Google Translator

Suche nach Beiträgen von volker53

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  52  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 513 Ergebnisse:


volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: Riss im Esseisen

von volker53 am 18.08.2018 11:09

Hi Micha,
das mit den Rissen ist wohl bei vielen Schüsseln so. Meine hat auch sonen Riss. Mit anbohren geht das noch Jahrzehnte und wenn Du mal irgendwann jemanden triffst, der Guss schweißen kann lass ihn das machen. Ne neue kaufen muß meiner Meinung nach nicht sein.
Bei meiner Esse war auch die Flachdichtung zwischen Gebläse und Schüssel durchgebrannt. Da hab ich mit Lehm abgedichtet. Wenn er irgendwann rausgebröselt war einfach nachgeschmiert. Bis ich dann feuerfesten Ofenkitt gefunden hatte, der hält nun gut
Volker

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: Castillon Schwert

von volker53 am 16.08.2018 19:21

Welches Fett hast du verwendet?

Felix, weil ich meine Messer fast nur als Brotzeit oder Vespermesser verwende, wische ich sie einfach nach Gebrauch gut ab und gebe einen leichten Film von dem was da ist drüber. Fett vom Speck, Butter oder Öl, je nach dem. Aber natürlich nur ganz dünn
Volker

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: Castillon Schwert

von volker53 am 14.08.2018 20:19

Die Scheide ist mit Fell ausgeschlagen, das Schwert muss gegen den Strich herausgezogen werden. Es fällt darum auch nicht aus der Scheide, selbst wenn es kopfüber gehalten wird.

Die Idee scheint erstmal gut. Ist das historisch überliefert oder war das Deine Idee? Ich hatte nämlich mal was ähnliches probiert. Eine (Holz) Messerscheide, innen mit Leder ausgekleidet, die rauhe Seite nach innen, um wie Du auch willst die KLinge zu halten. Ging auch. Allerdings war dann das Leder bald vergammelt, weil meine Klinge ja oft eingefettet wird und das Fett streift sich dann am Leder ab, was bald zu Schimmel führte. Bin mal auf Deine Erfahrungen gespannt
Volker

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: Maultrommel

von volker53 am 11.08.2018 11:05

Finde ich toll. Hält den das Blatt? Ich habe ne gekaufte Maultrommel, da ist der Außenbogen größer. Man kann ja mit der Form noch experimentieren.
Volker

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: Todesanzeige

von volker53 am 19.07.2018 18:38

ich habe ihn auch noch kennengelernt. Sehr schade, bin gespannt ob es nun mit dem Hammer weitergeht.
VM

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von volker53 am 07.07.2018 11:22

Halten die auch beim Buecken und Husten ?

Tja Alex, das wird sich zeigen Immerhin habe ich sie mit ca. 220 Grad angelassen, das sollte etwa federhart sein. Da es ja Reste waren hat das Material auch nicht mehr hergegeben.
VM

Antworten Zuletzt bearbeitet am 07.07.2018 11:23.

volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von volker53 am 06.07.2018 14:06

Es war lange still um das Thema Gürtelschnallen. Da ich gerade 3 Stücxk fertig habe will ich sie mal zeigen. Ist zwar nichts fürs Mittelalter , eher für mich.
Die gehämmerte habe ich erst mal zur Probe aus 12x 3 Baustahl gemacht , die beiden anderen sollten eigentlich eine Klinge werden, tKopie_von_6718_008.jpgordiert mit Lagen verschweißt. Wir hatten davon zwei und bei einer hat die Schweißung nicht gehalten. Nun sind es halt Schnallen, die kann man auch immer brauchen
Volker

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: Messer Schablonen

von volker53 am 25.06.2018 11:07

Warum etwas mit Schablonen nachbauen? Gerade im Hobbybetrieb macht es doch (finde ich) am meißten Spass etwas selber auszudenken und dann umzusetzen. So bekommt man Unikate.
Vielleicht vorher ein Modell aus Pappe oder Sperrholz anfertigen um Schwachstelllen zu finden. Dann bauen. Kritisch betrachten und wieder eins bauen. Irgendwann werde sie dann immer besser.
Volker

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: Ein paar Arbeiten von mir...

von volker53 am 18.06.2018 20:01

Schließe mich meinen vorrednern an: absoluten Respekt!! Handgemachte Scheren und Feilen hab ich noch nie gesehen. Sag bloß Du hast die Feile auch selber aufgehauen??
Volker

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 513

Re: welchen Lederkleber nehmen???

von volker53 am 16.06.2018 12:15

Auch wenn ich mich mal "beschwert" hab, daß das Forum zu "messerlastig" ist.

@ Holledauer, irgendwie hattest Du ja sogar recht. Immer nur Messer, wie es hier mal war mußte nicht sein. Deshalb hab ich kaum noch Messer gezeigt.
Aber das Problem liegt auch ein bisschen bei den " nicht Messermachern" die hätten halt gegenhalten müssen und mehr andere Sachen zeigen
in diesem Sinne tschüs
Volker

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  52  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite