Google Translator

Schmiedeeisernes Kachelofentürl

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Jack

23, Männlich

Beiträge: 21

Schmiedeeisernes Kachelofentürl

von Jack am 16.12.2017 19:29

Die kalte Jahreszeit ist eingetroffen.... Zeit sich warm einzuheizen...

 

20171128_184010.jpg 

Ich hoffe euch gefällts...

Mit freundlichen Grüßen

Jack

Antworten

volker53

64, Männlich

Beiträge: 464

Re: Schmiedeeisernes Kachelofentürl

von volker53 am 17.12.2017 11:22

Ich hoffe euch gefällts...

Tut es auf jeden Fall.
VM

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 605

Re: Schmiedeeisernes Kachelofentürl

von EdgarDerSchmied am 17.12.2017 12:57

Sehr hübsch. Kannst du ein  bischen was zum Prozess erzählen? ich finde es immer interessant nicht nur das Produkt zu sehen, sondern auch ein wenig nachzuvollziehen wie derjenige das gemacht hat.
Sieht nach ne menge geniete aus, oder hast du darunter geschweißt?
Das einzige was ich kritisieren würde ist, dass das Ding sehr warm wird, ein isolierender Griff wäre da besser.
Aber egal, dann legt man sich eben Handschuhe neben den Ofen.
VG,  Edgar

Antworten

Jack

23, Männlich

Beiträge: 21

Re: Schmiedeeisernes Kachelofentürl

von Jack am 17.12.2017 13:35

Sorry.. hätt ich gleich machen können...
Also... die Front besteht aus einer 5mm Platte darauf ein Flachmaterialrahmen 40/5 geschweißt und auf die Platte genietet.
Das Ganze ins Feuer und mal glühen lassen, dass der Zunder herauskommt. Danach mit der Topfdrahtbürste abbürsten. Ich habs dann noch mit einer Tauchbrünierung eingeöassen um eine schwarze Optik zu erlangen (Kundenwunsch)...

Der Rahmen der eingemauert wird ist ein 60/40/6 Winkeleisenrahmen- auch grschweißt, verschliffen und ins Feuer.
Die ganze Front hab ich mit Owatrolöl eingestrichen und mit einen Baumwolltuch verrieben damit es matt bleibt. Das Ganze 3- 4 mal wiederholen.

Der Griff wird nicht warm. Allgemein wird die Front nicht sehr warm da dahinter eine 25mm starke dämmplatte angebracht ist.
Lg Jack 

Antworten

« zurück zum Forum