Google Translator

Flammenrückschlag Gasesse?

[ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


Heigei
Deleted user

Flammenrückschlag Gasesse?

from Heigei on 06/04/2019 03:03 PM

Servus, 


ich mach mich jetzt vielleicht zum Deppen, aber habt Ihr Flammenrückschlagsicherungen vor Euren Brennern?

Was dafür spricht, steht außer Frage.
Gibts etwas, das dagegen spricht?

Ich bin zwar Heizungsbaumeister, jedoch hab ich mit Flüssiggas aus der Flasche nicht viel am Hut und in der Meisterschule hat man kein Wort über Flüssiggas verloren

p.s. Ich finde auch mit Google nichts wirklich Aussagekräftiges!



Reply

kunstschlos...

55, male

Posts: 880

Re: Flammenrückschlag Gasesse?

from kunstschlossernussbach on 06/04/2019 03:17 PM

https://schmiededaseisen.de/forum/re_selbstbau_gasesse-4727690-t.html#4727690
  Google ...oder hier im Forum.
Eine Schlauchbruchsicherung ist ratsam.

Schmieden lernt man am Amboß

Reply

Holgi
Deleted user

Re: Flammenrückschlag Gasesse?

from Holgi on 06/04/2019 03:26 PM

-------------------------------------------

Reply Edited on 10/03/2019 12:31 PM.

Heigei
Deleted user

Re: Flammenrückschlag Gasesse?

from Heigei on 06/04/2019 03:38 PM

Servus Holgi,

ich kenne solche Sicherungen eben vom Schweißen. Schlauchbruchsicherung ist natürlich vorhanden

Reply

c.baum

34, male

Posts: 230

Re: Flammenrückschlag Gasesse?

from c.baum on 06/11/2019 05:24 AM

Moin, 

hier bitte unterscheiden zwischen Flammenrückschlagsicherung und Schlauchbruchsicherung.. 

Flammenrückschlagsicherung = Verhindert, dass sich eine Flammenfront durch den Schlauch in die Gasflasche rückbrennt und diese entzündet. Bei Propan eher unsinnig, da sich im Schlauch üblicherweise kein brennbares Gasgemisch befindet. 

Schlauchbruchsicherung = Schließt bei Beschädigung oder Lösen der Gasleitung den Gasstrom. Das ist schon eher sinnvoll. 

Reply

« Back to forum