Google Translator

Suche nach Beiträgen von Worschdsub

1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  80  |  »  |  Letzte Die Suche lieferte 800 Ergebnisse:


Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: Rostschutz Balkenschuhe?

von Worschdsub am 16.04.2018 07:51

Also!

1.
Feuerverzinken ist im Außenbereich die beste Rostschutzlösung für Stahlteile. Grundieren und lackieren ist OK für den Innenbereich oder für Leute die am falschen Ende sparen wollen. Oder man greift zu Korrosionsbeständigem Stahl (die teuerste Lösung! von der Problematischen Verarbeitung mal ganz abgesehen.)

Mal zum Thema "Fachgerecht". Das Fachregelwerk Metallbau schreibt bei einbetonierten Konstruktionen die Sache mit dem isolierenden Anstrich zwingend vor.
Aus 25 Jahren Erfahrung beim Aufbau von einbetonierten Torpfosten, Zaunpfosten, Balkenschuhen etc.  weiß ich, das ist eine sinnvolle Vorschrift. Gerade bei dünnwandigen verzinkten Zaunpfosten wird man immer schnell folgendes Schadensbild entdecken: der Pfosten verrotet recht schnell im Bereich der ersten 5 cm im Beton.
PS: Die Bitumenfarbe gibts bei weitem Günstiger!

Deshalb die Sache mit der dicken Beschichtung. Es ist ein Unterschied ob ein Zaunpfosten oder was auch immer nur 10 Jahre hält oder 40 und mehr Jahre im Boden verbleiben kann ohne ersetzt werden zu müssen.

@ Tommi: Zink widersteht der Witterung recht gut, aber dem sauren in der Betonoberfläche auch nur sehr begrenzt.

2.
4 Winkelstähle an 4 Ecken ist die (sorry!) doofste Lösung für Holzbalken! In Bezug auf Randabstände, Tragfähigkeit usw. Ist Holz dem Stahl immer unterlegen. Wo bei Stahl 10mm Randabstand reichen brauchst Du bei holz das 3- 4 Fache... bei 120mm oder 100 mm ist das schon fast die Mitte... Oder der Rand des Schenkels bei Deinem Winkelstahl...

3.
Du errichtest ein Bauwerk! Bauen ist teuer. Wer was anderes erzählt lügt und/oder hat keine Ahnung! Oder er hat sich einen Schuppen aus Polen bestellt (Didi kann da mehr dazu erklären!!!)
Egal worauf es rausläuft: Du wirst nicht für ein paar hundert € einen Schuppen errichten können. Vierstellig wirds so oder so!
Fundamente, Stromanschluss, Licht, Steckdosen, Schalter... evtl. Wasser, Fenster, Tür, Dach und Wandkonstruktion, Kamin... Mein erster 40m² "Schuppen" (eigentlich ne kleine Industriehalle)hat mit allem drum und dran vom Fundament bis zum Kamin 15000€ gekostet. Bei 90% Eigenleistung... Nur die Elektorinstallation wurde von einer Fachfirma gemacht. Und das war vor 15 Jahren. Ich will nicht wissen was die Bude heute kosten würde.

4.
Rede mal mit Nils! Der hat sich einen schicken Schmiedeschuppen in Eigenleistung aus teilweise gebrauchtem Material errichtet. Mit einem Schülerbudget. Ich glaube dass hier im Forum davon auch Bilder existieren.

Gruß von der Mosel

Oli

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: Feuerführung

von Worschdsub am 13.04.2018 19:17

Zum Anzünden eines Schmiedefeuers, egal wie groß die Feuerschüssel ist und wenn Ihr Fettnuss und keinen Anthrazit oder Koks verwendet reicht ne Handvoll Pappe in Stücke von etwa 50 x100mm gerissen. Das Ganze Stapeln, dann in die Hand nehmen, um 90° drehen und die Schmalseiten unten anzünden. das ganze dann ins Esseisen stellen, wenig Luft dazu und dann mit Kohle abdecken. Dann Luft etwas mehr auf und warten. Bei starker Rauchentwicklung dann ein Loch über dem Lufteinlass in die Kohle stechen , damit der Rauch durchzündet. Dann warten bis das Feuer freigebrannt ist. Danch einfach schmieden. Die Probleme bei der Feuerführung kommen dann von ganz allein!


Gruß

Oli

PS: Ein Grillkamin ist zum grillen! (Für alljene die zu doof zum Feuermachen sind. Und da das in Klammern steht darf man sich das auch wegdenken!)

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten Zuletzt bearbeitet am 13.04.2018 19:25.

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: Rostschutz Balkenschuhe?

von Worschdsub am 13.04.2018 08:57

Moin Edgar!

