Google Translator

Suche nach Beiträgen von Holledauer

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  25  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 249 Ergebnisse:


Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: gebrauchter Amboss 250 KG

von Holledauer am 14.01.2018 17:33

...mein 230er hat damals die Reise von in etwa gleicher Entfernung angetreten.
Das Ganze hat mich 130 + Märchensteuer gekostet...kein Vergleich zum selber abholen, alleine die Spritkosten mit dem V8.
Ich würde mal bei n paar Kourierdiensten anfragen - solide nennen die Preise für ihre Leistung vorab...

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: Steckamboss Härten?

von Holledauer am 07.01.2018 13:29

...voll durchhärten wird wohl kaum möglich sein, da Qualitäten um C45/C60 soweit ich weiß nur an der Randschicht härten???
Was sagen unsere Profis dazu?
Grüße Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: Steckamboss Härten?

von Holledauer am 07.01.2018 11:57

Das Teil sollte härtbar sein, eine Funkenprobe wird Dir Klarheit verschaffen.
Ob man Feilen flächig aufschweißen kann bezweifle ich oder anders gesagt wenn nicht wird das Teil durch mangelnde Verbindung wohl "prellen".
Bei der Größe wär das Aufschweißen der Bahn wohl möglich...?

Grüße Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: wenig geschmiedetes

von Holledauer am 04.01.2018 19:36

...mit Edelstahl hab ich keine Erfahrung.
C45 ist für mich die Wahl für Hammerstahl.
Ich würde Federstahl nehmen und nicht härten - eher langsam abkühlen lassen, da meiner Meinung nach elastischer und für solche Zwecke sicher brauchbarer...

Grüße vom Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: Stahlschlüssel alt oder neu?

von Holledauer am 29.12.2017 19:18

Servus Janosch,

schön, daß Du bei uns bist.
Da hast Du ja schon ordentlich Erfahrung sammeln können.
Das Schwarzschmieden - sehr schöner Begriff übrigens - schaut manchmal einfacher aus, als es ist. Auch ich bin ständig am Probieren. Es gelingt letzlich nur mit Übung - wie bei allen handweklichen Berufen - je mehr, desto besser.
Für meine Begriffe brauchst Du kein neues Buchmaterial, das vielleicht später, wenn Du Dich spezialisieren möchtest.

Grüße vom Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: Mein Lieblingshammer

von Holledauer am 26.12.2017 18:33

mein liebster Hammer kommt  von Meitinger aus Buttenwiesen.
Bei den Handhämmern bevorzuge ich den Kilohammer von Krenzer (leider kein Foto) und meinen Spindelhammer (Galerie).
http://www.schmiededaseisen.de/gallery/Holledauer/werkstatt_und_maschinen/1518584/18223670.html#image
Da der 1250er Rockermeierhammer bei Manni heimisch geworden ist, muß ich mir wohl noch einen machen.
Den werde ich wohl aus vorhandener Welle Ø 50 (C45) als "Ballhammer" ausführen bzw. mich dran versuchen. Das aber erst 2018...

Grüße vom Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 26.12.2017 19:08.

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: Rauchabzug - welchen Fehler haben wir gemacht?

von Holledauer am 25.12.2017 22:02

...schon mal gut zu wissen, ich hab zufällig ca. 10 Meter vom neuen 250er VA Kamin mit passenden Formstücken auf Halde liegen, allerdings einwandig.
Da meine selbstgeschweißte (Holz-)Heizkanone mit einem Rohr-Ø 130 und einer Länge von max 5 Metern über zwei Ecken tadelslos zieht, muß ich mir da wohl keinerlei Sorgen machen. Es sei denn, der schwarze Mann hätte was gegen die nicht isolierte Ausführung - werd mich wohl doch mal informieren müssen.

Grüße vom punschgeschwängerten Hollidayer, äh, Holy Diver, äh,
Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: Weihnachtsgeschenk...der erste Amboss...kann mir jemand was dazu sagen?

von Holledauer am 24.12.2017 23:45

Servus Mittelrheiner,

schaut von der Form her gesehen aus wie mein 230er. Es könnte eine norddeutsche Form sein. Bei meinem auch kein Hersteller erkennbar, bin aber der Meinung, daß es sich um ein gegossenes Exemplar handeln könnte.

Schönes Fest auch vom Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 25.12.2017 00:07.

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: Was zum lesen? Buch aus Stahl

von Holledauer am 21.12.2017 21:05

Iron Letters?

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 249

Re: schleif mittel

von Holledauer am 12.12.2017 22:45

...ein alter, leider verstorbener Zimmermann - ich war damals einfach noch zu jung zu fragen - hatte seine Werkzeuge im nu auf Schärfe gebracht.
Leider kann ich ihn nicht mehr fragen.
Da wäre das mittlerweile leider nicht mehr vorhandene Wissen wieder sehr gefragt.
Also Leute, bewahrt keine Geheimnisse. Gebt sie an die Jugend weiter!!!  

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  25  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite