Search for posts by Blechbaron

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  12  |  »  |  Last Search found 114 matches:


Blechbaron

36, male

Posts: 114

Re: Behelfsmäßigen Abzieher selbst bauen ?

from Blechbaron on 10/28/2020 04:49 PM

2020052521173500.jpg2020102816534500.jpg2020102816534500.jpgHallo zusammen,

 

manchmal funktioniert´s dann doch anders als gedacht.
Die Kraft, die mein provisorisch gebauter Abzieher erzeugte, ohne daß sich die Scheibe auch nur 1/10 mm bewegt hätte, war mir dann doch unheimlich, denn einen Bruch der Scheibe wollte ich auf keinen Fall riskieren.
Vor ein ein paar Wochen fiel mir dann ein, daß ich letztes Jahr auf dem Flohmarkt einige Meißel u.ä. Zeugs aus einer Schrottkiste gekauft hatte, um daraus Schmiedewerkzeuge zu machen. Darunter war ein richtig dicker Durchschläger, leicht konisch "angespitzt".

Ich hab dann die Verbindung Scheibe - Achse nochmal mit reichlich WD40 getränkt, mit nem Brenner erwärmt und dann mit schnellen leichten Schlägen die Achse ausgetrieben. Nichts kaputtgegangen. 

Mittlerweile ist die alte Mühle komplett entlackt und wieder neu lackiert, ich muss nur noch den Holztrichter neu bauen. Da war nix mehr zu retten. 

Reply Edited on 10/28/2020 05:02 PM.

Blechbaron

36, male

Posts: 114

Re: Behelfsmäßigen Abzieher selbst bauen ?

from Blechbaron on 05/28/2020 11:22 AM

Sehr gute Idee, danke! Genau so werde ich das machen.

Reply

Blechbaron

36, male

Posts: 114

Re: Behelfsmäßigen Abzieher selbst bauen ?

from Blechbaron on 05/27/2020 10:01 PM

Hallo ALex,
danke, das war der entscheidende Tipp. Die Scheibe ist aus Gusseisen und über die Hebelwirkung hatte ich mir wegen der Bruchgefahr auch schon Gedanken gemacht.
UND: Ich hatte mich gefragt, wofür die drei Löcher in der Scheibe gut sein sollen!!! Dank Dir weiss ich das jetzt.

 Heute ist´s schon zu spät, ich habe einen "normalgroßen" Drei-Arm-Abzieher, der könnte evtl. ausreichen, ich kann die Scheibenbohrung ja vorher auch mal gründlich mit dem Gasbrenner erwärmen und mit Öl tränken, dann sollte das flutschen.
Bevor ich was schmiede, versuch ich das erst mal.
Nachtrag: Zu früh gefreut. Bin doch nochmals raus und hab probiert, mein Abzieher ist zu groß.
Dann muss ich doch, wie von Worschtsub vorgeschlagen, nen Landmaschinenmechaniker suchen. An der Ecke gibt´s die hier leider nicht mehr, die Bauern sind ja auch ausgestorben. Die paar Läden, die es noch gibt, haben schon lange auf Rasenmäher & Co umgestellt, damit kann man wenigstens Geld verdienen.

Reply Edited on 05/27/2020 10:18 PM.

Blechbaron

36, male

Posts: 114

Behelfsmäßigen Abzieher selbst bauen ?

from Blechbaron on 05/27/2020 10:01 AM

Moin!
Für die Restaurierung einer alten Futtermühle brauche ich einen Abzieher für eine Riemenscheiben mit 325mm Durchmesser, damit ich diese von der Achse herunter bekomme. Leider sind die käuflichen Abzieher für einen einmaligen Einsatz viel zu teuer und meine Autowerkstatt hat einen solch großen Abzieher auch nicht. 

Mir kam die Idee, aus 40 x 15 Flachstahl was passendes zu schmieden, mit einer Gewindebohrung versehen und dann mit einer angespitzen M10 Schraube die Scheibe abzuziehen.

Hat jemand schon mal sowas ähnliches versucht? Oder ist das Risiko zu groß, daß mir das Ding dann um die Ohren fliegt?

Reply

Blechbaron

36, male

Posts: 114

Re: wenig geschmiedetes

from Blechbaron on 06/06/2019 10:08 PM

Hallo Christoph,
danke für Deine Erläuterung! Ist ja eigentlich logisch, nur manchmal steht man halt auf dem Schlauch...
Den Bergland habe ich noch nicht. Der Bücherschrank ist mehr als voll.

Reply

Blechbaron

36, male

Posts: 114

Re: wenig geschmiedetes

from Blechbaron on 06/03/2019 10:17 PM

Hallo Christoph,
da hast Du was abgelichtet, was ich schon länger für meine neu zu bauende Schuppentüre suche!
Ich kenne diese Riegel noch aus den Urlauben mit meinen Eltern vor fast 40 Jahren in Holstein, hier im Bergischen habe ich sie so noch nicht gesehen.
Konntest Du erkennen, wie der "Drücker" an der Handhabe befestigt ist? Das ist mir noch nciht ganz klar, auch wenn´s nix dolles sein wird.
Danke für´s Zeigen!!

Reply Edited on 06/03/2019 10:21 PM.

Blechbaron

36, male

Posts: 114

Re: Regionaltreffen NRW 2019

from Blechbaron on 05/16/2019 10:38 PM

Ich werde voraussichtlich kommen, aber nur als Zaungast. Mitbringen kann ich nichts, da man uns den Wagen mit Anhängerkupplung zu Schrott gefahren hat. Besoffene Autofahrer sollte man...

Reply

Blechbaron

36, male

Posts: 114

Re: Rauchabzug - welchen Fehler haben wir gemacht?

from Blechbaron on 05/15/2019 07:11 PM

Stimmt, ist nicht das Bier des Schornsteinfegers, aber der Abgastote in der eigenen Werkstatt zu sein ist auch doof. Diese CO Warngeräte kosten nicht die Welt und ich finde, das ist im Ernstfall genauso lebensrettend wie ein Rauchmelder.

Reply

Blechbaron

36, male

Posts: 114

Re: Eisenerz aus dem Bergischen Land

from Blechbaron on 04/20/2019 10:14 PM

Frag bei Interesse mal im Remscheider Bergwerk Wolfskuhle nach:
https://www.rga.de/lokales/remscheid/ingenieur-legt-wolfskuhler-stollen-nach-jahren-frei-10273358.html
Der Mann ist seit Jahren unverdrossen aktiv. Ich war noch nie dort, muss ich mal dringend ändern.

Reply

Blechbaron

36, male

Posts: 114

Re: Hakensichel 20 cm

from Blechbaron on 04/05/2019 03:12 PM

Ich weiss nich, ob sich da genug Chlor ansammeln kann. Ich würde es aber auch gar nicht drauf ankommen lassen, da sich das Problem ganz einfach umgehen lässt.

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  12  |  »  |  Last

« Back to previous page