Google Translator

Rekonstruktion eines Keltischen Kuppelofens aus dem Siegerland

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Steffen

35, Männlich

Beiträge: 339

Re: Rekonstruktion eines Keltischen Kuppelofens aus dem Siegerland

von Steffen am 12.11.2017 20:53

Die Frage, die ich bereits aufwarf, ist wohl, ob ein Kohlenlager zwangsweise hätte Spuren hinterlassen müssen. Marie sagt zurecht, dass die Kelten bestimmt keine Planen hatten. Ich wage dazu keine These aufzustellen, da mir jede Ausgrabungserfahrung fehlt.

2 Dinge:

1. Kaliber. Die Holzarbeit wurde seinerzeit mittels Äxten oder Messern gemacht, Sägen gab es keine. Wir müssen also entweder von Holzscheiten(funktioniert nicht) oder von Reisig und Hackschnitzeln ausgehen.

2. Erzzugabe: Kann es sein, dass nicht mehrere Beschickungen Brennstoff/Erz erfolgten, sondern nut eine große Charge Erz auf einen fertigen, heiß brennenden, Kohlenhaufen?

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten

unsel

54, Männlich

Moderator Rennofen

Beiträge: 431

Re: Rekonstruktion eines Keltischen Kuppelofens aus dem Siegerland

von unsel am 12.11.2017 21:19

Ein Kohlelager würde keine Spuren von Bedeutung hinterlassen.
Um die Überreste von Verhüttungsstellen/Rennöfen herum gibt es zwar immer festgetretene Holzkohle und Erzreste in der sogenannten Laufebene, aber von wirklicher Bedeutung sind in diesem Kontext tatsächliche Meilerstellen in Form von Gruben.
Man geht nach aktuellem Wissensstand davon aus dass man in der Latenezeit  Kohlen in Gruben hergestellt hat so wie es heute noch im Senegal praktiziert wird.

Gruss Rom.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 12.11.2017 21:20.

Steffen

35, Männlich

Beiträge: 339

Re: Rekonstruktion eines Keltischen Kuppelofens aus dem Siegerland

von Steffen am 12.11.2017 22:01

Das heißt, dass eine Kohlenlagerung in Form von kurzzeitiger Anhäufung keine speziellen Spuren erwarten ließe, somit sie weiter als wahrscheinlich gelten kann.

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3

« zurück zum Forum