Google Translator

Search for posts by Feuerkaefer

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  66  |  »  |  Last Search found 659 matches:


Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: Lasco1

from Feuerkaefer on 10/17/2019 05:58 AM

Achim schaue mal hier http://riemen-profi.de/index.html .

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: Praktikum als Messerschmied

from Feuerkaefer on 09/16/2019 07:22 PM

Das ist eine schöne ansprechende Vorstellung. Scahde das ich dir so nicht weiterhelfen kann. Ich bin zwar Meister und so darf ich Lehr oder Praktikanten ausbilden, leider aber nicht im Schmiedehandwerk. Ich kann zwar Messer schmieden wenns sein muß auch Damast aber um dir ein Praktikum zu ermöglichen bin ich wohl viel zu weit weg. Ich bin im Ruhrpott ansässig. Auch wäre mir 14 Tage etwas lang da ich einen Komplett Umbau bewerkstelligen muß und die Schmiede da etwas zu kurz kommt. solltest du aber malin der Nähe sein darfst du gerne mal reinschauen und ordentlich mithelfen.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply Edited on 09/16/2019 07:23 PM.

Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: wenig geschmiedetes

from Feuerkaefer on 09/16/2019 07:16 PM

Leider hat sich Lutz jetzt verabschiedet. Wieder ein Profi weniger

Das ist schade, aber wer austeilt sollte den Arsch in der Hose haben und Kritik mal einstecken. Aber nichts ist entgültig, es sei denn der Tod,  warten wir mal ab was kommen wird.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: 4. Zeller Schmiedetreffen

from Feuerkaefer on 09/15/2019 08:18 PM

Schade mindestens eine Woche zu spät für mich. Wäre liebend gerne gekommen. Aber es wird sicher mal klappen.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: Kupfer weichglühen

from Feuerkaefer on 07/04/2019 01:33 PM

Kupfer wird im Gegensatz zu Stahl beim Abschrecken weicher. Also Glühen und dann in Wasser abschrecken. Das muß man bei Treibarbeiten öfter wiederholen.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: 1. Damastversuch von Hand - Fragen...

from Feuerkaefer on 06/22/2019 08:08 PM

Ich habe  immer ca 60mm länge und ca 30 mm Breite bei nur ca 6 Lagen gemacht. Das geht recht gut mit dem Handhammer habe das sehr lange damit gut hinbekommen. Wichtiger als die Lagen sind die Feuerführung und die Temperatur. Aber der Nickelstahl verschweißt ja fast von alleine mit dem Mangan stahl. Aber ich würde nciht zu Dick gehen das sollte schon gut mit dem Hammer durch geschmiedet werden können da sind wenier Lagen oft mehr gerade am Anfang. Du kannst ja durch Ausrecken und mehrere Stücken über einander recht schnekll auf hohe lagen kommen da würde ich nicht mit 11 Lagen von Hand anfangen.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: mal gesagt.....

from Feuerkaefer on 05/29/2019 08:05 AM

Das ist meine Meinung. Denn wenn durch solche Postlöschungen das Thema zerrissen wird muß man handeln. Aber wie geschrieben das ist nur meine Meinung. Von den Moderatoren ist sowieso nicht allzuviel zu lesen das kann gut sein wenn es läuft aber auch sehr schlecht wenn es niht rund läuft. Aber noch mal ist nur meine Meinung. Gruß aus dem Sehr Kaltem Norwegen.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: mal gesagt.....

from Feuerkaefer on 05/27/2019 01:02 PM

Ich habe schon mal geschrieben das ein editiren Zeitlich begrenzt werden sollte. Das ist in der Forensoftware kein Problem und kann auf eine Std beschränkt sein. Wer dann noch editiren will muß eben den Moderator anschreiben der kann das ja jedereit erledigen. Dann kommen so hirnlose Posts nicht mehr zustande aber anscheinend interessiert das die Forenleitung nicht so dolle.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: Kurze Fragen Frisch- und Abluftgebläse

from Feuerkaefer on 05/14/2019 11:49 AM

Wenn du eine ascheklappe hast kannst du den Lusftstrom damit auch wohl regeln. Wenn die Ascheklappe voll auf ist wird die meiste Luft dadurch entweichen. Ich habe das so ähnlich bei meiner Esse nur das ich keine Aschefaust habe sondern nur ein rost. Da steuer ich immer die Luft mit der Ascheklappe das funktioniert prima. Ich hab aber auch einen Schieber für die Luftzufuhr aber da knn ich sogar voll aufdrehen und nur mit der Ascheklappe regeln. Da würde ich mal kurz anprobieren.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 668

Re: Boraxklumpen

from Feuerkaefer on 05/10/2019 05:20 AM

OK dann habe ich dich etwas falsch verstanden. Aber im großen ganzen alles kein Problem. Du sollstest dir einen Salzstreuer besorgen und damit deine Werkstücke bestreuen. Das funktioniert super, eventuelle die Löcher vom Streuer etwas vergrößern. Ich habe immer eine Blechdose über die ich streue und das was daneben geht zerstoße ich grob und verwende es bei Schwierigen oder Großen Paketen mit dem Löffel. So habe ich eigentlich nur einen kleinen Rest von ca 30-80 Gramm in der Dose die immer bei der ersten doch meist großen und gröberen Schweißung Verwendung findet.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  66  |  »  |  Last

« Back to previous page