Ich kann mich dran erinnern, dass Deine Fertigkeiten was das Schweißen anbelangt eher auf "Anfängerniveau" liegen. Mal ein paar Plättchen für ein Damastpaket zusammenzupappen ist eine Sache. Aber hier schwebt später die Ganze Schuppenkonstruktion über Dir... Bei Eigenbau geht das Richtung Damoklesschwert. Je nachdem aus was Du Deinen Schuppen baust sind dann nämlich ein paar Tonnen Material um Dich herum verbaut.

Ich rate zu feuerverzinkten Fertigankern vom Eisenwarenhändler und nicht aus dem Baumarkt!

Und Wichtig: Einen dicken Anstrich (nicht sprühen, Streichen ergibt größere Schichtdicken!) aus Bitumen an das einbetonierte Stück. 15 cm Tief in den Beton und 5 cm über die OK vom Beton (Vergl. Laternenpfosten an der Straße!!!) Da der Beton in den oberen 30- 50 mm carbonatisiert und dort von basisch in sauer umschlägt wird dort der stärkste Korrosionsangriff stattfinden. Der Bitumen sorgt für eine Isolierung gegen diese saure Schicht.

Gruß

Oli

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten Zuletzt bearbeitet am 13.04.2018 09:01.

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: Rückblick 3. Schmiedetreffen Zell (das beim Oli)

von Worschdsub am 31.03.2018 09:35

Tach auch!

Ja es wurde nicht nur gegessen.

Sondern auch diverses Werkzeug vergessen. Wir haben einiges gefunden was nicht zu unserem Inventar gehört.

Handschuhe, Gehörschutz, einen Schmiedehammer, ein Abschrot...

Überprüft doch mal eure Werkzeugkisten!

Und Benes Schlichthammer haben wir auch gefunden.

Wenn Ihr mir eure Adressen per PN schickt sende ich euch das Zeug zu.

Gruß

Oli

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: Geschmiedete Augenschrauben

von Worschdsub am 29.03.2018 15:47

Hallo!

Wenns zu den Schrauben ein paar mehr Infos gäbe... Wo sind die verbaut? Mit Muttern oder sind da Innengewinde geschnitten? Was halten die zusammen? Oder besser gesagt: Was hängt an den Ösen?

Schmieden lässt sich fast alles. Das Problem an der Sache ist eher das Gewinde.

Ich behaupte mal, dass ich prinzipiell dazu in der Lage wäre, diese Schrauben anfertigen zu können.

Gruß

Oli

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten Zuletzt bearbeitet am 29.03.2018 15:48.

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: 3. Zeller Schmiedetreffen März 2018

von Worschdsub am 18.03.2018 23:49

So!

Es sind fast alle abgereist. Es ist Ruhe eingekehrt und wir haben das meiste schon wieder weggeräumt.

Ich bedanke mich bei  allen die hier waren! Ihr wart super! Besonders hevorzuheben sind die Leute die vor der Werkstatt bei Minustemperaturen den Hammer geschwungen haben.

Einen ganz besonderen Dank an die "Großküchenbetreiber" im Hintergrund! Ihr wart fantastisch!

Auf ein nächstes mal in 2020!

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Oli

PS: Thomas hat meinen Fotoapparat mit nach Mainz genommen! Die Bilder von Ihm reiche ich nach sobald die Kamera wieder hier angekommen ist!

PPS: Es ist noch Essen da!

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: 3. Zeller Schmiedetreffen März 2018

von Worschdsub am 16.03.2018 16:46

Die Anreise geht los!

Die Küchenbullen sind bei der Arbeit!
P1040770.jpg


P1040771.jpg

Und geschmiedet wird auch schon!

P1040769.jpg

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: 3. Zeller Schmiedetreffen März 2018

von Worschdsub am 15.03.2018 22:31

So es geht los! Die ersten sind schon da!

Wenn da morgen so ein kleiner, verstaubter durch die Gegend rennt und laut redet ist es Didi nach dem Kehren!

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: 3. Zeller Schmiedetreffen März 2018

von Worschdsub am 14.03.2018 21:44

Es soll kalt werden am Wochenende! Bringt euch in jedem Fall warme Klamotten mit. Die Halle ist zwar beheizt aber wir müssen einige Arbeitsplätze draußen aufbauen!

Ich freue mich riesig auf euch alle!

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: 3. Zeller Schmiedetreffen März 2018

von Worschdsub am 12.03.2018 07:57

Dann bringt die Sachen mal mit!

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten
1  |  2  |  3  |  4  |  5  |  6  ...  80  |  »  |  Letzte

« zurück zur vorherigen Seite