Google Translator

Schmiedefeuer restaurieren

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


DerSchlosser

54, male

Posts: 1557

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from DerSchlosser on 04/15/2019 01:05 PM

nur ist der vordere Teil vom Horn abgebrochen.


das stellt eigentlich kein Problem dar...für kleinere Arbeiten wirst Du sowieso ein Einsteckhörnchen für das Gesenkloch benötigen.

z.B. hier

 

Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply Edited on 04/15/2019 01:07 PM.

dirkeisen

45, male

Posts: 15

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from dirkeisen on 04/15/2019 06:22 PM

ja sonst sieht der Amboss nicht schlecht aus, habe noch nix dran gemacht. Und ich habe ja auch noch einen Steckamboss.
nur Gesenke waren keine dabei.
gruß Dirk

Reply

Klopfer

59, male

Posts: 198

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from Klopfer on 04/15/2019 08:53 PM

Ich finde auch, der sieht noch ganz gut aus. Mit der Drahtbürste mal drüber, dann ist er wie neu.
Und vor ein paar Tagen habe ich einen befreundeten Profi-Schmied besucht, der stattet seine Ambosse immer mit einem angeschweißten Pinochio-Näschen am Rundhorn aus. Eine gute Idee, und bietet sich besonders bei einer abgebrochenen Rundhorn-Nase an...

Reply

Welder

45, male

Posts: 95

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from Welder on 04/15/2019 08:58 PM

Was du dafür hingelegt hast ,würde und natürlich interessieren. Manchmal relativiert das den Zustand .

Gruss Welder

Reply

dirkeisen

45, male

Posts: 15

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from dirkeisen on 04/16/2019 06:17 PM

Für den Amboss  habe ich 300 euro und für die esse 80 euro bezahlt. Wie gesagt es war noch ein schmiedehammer und der Steckamboss dabei. 

Reply

dirkeisen

45, male

Posts: 15

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from dirkeisen on 04/16/2019 06:19 PM

Hallo Klopfer, was heißt den das, sorry. Anfänger.
(der stattet seine Ambosse immer mit einem angeschweißten Pinochio-Näschen am Rundhorn aus)
Gruß Dirk

Reply

kunstschlos...

54, male

Posts: 890

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from kunstschlossernussbach on 04/16/2019 07:00 PM

007.jpgDer Klopfer jat mich und meine Amboße gemeint.

Schmieden lernt man am Amboß

Reply

Holledauer

-, male

Posts: 505

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from Holledauer on 04/16/2019 07:54 PM

Servus Volker,

und wie schweißt Du die Pinoccionasen an, daß die dauerhaft dort bleiben, wo sie hingehören ohne zu brechen?
Bohrst Du den Amboß stirnseitig an und läßt eine Art Zapfen ein?

Gruß 

Fred

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply

kunstschlos...

54, male

Posts: 890

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from kunstschlossernussbach on 04/16/2019 08:04 PM

Hallo Fred, und alle zusammen,
die Hornverlängerungen sind Teile von ausgedienten Abbruchhammermeißeln, das Horn  wärme ich etwas an und schweiße die "Nase" dann an das Horn, bisher ist noch keines abgebrochen.

Schmieden lernt man am Amboß

Reply Edited on 04/16/2019 08:06 PM.

Holledauer

-, male

Posts: 505

Re: Schmiedefeuer restaurieren

from Holledauer on 04/16/2019 08:56 PM

...das mit dem Wärmeeinfluß hab ich noch immer nicht kapert. Da leidet doch - noch dazu mit dem Vorwärmen -die Härte der angrenzenden Flächen?

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4  |  »  |  Last

« Back to forum