Google Translator

Entwicklung Bremecker Hammer

Erste Seite  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


unsel

56, Männlich

Moderator Rennofen

Beiträge: 510

Re: Entwicklung Bremecker Hammer

von unsel am 17.12.2018 19:54

Hey,

Was mich an der Bremecker Geschichte etwas Verwundert ist die Tatsache dass diese Historische Hammerschmiede  aufgrund ihrer Baufälligen Staumauer ausser Betrieb genommen wurde und nie zur Debatte stand diese einfach so zu lassen wie sie ist und das ganze zu Elektrifizieren oder einen Dieselstandmotor in Betrieb zu nehmen um den Antrieb zu Gewährleisten.

Es wäre nicht mehr Authentisch, aber wenigstens noch für den modernen Besucher Aktzeptabel nachvollziehbar und würde den Aktivitäten im Inneren dieses Wunderschönen Hammerwerkes nichts nehmen.

Gruss Rom. 

Antworten

Feuerkaefer

57, Männlich

Beiträge: 641

Re: Entwicklung Bremecker Hammer

von Feuerkaefer am 18.12.2018 03:22

Das hat nicht zwingend mit dem Teich zu tun. Da ist durch den Wassereinbruch die Stützmauer beschädigt worden. Auf dieser Mauer liegt laut Statiker die gesammte Dachkonstruktion so das akute Einsturzgefahr besteht. Das sollte das Hauptproblem sein weil sich dadurch die Kosten laut Aufstellung auf rund einer Viertel Million Euro summiert. Soviel Geld ist wohl nicht vorhanden um das Kulturelle Erbe zu erhalten.

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Antworten

Tommi

40, Männlich

Beiträge: 551

Re: Entwicklung Bremecker Hammer

von Tommi am 18.12.2018 06:31

Seit 4 Jahren soll das Dingen schon einstürzen, jetzt wo es so verwaist ist wird es sicher passieren.

Die Aufschrift "nicht brennbar" ist keine Herausforderung 

Antworten

DerSchlosser

54, Männlich

Beiträge: 1540

Re: Entwicklung Bremecker Hammer

von DerSchlosser am 18.12.2018 07:06

Seit 4 Jahren soll das Dingen schon einstürzen, jetzt wo es so verwaist ist wird es sicher passieren


ein wahres Wort

zum Thema: ab und an steht was in der Presse: Verwaltung....Politik...wollen das Dingens erhalten....hohe Kosten etc. pp.

aber passieren tut nicht wirklich was

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Antworten Zuletzt bearbeitet am 18.12.2018 07:34.
Erste Seite  |  «  |  1  ...  7  |  8  |  9  |  10

« zurück zum Forum