plunder der nur Spritzt und Loecher brennt, aber nix verschweisst!

Gruss
           Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: Neue Esse / Schnäppchen gemacht

von Dorpsmedt am 24.09.2017 21:41

Hallo, Adrian
Sorry, aber wenn du schon ohne elektrische Geraete arbeiten willst,denk ich du waerst mit einer Lehmesse und (Kasten-) Blasebalg fuer max. 20 €uronen besser bedient.
Gruss
            Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: Angele Feldesse Varianten/Erfahrungen?

von Dorpsmedt am 15.09.2017 23:03

Moin, Joemann

Ich weiss es nicht mehr auswendig, aber waer ein Rechenspiel!
So Pi×D und dann den grossen Umfang durch das kleine teilen fuers Uebersetzungsverhaeltniss × Drehzahl -zu Fuss gut 70 U/min.
Bsp.: grosses Rad vorn D=50×Pi =157. Kl. Rad Geblaese- D=6×Pi=18.84 157÷18,84= 8,4 zu 1 Uebersetzung × 70= 588 ca. Nenndrehzahl.
Wenn du so bei 600 U/min liegst, muesste alles gut sein! (Denkfehler vorbehalten ;) )

Gruss
            Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Dorpsmedt

55, Männlich

Beiträge: 148

Re: Ambossfrage

von Dorpsmedt am 06.09.2017 14:10

Moin, Adrian

Das Entrosten wuerd ich mit einer Zopfdrahtbuerste in becherform fuer die Flex beginnen, dann ists schon fast blank. Loser Rost schmiert dir Schleifpapier voll/zu,das wird muehsam!  Danach Bandschleifer oder Faecherscheibe fuer die Flex, bei letzterem je nach Talent aber vorsichtig um keine Dellen einzuschleifen.
Zum Material: ich halte Stahlguss am Wahrscheinlichsten, durch die Form vom Horn und der schlanken Flachte/Gegenseite. Auch die kleinen Ausbrueche an der Bahnkante deuten darauf hin, auch auf eine gute Haerte der Bahn! Du kannst ja mal auf irgendwelche Schmiedemarken o. Stempel achten dann weiss man mehr. Wenn der Preis fuer dich stimmt, viel Spass damit!

Gruss
          Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  15  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite