Google Translator

Einfaches Kochmesser

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Eichhorn

41, Männlich

Beiträge: 81

Einfaches Kochmesser

von Eichhorn am 21.01.2018 18:15

Das letzte Küchenmesser hatte ich aus Feilenstahl gemacht und mich dann geärgert weil der Stahl keine so gute Standzeit hat. Diese habe ich aus 1.2363 gemacht, ich hoffe das bleibt länger scharf. Die Klinge ist 14,5 cm Gesamtlänge ist 27,5 und der Griff ist aus Flieder.




Gruß
Ben

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 631

Re: Einfaches Kochmesser

von EdgarDerSchmied am 21.01.2018 20:03

Sehr schön! Es sieht sehr sehr scharf aus!
Ist das Griffplättchen (gibts dafür eigentlich einen Fachausdruck?) aus mokume gane?
Und das Fliederholz ist auch schick, da freu ich mich doch schon fast auf den Tag wo unser alter Flieder mal den Geist aufgibt
ne spaß, blühend ist der doch schöner.
VG, Edgar

Antworten

Eichhorn

41, Männlich

Beiträge: 81

Re: Einfaches Kochmesser

von Eichhorn am 21.01.2018 22:33

Hallo Edgar, lass den Flieder lieber stehen, das kann mächtig Ärger geben   Das Griffplätchen (da gibts bestimmt einen Fachausdruck) ist Mokume Gane aus Messing und Kupfer. Die Schärfe kommt erst noch, vielleicht morgen mit der Tormek und dann noch abziehen von Hand da freue ich mich schon drauf.

Grüße
Ben

Antworten

Steffen

35, Männlich

Beiträge: 440

Re: Einfaches Kochmesser

von Steffen am 22.01.2018 07:44

Das Messer sieht echt gut gelungen aus! Die ?Zwinge? aus Mokume würde ich gern mal in Natura sehen. Auf den Bildern kommt sie leider, zumindest auf dem Handy, nicht so ganz zur Geltung.

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten

bummi

67, Männlich

Beiträge: 88

Re: Einfaches Kochmesser

von bummi am 01.02.2018 19:47

Hallo Leute ,der 2363 ist doch der mit Wolfram legierte.
Wie hast du den gehärtet?
gruss fritz

Antworten

Tommi

39, Männlich

Beiträge: 372

Re: Einfaches Kochmesser

von Tommi am 02.02.2018 07:50

Kein Wolfram, 5% Chrom: Datenblatt

Die Aufschrift "nicht brennbar" ist keine Herausforderung 

Antworten

« zurück zum Forum