Google Translator

Search for posts by Hacheschmied

First Page  |  «  |  1  ...  106  |  107  |  108  |  109  |  »  |  Last Search found 1081 matches:


Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Praktikant (Praktikum in der Schmiede)

from Hacheschmied on 11/25/2012 06:53 AM

Ich kenne das so das es da ein Formblatt für die Sicherheitsunterweisung gibt...
aber da steht nicht viel mehr drauf als "Wer, wann, Wo die Sicherheitsunterweisung gemacht hat, und der betreffende Neuling mußte dann unterzeichnen das er die Sicherheitsunterweisung "empfangen und beherzigen wird"..

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Mal wieder eine Axt zwischendurch

from Hacheschmied on 11/23/2012 05:08 AM

Die Keilform der Axt ist sehr schön. Ich hätt Sie ggf. noch ein bissel Dünner in der Schneide geschmiedet damit die Axt schön weit ins Holz eindring bevor die Keilwirkung im Bereich vor dem Auge einsetzt, und auch das die Axt hinter dem Auge sich wieder verjüngt ist gut, damit schneidet Sie sich schön selber frei und man kann mit weniger Kraftaufwand arbeiten. Wenn Ihr die noch schön ballig schleift wird das n schönes Spaltgerät. Ich hab mal n kleines Beil geschmiedet was eben vorne schlank und hinten breiter war.. und ballig, das Teil hat gespalten wie nichts anderes.

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Probleme mit Schleifstein

from Hacheschmied on 11/18/2012 06:49 PM

Hallo,

ähnliche Probleme habe ich auch mit einem Elektra Beckum Gerät.. an sich ein passabler Schleifer.. aber er wird auch mollig warm. (Im Winter echt nicht schlecht). Ich nehme an das die Leistung des Motors einfach zu gering ist.. der fährt quasie immer schon auf 100% selbst im Leerlauf.. und das ist eben Käse..

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Wer kennt diesen Amboss!?!

from Hacheschmied on 11/14/2012 07:26 PM

Hallo,

guck mal hier http://www.ernst-refflinghaus.de/anvil-forging.html da wird gezeigt wie zu der Zeit ein Amboss hergestellt wurde...


Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Schmiede aus Korbach

from Hacheschmied on 11/11/2012 04:18 PM

Hallo,

hier gibt es eigentlich noch in jedem dorf eine Schmiede.. das hat mit der strukturschwäche vom waldeckischen Land zu tun... allerdings ist jetzt so die Zeit wo diese Schmieden verwaisen und immer mehr verkommen... was für mich der Grund ist diese Schmieden aufzusuchen um den Schrotthändlern zuvorzukommen... denn das ist ja das schlimmste Szenario was es geben kann... "Schrotti der mit einem Bündel kleiner Scheine wedelt und dann die Schmiede plättet". Leider hört man hier oft die Antwort: Nein, ich verkaufe nicht.. das brauch ich alles noch selbst... oder "ich wollt da auch noch n bissel mal schmieden...."" man weiß leider aus der Erfahrung heraus das diese Schmieden nur noch einen längeren Tod sterben .... und dann käme ggf. der schrotti wieder... aber ich sag mir immer, wenn ichs nicht probiert habe was zu retten, brauch ich mich nachher auch nicht drüber aufzuregen wenn wieder was in der schmelze landet...
Ich will aber demnächst nochmal alle Schmieden die mir bekannt sind dokumentieren... 2 Bilder möglichst.. eins von außen, eins von innen.. ich denke nämlich das in den nächsten 10-15 Jahren von diesen Schmieden dann tatsächlich nichts mehr übrig ist...

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Welche Feuerschüsselgröße

from Hacheschmied on 11/11/2012 02:04 PM

hi aeglos,

wenn ich nochmal Feuerschüsseln einbauen müßte in meiner Schmiede, würde ich die ganz auf meine Bedürfnisse anpassen... Also so das häufigste Werkstück bzw. die Größe + 10 cm drumrum. Dann würde ich mir allerdings auch die Feuerschüssel selber herstellen und ein ggf. mir eine Regenerative Feuerschüssel bauen. Also eine Feuerschüssel die durch den 'Wind gekühlt wird (also die Ventilationsluft). Dadurch vermindert man den Verschleiß an der Schüssel. Als Material würde ich 8-10mm Platten aus Thermocut Stahl nehmen und verschweißen. Dieser Stahl ist für Schneidanlagen entwickelt, wird häufig verwendet, und verformt sich wenig bei thermischer Belastung. Somit kann man sich recht bequem via CAD Programm eine Zeichnung von der Esse erstellen, die Teile auslasern lassen, und dann verschweißt man das Ganze. Durch die Zeichnung wäre es dann auch ggf. reproduzierbar für Nachbauten oder Ersatzteile...........

