Google Translator

Suche nach Beiträgen von c.baum

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  20  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 196 Ergebnisse:


c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Re: Gebläse Gasesse

von c.baum am 12.03.2018 05:21

Jop, das Prinzip gibt es. Nennt sich Rekuperator. Siehe Beitrag hier.

Antworten

c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Re: Welche Elektrode?

von c.baum am 20.02.2018 14:14

früher viel Phönix blau, zündet auch durch eine dünne Farbschicht. Da ich jetzt einen Inverter habe Kjellberg Garant.

Antworten

c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Re: Film: Herstellung einer Büchse

von c.baum am 19.02.2018 05:34

@Bosco

zumindest Flintenläufe habe ich schon in Damast gesehen. Aber warum soll das bei Büchsen nicht gehen? Muss ich mal meinen Büchsenmacher konsultieren. 

Antworten

c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Re: Lufthammer aus UDSSR

von c.baum am 19.02.2018 05:29

Ja, das Thema ist schon etwas älter. Habe mittlerweile eine Bedienungsanleitung und das Gerät erfolgreich im Betrieb. Ich hatte zwischenzeitlich sogar das Vergnügen, bei einem Schmied einen Kurs zu belegen, der den baugleichen Hammer stehen hatte. War auch gut so, sonst hätte ich mich beim ersten Betrieb umgebracht

Antworten

c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Re: Film: Herstellung einer Büchse

von c.baum am 16.02.2018 12:43

ACHTUNG! Büchse ist nicht Muskete! Sind zwar beides Feuerwaffen aber nicht wirklich miteinander vergleichbar.

Das steht ja auch nicht zur Debatte :) Aber auch Büchsen gibt es mit Damastlauf. Dennoch wundert mich, dass im Video Züge eingeschnitten werden. Das macht nur Sinn, wenn das Geschoss Übermaß hat. 

Antworten

c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Re: Film: Herstellung einer Muskete

von c.baum am 16.02.2018 05:54

In der Tat ein sehr interessantes Video! Wenn gleich wir heute sehr viel elegantere Methoden haben, was ja auch notwendig, da Büchsen heute wortwörtlich Präzisionswerkzeuge sind. Dennoch würde sich bei mir eine schöne Mauser mit Damastlauf auch gut machen. Na ist ja bald wieder Weihnachten ;)

Antworten

c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Re: Keilzange

von c.baum am 14.02.2018 05:25

Beim Großteil der Keile sind es eben nicht nur die Löckchen, die abzuschleifen sind. Meist komplett das Köpfchen wiederherstellen, weil genutzt bis wirklich nichts mehr geht. Sicherlich viel Aufwand, aber die sind doch aus der DDR und die neuen taugen doch nichts usw. blablubb. Mir solls doch recht sein  

Antworten

c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Re: Keilzange

von c.baum am 13.02.2018 09:27

So wie ich das gesehen habe greift die Zange an der Spitze vom Keil

Genau dafür ist sie konzipiert. Am Kopf greife ich den Keil normal mit Schwanenhalszange. 

Antworten

c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Keilzange

von c.baum am 13.02.2018 06:14

Sooo, nach längerer Abstinenz hier eine interessante Sache. Ich habe die Ehre für einen Kollegen Spaltkeile für's Holzmachen aufzuarbeiten. Da sich die Keile mit den üblichen Zangen nur äußerst bescheiden (um nicht zu sagen gar nicht) halten ließen, habe ich mich einmal aus dem angelsächsischen inspirieren lassen. Umsetzung ist sicher etwas unsauber, musste schnell gehen. Dafür muss ich sagen, dass die Zange sehr praktikabel ist. 


IMG_20180206_180735.jpgIMG_20180206_180632.jpgIMG_20180206_180618.jpg

Antworten

c.baum

32, Männlich

Beiträge: 196

Re: Hartlötpulver

von c.baum am 01.02.2018 05:35

Dann stellt sich mir die Frage, warum du überhaupt fragst. Wenn du mit dem Feuerschweißen vertraut bist, dann weißt du auch, was als Flussmittel zu verwenden ist. 

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  20  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite