Google Translator

Suche nach Beiträgen von KlausFfm

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  10  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 93 Ergebnisse:


KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 19.02.2019 18:12

LOL,
Da muss ich jetzt aber schmunzeln!
Manche Messer habe ich  echten Schmieden gezeigt, auf Mittelaltermärkte und in Schmieden!
Sicher können die das besser  und haben das ja auch gelernt. Aber durchweg waren meine Arbeiten mit  positiv bewertet worden!
Beleidigen muss ich mich hier nicht lassen!
Das wäre genauso, wenn jemand  der es nicht gelernt hat eine  Tracheotomie machen will.
Nur mit dem Unterschied das er dann in den Knast wandern würde!
Aber beim Schmieden kann man nur durch eigene Erfahrung lernen und es immer wieder versuchen und besser machen. Es hat 3 Jahre gedauert bis ich Damast hinbekommen habe. Als ich das erste Damast-Messer wo sich die Lagen nicht getrennt haben einem Schmied gezeigt hatte. Waren seine Worte " Hut ab" Und das war ein bekannter Schmied aus Frankfurt Höchst!

Aber über die zahlreichen Antworten die ich hier bekommen habe kann ich nur müde lächeln!
 Sicher waren auch viele  tipps dabei die ich immer versucht habe umzusetzen.
Dafür bin ich auch jedem zu Dank verpflichtet!
Viele haben mich in meinem neuen Hobby durchaus weiter gebracht.

Grüße aus Frankfurt

Antworten

KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 19.02.2019 10:47

Danke für deine Antwort, nein die Griffschalen habe ich noch nicht erwähnt.

Ich weiß nicht welches Holz das ist, aber  beim sägen riecht es säuerlich und von der Farbe würde ich auf rötlich tendieren.Könnte Mahagoni sein, aber das hab ich irgendwie mehr rot in Erinnerung.
Ja ich möchte es unbedingt gießen. Wegen der Herausvorderung und auch weil ich kein solch großes Stück Vollmaterial habe

Antworten Zuletzt bearbeitet am 19.02.2019 10:50.

KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 19.02.2019 07:10

Danke für deine Fürsorge.
warum sollte ich dich nun als Arsch bezeichnen? Deinen Ausführungen ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Aber sei unbesorgt,  mit 60 Jahren weiß wo meine Grenzen sind. Und die liegen zur Zeit was das Hobby Schmieden betrifft   eben bei einem Lufthammer oder Schmiedepresse! Ergo lass ich das und mach es wie bisher nur mit Hammer und Amboss.

Nach meiner Erfahrung ist nichts Unmöglich und man kann sich alles aneignen! Das hat sich bereits bei vielen Dingen  die ich gemacht habe gezeigt. Sei es mit jungen Jahren das Auto schrauben, oder auch erst vor 2 Jahren das komplette zerlegen und wieder zusammenbauen  meines Motorrades. Genauso ist es beim Schmieden!  Nach meinem Schmiede-Kurs vor 5 Jahren wollte ich auch ohne Metallurgie selber eine Esse bauen. Durch wälzen  vieler Bücher und dank des WWW habe ich dann erst eine Kohleesse aus einem alten Grillfass  gebaut, als Amboss nutzte ich  lange Zeit eine Vignolschiene. Dann  habe ich mein Projekt Kohlenesse richtig angegangen und mir  obwohl ich noch nie Gemauert habe eine wie ich finde schöne Kohle-Esse gemauert. Die Feuerstelle  habe ich in die gegossene Platte eingelassen und zum Schluss die Kuppel gemauert. Sicher würde ein Maurer sagen das ist murks. Aber das ist egal für mich reicht es und mit Luftzufuhr komme ich bei der Kohleesse auf gemessene 1800 Grad locker. Ergo reicht das bei der Kohle-Esse auch zum Messing schmelzen. 
Nur meine Gasesse  erreicht nur 950 Grad was fürs Alu reichte.

Das mit dem Styropor Model habe ich aus dem WWW und mein erster Guß bestätigt das es geht. Das der erste Guß schief geworden ist lag nicht am Styropor  Model  sondern an meiner schluderigen  Arbeit das Styropor  richtig  zu schleifen.
Mein Grundsatz  "Learning by doing" begleitet mich nun schon mindestens 40 Jahre durch alles was ich  gemacht habe und das ist nicht wenig. Nach meiner Erfahrung stimmt der Satz " geht nicht, gibts nicht" zu 100 % Das hat sich in meinem Beruf als Rettungssanitäter ebenso bewahrheitet wie bei Hobby-Projekten.
Aber nochmals Danke für deine Worte, die für mich mehr Wert waren als manches was ich im Forum als Antwort bekommen habe

Gruß Klaus

Antworten

KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 18.02.2019 19:01

Uahhhhhhhhh!
Drück ich mich denn soooo  seltsam aus?
Ich möchte doch nur nach eurer Meinung Fragen.
Würdet ihr eher  Alu oder Messing nehmen? Alu  = Silbrig  Messing = Messingfarben.
 Die Formgebung hat  logisch nix mit dem Material zu tun.

Antworten

KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 18.02.2019 18:00

Eigentlich wollte ich hier  nicht scherzen. Meine Frage war welches Material ihr bevorzugen würdet? Alu oder Messing. Haben ja beide unterschiedliche Farben und Eigenschaften.
Gegossen ist noch nix, darum  ja meine Frage. Das das Formstück aus Styropor ist weiß ich selber.
Einen Versuch hatte ich ja schon mit Alu gemacht, aber das gefällt mir nicht so gut weil eben etwas schief .

Antworten

KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 18.02.2019 06:28

Meine Frage war eigentlich nur eure Meinung zu meinem Guß der Parierstange, Alu oder Messing.
Daraus wurde das das mit den Gebläsen.

Antworten

KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 17.02.2019 17:20

Antworten

KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 17.02.2019 15:58

Grundlagen der Physik!
Das hat nichts mit einer Mengeneinheit zu tun!
 Wenn man in ein Glas Wasser mit 5 Grad Celsius nochmal 5 Grad Celsius kaltes Wasser gießt bleibt es bei den 5 Grad und werden nicht 10 Grad!!! So einfach ist das

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.02.2019 16:45.

KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 17.02.2019 10:19

Warum sollten das 1300Grad werden?
Wenn du 2 Gebläse mit je 650Grad in einen geschlossenen Raum pusten lässt. bleibt es bei 650Grad

Antworten

KlausFfm

59, Männlich

Beiträge: 93

Re: neue Gußform

von KlausFfm am 17.02.2019 07:25

Keine Sorge das Messer ist noch lange nicht fertig  geschliffen!

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  10  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite