Google Translator

Rennofenversuche

Erste Seite  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


unsel

54, Männlich

Moderator Rennofen

Beiträge: 431

Re: Rennofenversuche

von unsel am 02.05.2016 05:51

Glückwunsch

Ich stehe immer wieder gerne zur Verfügung.



Ich weiss von 3 kompetenten Wootzschmelzern. Die drei sind auf Facebook vertreten. Es sind dies der Finne Niko Hynninen ,Achim Wirtz und Jokke Lagerspetz. Jokke ist des Finnischen mächtig und könnte euch Übersetzen denn mit Niko s Englisch ist es nicht weit her.
Ich kenne mich mit dem Schmelzen von diesem Tiegelstahl nicht aus, weiss aber dass man ihn in Gaz betriebenen Eigenau Öfen herstellt und dass es sehr wichtig ist beim späteren Schmieden des "Königs" wie man den gewonnenen Stahl nennt eine bestimmte Temperatur nicht zu überschreiten, da sonst das Muster/Zeichnung weg ist. Diese Temp. ziemlisch niedrig so dass das ganze eine Kräfte raubende Angelegenheit ist.

Gruß Rom.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 02.05.2016 06:37.

Draugr

29, Männlich

Beiträge: 40

Re: Rennofenversuche

von Draugr am 02.05.2016 12:09

Das mit der Temperatur habe ich auch bereits gehört und teilweise gesehen, glaube ich zumindest ;)
Das waren ja immer sehr dunkle Temperaturen gewesen, bei denen man diesen schmieden musste.
Ich werde mal schauen dass ich Kontakt aufbaue und evtl ein paar Antworten auf meine Fragen bekomme :)
Danke für diese drei Namen.

Gruß Tom 

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  ...  3  |  4  |  5  |  6

« zurück zum Forum