Google Translator

Axtstiel

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Stahlbauer

50, male

Posts: 231

Axtstiel

from Stahlbauer on 05/12/2019 09:41 AM

Hallo zusammen,
ich habe vom Nachbahr ein Fiskarsaxtkopf bekommen, wo ein Kunststoffstiel monteirt war, der abgebrochen ist
Hat jemand eine gute Idee, wie ich dort wieder ein Stiel montiert bekomme der auch hält ??
Danke...
Grüße Stahlbauer
20190512_091149.jpg20190512_091159.jpg

Reply

Micha76

42, male

Posts: 167

Re: Axtstiel

from Micha76 on 05/12/2019 10:56 AM

Moin, also mir fallen dazu die Befestigungsarten ein, wie sie bei Äxten mit Steinkopf gemacht wurden, Gugel Bildersuche zu "Steinaxt" gibt da ein paar Ideen. Aber für richtig stabil halte ich das nicht, wird alles ziemliches Gefrickel sein und du wirst nicht die Stabilität erreichen, die einen damit vertrauensvoll Holz spalten lässt, fürchte ich.
Ansonsten vielleicht aus Metall einenBügel fertigen, den man von oben über den Axtkopf schiebt und dann darunter an dem Stiel befestigt?
Oder den Stiel so fertigen, dass man den Kopf mit dem dünnen Bereich von oben in eine Art Nut schieben kann? Dann seitlich durchbohren oder umwickeln, wie die Steinäxte?
Wie gesagt, ich halte es für schwierig, da was vernünftig dran befestigt zu bekommen.
Alternativ viielleicht einfach als Spaltkeil nutzen?
Grüße, Michael

Reply

Micha76

42, male

Posts: 167

Re: Axtstiel

from Micha76 on 05/12/2019 11:52 AM

Tach nochmal...
Du kannst natürlich auch einfach den "Schaftteil" des Kopfes umschmieden... könnte man ja ausrecken, umfalten nach vorn, dort feuerverschweissen und so ein Axt-Haus bilden? Dann gehts ja wieder normal anzustielen. Material ist dem Bild nach ja mehr als genug da, um das zu machen.
Bin mir halt nicht sicher, ob du den Kopf warm machen willst oder nicht. Aber schließlich ist das ja hier ein Schmiedeforum... von daher... ;)
Grüße, Michael

Reply

DerSchlosser

55, male

Posts: 1572

Re: Axtstiel

from DerSchlosser on 05/12/2019 03:57 PM

wo ein Kunststoffstiel monteirt war, der abgebrochen ist

ich dachte die wären unzerbrechlich
Ansonsten schließe ich mich Michas 2. Vorschlag an. (Ausrecken, Falten etc...)
Gruß DerSchlosser

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

Hacheschmied

38, male

Posts: 1086

Re: Axtstiel

from Hacheschmied on 05/12/2019 05:07 PM

hm.. mein Vorschlag wäre:
 
Schrottkiste auf.. Axtkopf rein... einen vernünftigen schmieden, wo ein gescheiter Stiel reinpaßt und einen Stiel fertigen.... aber man kann sich natürlich auch irgendwas zusammenbasteln.
 
Gruß
 
Lutz

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Reply

DerSchlosser

55, male

Posts: 1572

Re: Axtstiel

from DerSchlosser on 05/12/2019 06:01 PM

Schrottkiste auf.. Axtkopf rein...

oder zum Abschroter umarbeiten....

Ein Hoch dem ehrbaren Schmiedehandwerk!

Reply

Gravedigger

54, male

Posts: 700

Re: Axtstiel

from Gravedigger on 05/12/2019 06:36 PM

Hallo Volker,
mach was schönes für Dich aus dem Schrott und sag Deinem Nachbarn, zum Holz spalten soll er sich was ordentliches von Gänsfors oder günstiger Ochsenkopf anschaffen. Spalthämmer sollten wie Schmiedehämmer fest sitzen.Übrigens die Gänsforsausführungen sind zwar 100 EUR teurer aber sie  sehen klasse aus, die Balance ist vom Feinsten und können auch mal Fehlschläge ab.
Gruß Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Reply

Stahlbauer

50, male

Posts: 231

Re: Axtstiel

from Stahlbauer on 05/12/2019 07:24 PM

Hallo,
danke für eure Antworten
Meine ersten Gedanken gingen auch in Micha seine Richtung...aber aber
Egal welche Lösung genommen wird, es bleibt ein Behelf..
Für die Schrotttonne finde ich es zu schade, irgendwann wird es eventuell ein Werkzeug...
Grüße Stahlbauer

Reply

dengelbengel

70, male

Posts: 40

Re: Axtstiel

from dengelbengel on 05/12/2019 09:57 PM

Also, Leute,
schmeißt doch nicht vor dem Nachdenken gleich was in die Tonne. Seht mal bei Krenzer unter "Rückwärtsspalter" nach (wie ein scharfer Abschroter zum Holzspalten) , dann wachsen schon kreative Umarbeitungsideen.
Gruß
Meinhard

Reply

« Back to forum