Google Translator

Ein paar Arbeiten von mir...

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Hacheschmied

37, Männlich

Beiträge: 1012

Ein paar Arbeiten von mir...

von Hacheschmied am 17.06.2018 12:13

Hallo,
da ja andauernt rumgenölt wird, warum keine Arbeiten gezeigt werden... zeige ich mal was ich so in letzter Zeit als Kleinprojekte herstelle.
P1420826.jpg
das ist mal ein Überblick... Beile, Äxte, Schnitzwerkzeuge, Scheren ... etc pp.
P1420821.jpg
Lederwerkzeug, darunter Lochpfeifen / Eisen in runder und 3kantiger Form, Lederahlen
P1420816.jpg
Silberschmiedewerkzeug. Der Amboss ist aus einem Stück geschmiedet, die Feile aufgekohlt und nitriert.
P1420813.jpg
Ein Glaserhammer, die Form ist komplett geschmiedet. Die Klinge dient dem Öffnen von den Bleilitzen, der Hammer zum Einschlagen der Bleinägel. Der Stiel ist aus Rüster
P1420807.jpg
Eine Behauaxt, geschmiedet aus einem C60
P1420808.jpg
Drei kleinere Beile, teilweise mit eingesetzter Stahlschneide.
P1420810.jpg
Das Holzwerkzeug.. Behauaxt, Beile, Schnitzmesser in rechter und linker Form, ein Schindelmesser
so.. das wars erstmal von mir.. hab damit erstmal mein soll fürs nächste halbe Jahr getan an Beiträgen ;)
Gruß
Lutz

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Antworten

Steffen

35, Männlich

Beiträge: 488

Re: Ein paar Arbeiten von mir...

von Steffen am 17.06.2018 13:30

Na das nenn ich mal eine tolle Auslage.
Schön, dass man sowan noch zu Gesicht bekommt.

Grüße aus dem Oberberg

Steffen

Antworten

Bosco

27, Männlich

Beiträge: 91

Re: Ein paar Arbeiten von mir...

von Bosco am 17.06.2018 14:29

Schöne Werkzeuge hast du gefertigt. Warst anscheinend richtig fleißig ;)

Liebe Grüße
Christoph

Antworten

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 685

Re: Ein paar Arbeiten von mir...

von EdgarDerSchmied am 17.06.2018 17:04

Wow!!
Sehr geil, genau solche Beiträge sind meine liebsten. Hübsch gearbeitetes, funktionales teils historisches Werkzeug 
Würd ja gern mehr sowas selbst machen, aber für mich zählt das als Großprojekte 
Dafür gehts auch bald mit der neuen Werkstatt weiter, auch wenn meine Mutter sich als Bremsklotz an mein Bein hängt und dann hab ich auch wieder Zeit und Platz für sowas
Wie hast du die feile nitriert? Nach dem einschlagen?
VG, Edgar

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 548

Re: Ein paar Arbeiten von mir...

von Gravedigger am 18.06.2018 04:50

.....siehste Lutz es geht doch, super Arbeiten so wie es man von Dir kennt. Ich hoffe Andere fühlen sich jetzt auch "genötigt" . Danke fürs einstellen.
Gruß Manni

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

Ramon

36, Männlich

Beiträge: 27

Re: Ein paar Arbeiten von mir...

von Ramon am 18.06.2018 19:55

einfach nur wow!
echt tolle Sachen die du da wieder hingelegt hast!
Hast du die Behauaxt aus einem Stück gefertigt, oder wurde die Schneide angesetzt? Ich wüsste nämlich nicht wie ich so etwas aus einem Stück schmieden sollte...
hast du den Amboß aufgespalten und die Hörner dann umgebogen?
...nochmal, RESPEKT! und danke das du sowas zeigst.
Gruß
Ramon

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 509

Re: Ein paar Arbeiten von mir...

von volker53 am 18.06.2018 20:01

Schließe mich meinen vorrednern an: absoluten Respekt!! Handgemachte Scheren und Feilen hab ich noch nie gesehen. Sag bloß Du hast die Feile auch selber aufgehauen??
Volker

Antworten

Hacheschmied

37, Männlich

Beiträge: 1012

Re: Ein paar Arbeiten von mir...

von Hacheschmied am 18.06.2018 20:13

Hallo,
danke erstmal für die Komplimente.
Die Feile ist natürlich komplett selber geschmiedet und gehauen. Ich habe sie nach dem Hauen dann auch aufgekohlt und danach gehärtet.
Die Behauaxt ist aus einem Stück.. im Endeffekt schmiedet man sie sehr ähnlich wie Du schon beschrieben hast, wie man den Amboss schmiedet, spalten, aufklappen, schön zu einem T stauchen..
Gruß
Lutz

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Antworten

dengelbengel

69, Männlich

Beiträge: 18

Re: Ein paar Arbeiten von mir...

von dengelbengel am 18.06.2018 22:48

Manno, Lutz,
schon in die Bilder kann ich mich intensiv vergucken, u. a. in das Funkenschlageisen in Form eines Wikingerschiffes. John Seymour hätte auch seine Freude an den Werkzeugen. Bring bitte nach Freudenberg einige Teile zum "Begreifen" mit.
Meinhard

Antworten

« zurück zum Forum