Google Translator

Historische Küchengeräte

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


pit03

60, Männlich

Beiträge: 958

Re: Historische Küchengeräte

von pit03 am 24.03.2016 19:25

He wenn du möchtest können wir das auch autentisch Schmieden. Zweie Rennofenluppen hab ich noch... und ne Esse mit Blasebalg .

Antworten

Teckschmied

54, Männlich

Beiträge: 64

Re: Historische Küchengeräte

von Teckschmied am 27.03.2016 14:14

uiuiuiui, super Vorschlag, aber das artet ja in Arbeit aus. Wir wollen doch nix übertreiben. Aber die Idee hat was.

In der Zwischenzeit mach ich doch wieder mal was praktisches:

 

IMG_5760a.jpgBei praktischen Gebrauch hat sich aber gezeigt, daß das Teil zwei Ringe zu wenig hat. Aber das ist ja das kleinste Problem.

Grüßle

Doralf

Antworten

Teckschmied

54, Männlich

Beiträge: 64

Re: Historische Küchengeräte

von Teckschmied am 02.12.2016 14:18

Ich hab da wieder mal was gebastelt. Kleines Küchengebrauchsmesser. Von der Griffform und mit Steckangel an die Funde in Haithabu (um 1000) angelehnt. Die Klingenform ist nicht 100%ig authentisch aber nicht weit davon weg. Nach dem Anlassen nicht wieder poliert und einfach so gelassen.

War ein Geschenk für eine mittelalterliche Dame.

kleines_Gebrauchsmesser_Mittelalter.jpg

Grüßle

vom Teckschmied

Antworten

Teckschmied

54, Männlich

Beiträge: 64

Re: Historische Küchengeräte

von Teckschmied am 14.03.2018 21:48

Und mal wieder ein paar alte Feilen traktiert. Gab zwei Kochmesser für unser mittelalterliches Lager.

Liegen ganz gut in der Hand. Kochmesser.jpg

Antworten

Teckschmied

54, Männlich

Beiträge: 64

Re: Historische Küchengeräte

von Teckschmied am 10.04.2018 22:02

IMG-20180410-WA0003.jpg

Zwei Kochsägen nach historischer Vorlage. Wieder ein Teil für unsere MA-Gruppe. Und wenn die Esse schon mal heiß ist habe ich auch eine Feile zerkloppt: soll ein Klappmesser nach einem Fund aus der Themse werden. Und Heringe kann man immer brauchen!

Grüßle

Teckschmied

Antworten

Teckschmied

54, Männlich

Beiträge: 64

Re: Historische Küchengeräte

von Teckschmied am 06.05.2018 19:31

Das Klappmersser ist jetzt auch soweit fertig. Den Griff muss ich noch feiner bearbeiten.

Klappmesser03.jpg

Grüßle

Teckschmied

Antworten Zuletzt bearbeitet am 06.05.2018 19:33.

Dorpsmedt

56, Männlich

Beiträge: 179

Re: Historische Küchengeräte

von Dorpsmedt am 06.05.2018 19:42

Moin
Der Griff sieht doch wie er ist, richtig Authentisch aus , war schon immer Gebrauchsgegenstand und wirkt erst nach Jahrzehnten handhaben gut Gefaellt mir gut und wirkt fuehrig. Der Anschliff wirkt etwas beilig/ballig fuers wirklich scharf sein?

Gruss
           Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Teckschmied

54, Männlich

Beiträge: 64

Re: Historische Küchengeräte

von Teckschmied am 06.05.2018 19:50

Moin,

wirkt nur auf dem Foto so.

Klinge aus alter Feile ist am Rücken 1,6 mm stark, ausgeschmiedet und zum Schluiß 1,5 mm mit 20 Grad angeschliffen. Papierschneidtest mit Bravour bestanden. Sauscharf

Basst scho

 

Antworten

Teckschmied

54, Männlich

Beiträge: 64

Re: Historische Küchengeräte

von Teckschmied am 19.11.2018 18:30

Hab da mal wieder was gebaschdelt. Einen Dreibeingrill angelehnt an Funde aus der Wikingerzeit.

Die Ringe sind für die Höhenverstellung.

Dreibeigrill.jpg

Antworten

Teckschmied

54, Männlich

Beiträge: 64

Re: Historische Küchengeräte

von Teckschmied am 08.12.2018 15:58

Neues Vorlegemesser, mit Messing und Birnenholz.

Maciejowski-Vorlegemesser.jpgVorlegemesser02.jpgVorlegemesser02a.jpg

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum