Google Translator

Search for posts by Holledauer

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  51  |  »  |  Last Search found 502 matches:


Holledauer

-, male

Posts: 502

Esse in der Bucht

from Holledauer on 04/18/2019 08:41 PM

Servus beinander,

heut gesehn - Preis um 50 Öre reduziert.

https://www.ebay.de/itm/Feldschmiede-Schmiedeesse-mit-elektrischem-Geblase/113701379413

Bei dieser Variante wird, wie hier schon beschrieben, der Venti nicht lange halten.
Vielleicht möchte sie ja jemand zurückrüsten und mit einem Blasebalg oder Fön/Kobold betreiben.
Das Esseisen scheint nicht schlecht zu sein...

Gruß aus der Holledau

Fred

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 502

Re: Wer weiß es??

from Holledauer on 04/17/2019 11:09 PM

Servus zusammen,

möchte die Sache nochmal kurz hochziehen.
Die Strichprobe zeigte kein Ergebnis, also hart bzw. abriebfrei.

hat totzdem jemand eine Idee, wa es sein könnte?

Der Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 502

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from Holledauer on 04/16/2019 09:11 PM

Ah, jetz, ja!

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 502

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from Holledauer on 04/16/2019 08:56 PM

...das mit dem Wärmeeinfluß hab ich noch immer nicht kapert. Da leidet doch - noch dazu mit dem Vorwärmen -die Härte der angrenzenden Flächen?

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 502

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from Holledauer on 04/16/2019 07:54 PM

Servus Volker,

und wie schweißt Du die Pinoccionasen an, daß die dauerhaft dort bleiben, wo sie hingehören ohne zu brechen?
Bohrst Du den Amboß stirnseitig an und läßt eine Art Zapfen ein?

Gruß 

Fred

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 502

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from Holledauer on 04/14/2019 07:13 PM

...es gibt viele Möglichkeiten. Nicht alle werden sich lohnen. Ein Anteil von Hobbytum soll ja aber auch bleiben. 

Auch gibt es verschiedene Varianten von Eigenbauessen, die gut funktionieren.

"Zeig doch noch ein Bild vom Amboss,vielleicht gibt es ja dort lobende Worte."
Damit wäre die Sache zu relativieren - und laß Dich nur nicht entmutigen...

Aus der Holledau

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply Edited on 04/14/2019 07:23 PM.

Holledauer

-, male

Posts: 502

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from Holledauer on 04/14/2019 05:37 PM

Servus Leute,

ich möchte allen Neulingen hier im Forum folgenden Rat geben:
Bevor Ihr gebrauchtes Gerät kauft, informiert Euch erst. Dafür ist das Forum da. Die Mitglieder stehen euch mit Ihrem Rat zur Seite.
So könnt ihr Fehlkäufe und damit langwierige und zeit- bzw. kostenintensive Reparaturen vermeiden.
Bei Kleinanzeigen gibt es immer wieder mal echt gute und günstige Sachen. Manchmal wird auch hier im Forum das eine oder andre gute Stück angeboten.
Von meinem Rat ausgenommen sind natürlich die Bastler, denen die Wiederherstellung am Herzen liegt. 

Gruß aus der Holledau

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 502

Re: Amboß neu härten

from Holledauer on 04/13/2019 10:00 PM

...Hm, 300 - 400 fürs Härten, vielleicht 100 - 150 (wenns reicht?) für Hin- un Rücktransport und dann noch keine Garantie...wären schnell mal so um die 500 Öre und vielleicht ein Schrottamboß dazu...
Die bei der Fa. Refflingahaus sind sicher Profis und machen TOP Arbeit. Aber ob all das bei diesem Teil lohnt? Es kommt ja auch noch der Beschaffungspreis des guten Stückes dazu. Dafür hätts evtl. gleich was Gebrauchtes mit höherer Härte gegeben.

Bei all diesen Gegebenheiten ist das schwierig und mir fällt da doch wieder die Lagerfeuer-Variante ein.

Schade um den schönen Amboß.

Der Holledauer 

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 502

Re: Werkzeug Tratsch

from Holledauer on 04/12/2019 07:21 PM

..bin zwar kein Schmied und werd auch keiner mehr werden, Ziehgabel hab i trotzdem ein paar...

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 502

Re: Werkzeug Tratsch

from Holledauer on 04/12/2019 07:05 PM

...und das ist Dir nicht zu klapprig/instabil? 
Mir ist da was einteilgs, verstellbares lieber!
Und wie schon geschrieben, der verlängerte Franzose läßt, wie Deine Variante auch einen Eingriff in der Mitte zu. Wofür auch immer...
Schönes Bild übrigens!!!

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply Edited on 04/12/2019 07:13 PM.
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  51  |  »  |  Last

« Back to previous page