Google Translator

Dämpfe beim schmelzen von Metallen

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


seb9010

22, Männlich

Beiträge: 3

Dämpfe beim schmelzen von Metallen

von seb9010 am 08.09.2016 20:20

hallo ich möchte bitte etwas mehr über dämpfe erfahren die bei schmelzen von metallen entstehen insbesonders Von Aluminium Kupfer und Kupferlegierungen.

Liebe Grüße Sebastian

Antworten Zuletzt bearbeitet am 08.09.2016 20:21.

TerminalPre...

19, Männlich

Beiträge: 39

Re: Dämpfe beim schmelzen von Metallen

von TerminalPreppie am 09.09.2016 18:01

Moin Sebastian,

erstmal herzlich Willkommen!

Ich bin kein Experte auf dem Gebiet, aber ich sag mal was ich weiß. Beim schmelzen von Messing entstehen ab ungefähr 900°C Zinkdämpfe. Das passiert auch beim erwärmen (auch beim Schweißen) von verzinkten Stahlteilen. Auch Beryllium (in einigen Kupferlegierungen), Cadmium (in Farben), und Chrom (bei Galvanisierten Teilen) erzeugen giftige Dämpfe. Wenn man diese Dämpfe einatmet kann man das Metalldampffieber bekommen. Die Symptome ähneln einer Grippe mit Schüttelfrost. Eine hohe Dosis kann tödlich sein! Cadmiumdämpfe verursachen auch bleibende Schäden.

Beim gießen sollte man eine Atemschutzmaske tragen und die Schmelze abdecken, sodass keine Luft rankommt.

Gruß Andi

Antworten

« zurück zum Forum