Google Translator

Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

1  |  2  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


HerrBinder

45, Männlich

Beiträge: 35

Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von HerrBinder am 08.03.2016 23:16

Guten Abend zusammen,

neulich wurde geäussert, dass hier im Forum zu wenig Schmiedearbeiten gezeigt werden.
Ich fühl mich seitdem schuldig, weil ich zu denjenigen gehöre, die wahnsinnig gerne still mitlesen,
aber zu feige sind, die Dinge, die man fabriziert, zu präsentieren.

Aber ich möchte dies nun ändern. Ich stelle mich den kritischen Blicken der Profis und Teilzeitprofis.
Leider verbietet es mir meine Arbeitszeit viel Zeit an der Esse zu verbringen,
daher werden meine Beiträge ziemlich sporadisch eintrudeln.
(Vielleicht füll ich ja die Zeit zum nächsten mal mit alten Dingen)

Meinen heutigen Anfang möchte ich mit einer kleinen Auftragsarbeit machen.

Und zwar hat mich neulich eine Email meines Vaters erreicht, mit der verzweifelten Bitte, ihn in seinem Übermut zu unterstützen.
Ein Arbeitskollege von ihm ist Mittelalterdarsteller.
An seinem Gewand ist letztens eine Gürtelschnalle kaputt gegangen.
Das edle Teil ist aus Aludruckguss und darüber hinaus auch noch unheimlich authentisch. *hust* 
Mein Vater hatte, McGuyver der er ist, selbstverständlich angeboten, es zu reparieren.
Allerdings hat sich der Aludruckguss jeglichen Reparaturversuchen wiedersetzt und mit vortschreitender Selbstzerstörung darauf reagiert.
Was meinen alten Herrn dazu hat hinreissen lassen zu sagen, er kenne da jemanden, der das reparieren kann.
An dieser Stelle kommt meine Wenigkeit ins Spiel.

Witzigerweisse hab ich mir zur Zeit des Erhalts der Email selbst schon gedanken über das schmieden einer Gürtelschnalle gemacht.

Am vergangenen Montag war die Zeit/Wetter - Konstellation wieder sehr günstig und ich hab mich an die Arbeit gemacht.

Aus 8mm und 6mm Baustahl rund wurde dann diese Gürtelschliesse, passend für einen Gürtelriemen mit 5cm Breite.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit.

Lob und Kritik (sofern nicht destruktiv) sind gleichermassen willkommen.

MfG
PeterSchnalle.jpg

Antworten Zuletzt bearbeitet am 08.03.2016 23:19.

Lenni

31, Männlich

Beiträge: 530

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von Lenni am 09.03.2016 12:38

Hi Peter,

hypsches Teil. Vor Allem gefällt mir, dass du keinerlei Vernietungen oder Schweißereien gebraucht hast. Auch wenn der Arbeitsaufwand vielleicht nicht unbedingt geringfügiger dadurch wurde. Würde das gute Stück gerne mal am Mann sehen, da sie mir so sehr groß erscheint. 5cm breiter Gürtel ist aber ja auch echt nen klopper. In Anbetracht dieser gewünschten Größe ist die Materialwahl auch nicht verkehrt. Mein persöhnlicher Geschmack würde die Schnalle aber gerne um mindestens Faktor 2 Richtung kleiner skalieren.

Beste Grüße!

Lenni

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 519

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von volker53 am 09.03.2016 14:09

Moin Peter
ich finde die Schnalle auch gut. Ist ne echte Alternative zu Messing oder Bronzeguss. Habe nämlich auch schon gedacht, daß ich einen neuen Gürtel gebrauchen könnte. Leder habe ich ja, aberdie richtige Schnallenidee hatte ich bisher noch nicht. Wenn Dir mal jemand über den Weg läuft der auch so eine Schnalle hat könnte ich das sein.
Was ich anders machen würde, gerade für die Mittelalterscene:
Das Material soweit umschmieden, daß man den Ursprung nicht mehr sieht, ich meine, wenn Du 6mm rund genommen hast könnte man das flachschmieden, wie Du es an den Enden gemacht hast. Gut sieht auch 10x 10 rundgeschmiedet aus.
Ich denke Du verstehst was ich meine.
Volker

Antworten

pit03

60, Männlich

Beiträge: 957

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von pit03 am 09.03.2016 18:11

Hallo Leute. Ich hab mal eine Grürtelschnalle für einen Hofnarr geschmiedet, die gefiel mir so gut das ich mir auch eine gemacht habe. Trage ich immer über meine Kutte auf Märkten. Einige kennen die sich schon. . Siehe Bild links mit Horn, Essbesteck, und Tabackbeutel, fehlt noch der Feuerstein und Schlageisen! .





Der pit03.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 09.03.2016 18:15.

volker53

65, Männlich

Beiträge: 519

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von volker53 am 09.03.2016 18:44

toll!!!!

Antworten

Hacheschmied

37, Männlich

Beiträge: 1018

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von Hacheschmied am 09.03.2016 19:03

Hallo,

ich hab hier mal ein paar Gürtelschnallen die ich nach mittellaterlichen Vorbildern gefertigt habe.... die D schnallen sind für 2 cm breite Gürtel:
D Schnalle mit Gürtelblech
Merowinger Gürtelbeschlag

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Antworten

Schmied-Wagner

-, Männlich

Beiträge: 61

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von Schmied-Wagner am 26.04.2016 21:58

Hallo, 

Ich hab mir auch schon mal eine Gürtelschnalle geschmiedet. Trage Ich jeden Tag an meiner Arbeitshose. Hauptgrund für sie zu schmieden war das es keine Koppelschnallen für Schmiede gibt, oder zumindest gab, als Ich danach suchte. Ich habe einen Gürtel genommen 4 cm breit, die vorhandene Schnalle abgemacht und meine neue dran genietet. 
Die Schnalle selbst besteht aus 6 mm Vierkant und 6mm rund. 

_20160426_214048.jpg_20160426_213959.jpg

 

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 519

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von volker53 am 27.04.2016 11:04

Schöne Schnalle,
da werde ich wieder an meinen Plan erinnert mir auch Gürtelschnallen zu machen.  Leider bin ich zur Zeit etwas außer Gefecht, schmerzhafte Schleimbeutelproblem im rechten Arm. Da ist schlecht schmieden. Es muß wärmer werden, dann geht es wieder los
Volker

Antworten

HerrBinder

45, Männlich

Beiträge: 35

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von HerrBinder am 27.04.2016 12:56

Etwas spät, aber besser als nie.
Die erste Gürtelschnalle hab ich ja schon gezeigt.
Allerdings stellte sich heraus, dass mein Vater insgesamt 3 für seinen Kollegen brauchte.
Wo ich dann also au.
wo ich direkt im Schwung war, hab ich halt für mich auch gleich eine gemacht.
Und neulich dann auch noch den Gürtel dazu.
Seit ein paar Tagen also ziert meine voluminösen Hüften dieses Gesamtwerk 
Und ich trag ihn mit Stolz.

MfG
Peter
+Gurt04.jpg 

Antworten

Eichhorn

41, Männlich

Beiträge: 102

Re: Gürtelschnalle für einen Mittelalterdarsteller

von Eichhorn am 27.10.2016 20:38

Nachdem das mit dem Messer heute nicht geklappt hat hier mal was zum Thema Schnalle. Wollte ich schon länger mal machen, hoffe es gefällt.

DSC02919.jpg
DSC02921.jpg
DSC02923.jpg

Antworten Zuletzt bearbeitet am 27.10.2016 20:39.
1  |  2  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum