Google Translator

Frage zu Gasessen und Flaretypen

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Lenni

31, Männlich

Beiträge: 530

Frage zu Gasessen und Flaretypen

von Lenni am 07.09.2015 20:10

Hallo alle miteinander,

so ich geh erstmal in sichere Deckung und bitte darum es mir nicht übel zu nehmen schon wieder einen Gasessen Thread zu eröffnen. Ich habe viel viel viel gelesen, aber die folgende Frage konnte ich mir nicht recht beantworten, weswegen mir die Wahl jetzt entsprechend schwer fällt.  Und zwar geht es um die Flare! Die meisten Flares sind wie ich es verstanden habe ja ganz einfache Querschnittsvergrößerungen am Ende des Brenners, entweder aus feuerfestem Beton oder Edelstahl.

Jetzt gibt es aber ja noch die Konstruktionen, die ein Lochblech davor haben. Was hat dieses Lochblech für Vor- und Nachteile? Ich meine mal gelesen zu haben, alles würde sich etwas besser vermischen? Wäre das alles? Wie siehts mit dem Gasdruck aus? Der dürfte sich ja reduzieren oder?

Als nächstes hätte ich dann hier nochmal ein Bild von dem Brenner den ich mir grade so vorstelle. Das Teil ist wie man hoffentlich sehen kann nach dem Konzept des Hybridbrenners. Ich dachte mir dabei halt nur, dass ich einfach einen standard Venturi baue (wie ihn z.B. Moritz oder viele andere Quellen im Web beschrieben haben) und hinten ein T-Stück mit Regelventil und optionalen Lüfter spendiere. Dann könnte man auch das T-Stück abschrauben, den Verschluss auf den Venturi drehen und hätte nur noch den reinen Venturi. Man beachte beim Bild, dass ich vergas den Verschluss von den Venturilüftungsschlitzen zu zeichnen! Diese käme hinzu und würde beim Betrieb mit Brenner geschlossen sein, es sei denn beim ausprobieren findet sich eine noch bessere Stellung.
Brenner.png

Meine Frage hierzu nun: Warum finde ich niemanden der das so macht, wo es mir doch so einfach und sinnig erscheint? Gibts es Gründe es nicht so zu machen? Macht es vielleicht doch Sinn?

Bitte nich haun!

Gruß,

Lenni

Antworten

Heinz
Gelöschter Benutzer

Re: Frage zu Gasessen und Flaretypen

von Heinz am 07.09.2015 21:13

Ich machs mal kurz.
Das ist aus strömungstechnischen Gründen nicht gut.

Ich häng mal ne Skizze und ein Bild dran.

Schau dir das mal an, denk drüber nach und such mal im Forum danach.
Da sind schon alle Vor- und Nachteile  der verschiedenen Brennertypen beschrieben worden.



Y1Zoll_komplett.jpg



Y3.jpg

Gruß Heinz

(Jeder hat das Recht sich um den Darwin-Award zu bemühen)

Antworten

Lenni

31, Männlich

Beiträge: 530

Re: Frage zu Gasessen und Flaretypen

von Lenni am 07.09.2015 22:22

(Ich find Räder halt nicht rund genug! ;) )

Deinen Thread habe ich schon gesehen. Die Konstruktion die du vorschlägst ist für mich nach dem Nachdenken zwar sehr sinnig um mit dem Brenner betrieben zu werden, sieht mir aber so aus, als würde sie als reine Venturie die Luft nicht so gut anziehen wie die Variante die ich oben zeigte und wie sie von den meisten rein Venturies ja auch benutzt wird. Außerdem habe ich bei der Konstruktion arge Bedenken ob ich und meine minder entwickelte Schweierfahrung das hinbekommen. Das hat mich zum Denken gebracht und hier ist nun die Frage. Sei mir also nicht böse, dass du die selben Infos schon wieder für einen SuFu-Unbegabten darlegen musstest. ;)

Das strömungstechnische Problem siehst du wahrscheinlich im T-Stück oder? Ich habe schon einige Baupläne mit dieser Konstruktion gesehen und, wie deiner und viele andere auch, funktionierts :/ Meinst du da habe ich dann Einbüßungen im Gasverbrauch oder der resultierenden Temperatur? Vielleicht komme ich ja in die Gunst ein schraubbares Y Stück zu finden, dann könnte man den besagten Problemen vielleicht Abhilfe beschaffen?!

Antworten

Lenni

31, Männlich

Beiträge: 530

Re: Frage zu Gasessen und Flaretypen

von Lenni am 10.09.2015 11:17

Würde mich wirklich freuen, wenn mir einer die Vor- und Nachteile der Flares mit Lochblech und ohne erkläen könnte. Da musses doch nen Grund geben, warum man das macht bzw. warum mans sein lässt oder?

Gruß,

Lenni

Antworten

« zurück zum Forum