Google Translator

Messing schmelzen

1  |  2  |  3  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


KlausFfm

58, Männlich

Beiträge: 56

Messing schmelzen

von KlausFfm am 17.12.2017 07:04

Ich habe vor Messing zu schmelzen. 
Kann man als Tiegel auch einen Marmormörser nehmen?
Ich will aus dem Messing dann Knäufe für meine Messer gießen.
Hat wer da Erfahrung?

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 665

Re: Messing schmelzen

von EdgarDerSchmied am 17.12.2017 12:48

Ich auch
Ich habe Aluminium schon in einem Edelstahlbecher von einerZitronenpresse geschmolzen.
Ich denke, mit Messing ginge es auch in einem Stahltiegel. Meine Esse ist nur etwas klein, ich muss mir noch eine Konstruktion überlegen wie ich das halbe Kilo verbogener Messingschrauben aus Opas Werkstatt zum schmelzen bringe
Ich denke aber, solange der Marmor nicht springt sollte das gehen. Also: studieren geht über probieren. Schutzbrille aufsetzen.
VG, Edgar

Antworten

WiCon

62, Männlich

Beiträge: 182

Re: Messing schmelzen

von WiCon am 17.12.2017 14:55

Mir wird Angst und Bange!

Marmor als Tiegel, Stahltiegel für Messing. Versucht so etwas bitte nur wenn ihr alleine seid. Wg. Darwin und so.

Das kann man so machen, ... muss man aber nicht.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 495

Re: Messing schmelzen

von Gravedigger am 17.12.2017 17:35

Hallo Klaus,
schön, dass Deine Interessen äußerst vielseitig sind, was Schmiede und jetzt die Gießereikunst betreffen aber Du solltest wirklich erst einmal ein Thema perfektionieren, bevor Du wieder einen neuen Versuch ins Blaue startest. Die Gießerei, ist ganz sicher mal wieder ein Thema für sich und bevor Du dort irgendwelche Experimente startest würde ich mir erst einmal die Grundbegriffe in der Praxis von Jemanden aneignen, Der damit Erfahrung hat. Ich weiß nicht was ein Marmor macht ( möchte ich auch irgendwie gar nicht) wenn Du Ihn mit 920 Grad heißen Messing beglückst und kann WiCon nur beipflichten machs alleine und zieh Dir was Feuerfestes über.

Gruß aus Nordhessen

Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.12.2017 19:56.

Tommi

40, Männlich

Beiträge: 427

Re: Messing schmelzen

von Tommi am 17.12.2017 18:08

Tiegel bei Ebay

Die Aufschrift "nicht brennbar" ist keine Herausforderung 

Antworten

Worschdsub

41, Männlich

Beiträge: 802

Re: Messing schmelzen

von Worschdsub am 17.12.2017 19:54

Ich schließe mich mal WiCon an!

Als Alternative mit noch größerem Nervenkitzel empfehle ich "Russisch Roulette".


@ WiCon: Klaus ist 58, hat wahrscheinlich Nachkommen und kann so am Darwin Award nicht mehr teilnehmen. Selbst aussortieren kann er sich aber trotzdem noch.

Gruß

Oli

PS: Darwin Award

previous proper planning prevents piss poor performance

Antworten Zuletzt bearbeitet am 17.12.2017 19:57.

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 665

Re: Messing schmelzen

von EdgarDerSchmied am 17.12.2017 20:21

hm, wieso, was ist so schlimm an einem Stahltiegel? Wie gesagt, mit Alu war das mehrfach kein Problem.
Ich will mich ja nun nicht unbedingt aussortieren
Ich hab aber auch noch einen Schamotte-Tiegel irgendwo in meinem Kleiderschrank, wenn ich mal ernsthaft meinen Messingschrott in Angriff nehme werd ich wohl den nutzen.
VG, Edgar

Antworten

Steffen

35, Männlich

Beiträge: 467

Re: Messing schmelzen

von Steffen am 17.12.2017 20:33

Edgar: Der Schmelzpunkt von Aluminium liegt deutlich niedriger als das Schmelzintervall von Messing. Ich will jetzt nicht in Abrede stellen, dass Stahl das schafft, aber die Gefahr eines Fehlgangs oder Unfalls ist deutlich höher. Man sollte beim jeweiligen Material auf Herstellerangaben schauen. Die wissen meist recht gut, was sie tun und walten mit Vorsicht, da sie sonst ggf. haften.

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 665

Re: Messing schmelzen

von EdgarDerSchmied am 17.12.2017 21:07

Stimmt, am Ende will ich grad gießen und dann ist der Boden durch und ich hab schöne Messingschuhe
Ich denke bei Marmor ist halt eine recht hohe Rissgefahr, die Steine an der Feuerstelle sehen ja nach einigen Feuern auch alt aus.
Wobei das auch mit Temperaturschocks und Wasser zu tun hat.
Aber mit einem ordentlichen Tiegel ist man auf jeden fall auf der sichereren Seite ;)
VG, Edgar

Antworten

KlausFfm

58, Männlich

Beiträge: 56

Re: Messing schmelzen

von KlausFfm am 18.12.2017 07:47

Naja,  ich bin zwar alt, aber nicht senil! 
Schmieden tu ich nun seit 4 Jahren recht inteniv, und habe  zahlreiche Klingen hergestellt, ich will nicht sagen dass ich es perfekt kann. Aber immerhin bekomme ich Damast  recht gut hin  und das ganz ohne Hammer-Maschinen nur mit Ausdauer und Muskelkraft.
Ich glaube aber noch zu wissen das Marmor Temperaturen von weit über 2000° aushält.
Ich habe gestern einen Versuch gestartet und  etwas Messing in einem dickwandigem Tonbecher erfolgreich geschmolzen.  Der Ton hat keinerlei Risse bekommen und hat die  Temperatur locker vertragen.
Was mir jetzt noch fehlt , was kann man als Form nutzen? Hab schon an Gips gedacht, aber der wird zuviel Feuchtigkeit haben und reißen.  Ich habe von meinem Esse-Bau noch feuerfesten Zement der bis 1600° aushält.  Werde es damit versuchen.
Zur Beruhigung, ich werde mir  einen Graphittiegel besorgen!!
Und danke für die vielen Tipps

Antworten
1  |  2  |  3  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum