Google Translator

Frage zu einer Esse mit Direktantrieb/Reibrad

Erste Seite  |  «  |  1  |  2 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


dengelbengel

69, Männlich

Beiträge: 19

Re: Frage zu einer Esse mit Direktantrieb/Reibrad

von dengelbengel am 22.03.2018 15:14

Hallo, Lutz,
solch einen Apparat mit zölligen Schrauben und geschwungenen Treibradspeichen hatte ich auch (Treibrad kugelgelagert mit Zollmaßkugeln). Die Lüfterachsenrolle war mit Druckfeder zum Treibrad, Markenschild: Karl August Eisengießerei Maschinenfabrik Euskirchen Armee Feldesse 17. Habe die Rolle mit 'nem engen O-Ring und das Ganze mit 'nem Stück engem Fahrradschlauch überzogen: wenig Kraftverlust, leichter Lauf!
Gruß
Meinhard

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2

« zurück zum Forum