Ein Hammer geht spazieren

First Page  |  «  |  1  |  2  |  3 [ Go to bottom  |  Go to latest post  |  Subscribe to this topic  |  Latest posts first ]


kunstschlos...
Deleted user

Re: Ein Hammer geht spazieren

from kunstschlossernussbach on 02/24/2019 01:22 PM

Wegen unserer "Blechschachteln" werden wir Besitzer von Meitinger Federhämmern immer wieder geutzt, aber hier beim Thema werden die Vorteile solcher Blechkisten greifbar, nicht nur wegen den Kosten.
Holzstamm dunter und gut ist, eine Blechkonstruktion kann das auf dauer vertragen.
meitinger_008.jpg016.jpg

Reply Edited on 02/24/2019 01:24 PM.

lawi-to

65, male

Posts: 461

Re: Ein Hammer geht spazieren

from lawi-to on 02/24/2019 07:20 PM

https://www.facebook.com/hansjoachim.tonn/videos/1996663337089899/?t=0
Ich liebe meinen johan und meine Nachbarn auch, ohne ihn wäre ich verloren

Reply

lawi-to

65, male

Posts: 461

Re: Ein Hammer geht spazieren

from lawi-to on 02/24/2019 07:21 PM

https://www.facebook.com/hansjoachim.tonn/videos/1996663337089899/?t=0

Reply

Feuerkaefer

58, male

Posts: 675

Re: Ein Hammer geht spazieren

from Feuerkaefer on 02/24/2019 07:37 PM

Achim der Link funktioniert nicht

Schwingt den Hammer!
Gruß Martin

Reply

Gravedigger
Deleted user

Re: Ein Hammer geht spazieren

from Gravedigger on 02/25/2019 05:05 PM

...fehlt nur noch der Zapfwellenantrieb Volker , Du könntest dann statt des Obergesenks auch noch einen Keil anpassen und für den Werkstattofen, Spänchen machen ;)
Gruß aus Nordhessen
Manni

Reply

Bl.Anf.

63, male

Posts: 47

Re: Ein Hammer geht spazieren

from Bl.Anf. on 05/11/2020 04:29 PM

Ich habe vor einiger Zeit, wie schon vor längerer Zeit angekündigt, 4 weitere 160er I-Träger unter meinen Hammer gestellt. Interessant war die Beobachtung, daß die 4 neuen nach der Montage echt fest unter dem Hammer lagen - ich interpretiere das so, daß die ersten vier Träger das Pflaster schon ein paar Zehntelchen nach unten gerüttelt haben. Beim Schmieden steht der Hammer wie Bock und bewegt sich kein bißchen, zumindest nach der Methode "Hand auflegen"
Das weiter oben angesprochene 50 x 50 Quadrateisen habe ich ohne Probleme an einer Seite auf einen Keil hinausgeschmiedet - zwar noch nicht sehr schön aber immerhin.
Als Maschinenbauer ist mir der Beton irgendwie suspekt...
Grüße aus Ö:
Wolfgang
Die sternförmigen Anrisse im weiter oben  beschriebenen Garagenboden werden sicher vom mangelhaften Unterbau UNTER dem Beton und seine mangelnde Schichtdicke hervorgerufen worden sein
Meine Meinung!
W

Reply
First Page  |  «  |  1  |  2  |  3

« Back to forum