So würde ich das machen.. wenn ich müßte

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Kleidung allgemein, Hemd usw.

from Hacheschmied on 11/10/2012 10:32 PM

Wo wir gerade dabei sind:

ich trage halbschuhe von Elten mit Kevlarkappe u. durchtritthemmend. Gehörschutz ist bei mir Kapselgehörschutz von Peldor (kl 2) oder Ohrenstöbsel 3m, die ich allerdings aus schmutztechnischer Sicht nicht so gut finde. Als Schutzbrille gibt es mittlerweile eine schöne Kombination mit angebauter Filtermaske (mit Schnellentlüftung), was für Brillenträger ganz gut ist. Weiterhin habe ich von Format einen Vollgesichtschutz. Dieser ist sehr tauglich, vor allem auch wenn aus unerwarteten Ecken Funken etc. zurückschlagen, oder man mal wieder mit Säure hantiert.... Für ganz besondere Härtefälle habe ich dann noch eine Gebläsefiltereinheit. HIer habe ich von Ebay einen Helm mit Gürtelfilter gekauft... dieser war leider defekt.. und sehr schwer. Somit habe ich einen ausgedienten Staubsaugermotor auf dem Dachboden montiert (dieser ist Drehzahlregelbar) und dann über Gardena Stecksystem mit meinen Helm verbunden. Hier wird nun im Helm ein Überdruck (geringer) erzeugt, so das äußere Ärosole wie auch Staub etc. nicht an die Atemwege gelangen können... sehr schön zum schleifen von Horn, Knochen.. oder anderem fiesem Muffelzeugs was einem sonst noch lange in der Nase ist.

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Kleidung allgemein, Hemd usw.

from Hacheschmied on 11/10/2012 10:22 PM

Ich trage mittlerweile eigentlich nur noch die Zunfthosen von FHB und dazu die passende Staude und Weste

Von der Verarbeitung  bin ich begeistert.. Weste und Hose sind in Doppelpilot, dieser Stoff wurde ja auch für Hochofenarbeiter einst entwickelt und ist auch als Deutschleder bekannt (lt. Werkskatalog von FHB). Passend hierfür habe ich mir dann auch noch die Zunftjacke anfertigen lassen (allerdings nicht von FHB, da hier der Preis jenseits von 200€ liegt). Man sieht hier aber deutlich Qualitätsunterschiede. Beim Schmieden trage ich dann natürlich auch eine überknielange Schürze. Gerade für öffentliche Auftritte finde ich die passende Kluft gut.. man ist ja schließlich stolz auf sein Handwerk.. und da sollt man nicht zu abgerissen aussehen. Zudem sind die Zunftklamotten aus reiner Baumwolle

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Trennjäger abzugeben

from Hacheschmied on 11/10/2012 10:14 PM

Hallo,

ich habe in meiner Schmiede bzw. der angehörigen Scheune einen funktionstüchtigen Trennjäger stehen... diesen möchte ich loswerden da er für mich recht unfunktional ist.. ich hab eine elektrische Bügelsäge die den grobzuschnitt bei mir macht.

Zu den Daten:

Der Trennjäger hat 15PS und wiegt meine ich 400kg. Er sägt Stahl recht fix und hat ein noch scharfes Blatt.. dazu gibt es noch ein ersatzsägeblatt.. Es ist eine Höllenmaschine der noch gut in Schuss ist und flott sägt...

Preis 150,-€ VHB

der Standort wäre Korbach.. ein Frontlader zum verladen sollte organisierbar sein.

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Schmiede aus Korbach

from Hacheschmied on 11/10/2012 07:51 PM

Hallo,

dann danke ich ersteinmal für das Willkoimmen.. und habe ein paar Fotos aus dem Archiv gekramt wo meine Schmiede zu sehen ist...

ist Urkundlich erwähnt.. wohl das 1. Mal um 1650... allerdings ein paar Meter die Straße herunter... dann wurde "meine Schmiede" 1920 neu gebaut und war im Umkreis revolutionär durch die freitragende Betondecke... Generell gibt es einige interessante Geschichte zu der Schmiede... von der Waldecker Revolution und Auswanderung nach Amerika...  Naja.. eben ein Ort mit Geschichte und Geschichtchen.. Der Senior der Schmiede lebt auch noch.. und ist 97 Jahre alt.. und hin und wieder mir eine große Hilfe was ein paar Tips angeht..

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply
First Page  |  «  |  1  ...  106  |  107  |  108  |  109  |  »  |  Last

« Back to previous page