Google Translator

Noch ein Damastmesser

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Lenni

30, Männlich

Beiträge: 519

Noch ein Damastmesser

von Lenni am 10.10.2017 23:03

Hallo alle miteinander,

jetzt schaffe ich es auch endlich mal meinen kuerzlich fertig geworden Stolzdamast zeigen. Oben und unten einfacher 48 Laagen Damast. In der Mitte wurden die Laagen nach folgendem Muster verschweisst:
| | | | | | |
----------
----------
| | | | | | |

Dieses habe ich dann tordiert, in der Mitte aufgeschnitten und ueber die ehemaligen Aussenseiten wie verschweisst, sodass die Mitte des tordierten Barrens nach aussen kommt. 
Schleifen mit der linken Hand als Fuehrung muss ich offensichtich noch ueben, aber ansonsten gefaellt es mir ganz gut. Der Damast war etwas abenteuerlich, aber bis auf zwei kleine Fehler in der letzten Verschweissung ging das alles erstaunlich rund.

Aber genug der Worte. Bider:

damast_knife.jpg

damast_knife2.jpg

Beste Gruesse,

Lenni

Antworten

Steffen

35, Männlich

Beiträge: 339

Re: Noch ein Damastmesser

von Steffen am 11.10.2017 06:15

Eine schöne Klinge! Auf den Bildern wirkt es so, als hättest Du sie beidseitig angeschliffen. Täuscht das Damastmuster diesen Effekt vor oder ist es tatsächlich so?

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 570

Re: Noch ein Damastmesser

von EdgarDerSchmied am 11.10.2017 06:49

Sehr cool!

Antworten

Lenni

30, Männlich

Beiträge: 519

Re: Noch ein Damastmesser

von Lenni am 11.10.2017 10:39

Danke Danke.

Die Klinge ist beidseitig geschliffen. Ich vermute mal du siehst den Schliff im ersten Bild nicht recht? Das liegt wohl daran, das quasi nur der untere Barren im Damast angeschliffen würde. So hätte ichs auf der anderen Seite auch gern gehabt, aber da fehlt halt noch etwas die Übung und/oder die Konzentration...

Gruß

Lenni

Antworten

facejoker

66, Männlich

Beiträge: 116

Re: Noch ein Damastmesser

von facejoker am 11.10.2017 12:01

Super Lenni sieht gut aus toll gemacht

Gruß Dieter

Antworten

volker53

64, Männlich

Beiträge: 444

Re: Noch ein Damastmesser

von volker53 am 11.10.2017 12:49

Wohw Lenni, ich bin begeistert!! Ich würde mal sagen, Du hast Dich echt gut weiterentwickelt im Schwabenlädle
Solche Schweißungen, mal quer mal längs sind oft problematisch.Ich bin damit schon mehrmals auf den A.... gefallen.
Die Klingenform ist vielleicht Geschmacksache, zeig noch mal ein bild wenn der Griff dran ist. Bin gespannt.
Volker

Antworten Zuletzt bearbeitet am 11.10.2017 12:50.

Lenni

30, Männlich

Beiträge: 519

Re: Noch ein Damastmesser

von Lenni am 12.10.2017 22:56

Vielen Dank auch euch beiden.

Ja Volker ich wollte das Stueck auch schon als mein persoehnliches Meisterstueck tituliere :) Mit dem richtigen Feuer und nem 50kg Lufthammer ist Damast machen auch schon fast keine Kunst mehr. Fast. Wie du schon sagtest. Solche wilden Formereien dann noch zu Verschweissen hat  schon Probleme gemacht. Ich mag diese Klingenform tatsaechlich sehr, aber wie du schon sagst. Geschmacksache!

Den Griff wird der jetztige Besitzer machen. Ein Arbeitskollege, seinerseits begabter Hobbygoldschmied hat einen Griff aus edelstem Holz und wilder Silbergiesserei vor. Der jetztige Plan ist eine Art Drachkopf zu machen, aus dessem offenem Maul dann die Klinge kommt. Waere nichts fuer mich, aber auch hier: Geschmacksache. Ich bin auf jeden Fall gespannt wie das gute Stueck am Ende aussieht :) Bilder kommen dann auf jeden Fall hier her, aber ich denke das wird noch etwas dauern.

Beste Gruesse,

Lenni

Antworten

Steffen

35, Männlich

Beiträge: 339

Re: Noch ein Damastmesser

von Steffen am 23.10.2017 21:25

Lenny, ich war wegen der einseitigen Klingenführung unschlüssig über den Anschliff. Bin aber vom Design Deiner Klinge sehr überzeugt!

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten

« zurück zum Forum