Google Translator

Der gefährliche Winkelschleifer

Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Hacheschmied

37, Männlich

Beiträge: 1012

Re: Der gefährliche Winkelschleifer

von Hacheschmied am 20.06.2018 05:49

Moin,
ich frage mich zwar was uns dieser Beitrag sagen soll, aber der fehlende Schutz und "ich achte sehr auf Sicherheit" sind doch wohl ein Widerspruch in sich. Es ist (pardon) absolut bescheuert ohne diesen Schutz zu arbeiten! Wer es trotzdem tut ist nicht auf Sicherheit bedacht, sondern schlicht und ergreifend lebensmüde. Ich habe gesehen wie sich ein 230iger Winkelschleifer ins Kinn eines Kollegen gegraben hat, trotz vernünftiger PSA und trotz Schutz. Diese Geräte bremsen nicht für Menschen und schon gar nicht für Leute mit Hang zur Selbstverstümmelung.
Weiterhin würde ich es nicht als Segen empfinden das die Winkelschleiferwunden nicht groß bluten, das zieht nämlich eins nach sich: Alles was vernünftig blutet als Wunde wird vom Körper quasie schon einmal ausgespült.. von innen nach außen gewaschen. Was nicht blutet neigt stark dazu sich zu entzünden, da Fremdkörper und Dreck in der Wunde verbleiben. Wenn diese also nicht vernünftig ausgewaschen wird, kann man eine tolle Entzündung mit weitreichenderen Folgen zurück behalten, was in diesem Fall hoffentlich einen pedagogischen Aspekt des Lernens nach sich zieht.
Ich bin ansatzweise fassungslos.
Achja: Gute Besserung! (in jeglicher Hinsicht)
Gruß
Lutz

Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unser Bestes. Es muss dir gelingen, das zu tun, was erforderlich ist.

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 325

Re: Der gefährliche Winkelschleifer

von Holledauer am 20.06.2018 12:19

...wenn Du so anfängst möchte ich Dir einen dringenden Rat geben!
Hau den Winkelschleifer in die Tonne und drück weiterhin die Schulbank.
So kannst Du lange Leben und Dich und Deine Umwelt vor Schäden und Verstümmelung bewahren.

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 549

Re: Der gefährliche Winkelschleifer

von Gravedigger am 20.06.2018 16:16

..... wir wollen Dich nicht aus dem Forum vergraulen aber Beiträge über Selbstverstümmelung kommen hier nicht so gut an wie Du bemerkt haben wirst. Klopp die Felx in die die Tonne oder schau bei Ebay oder besser im Fachhandel, nach Ersatz oder einen Funkenschutz, eine kleine Flex kostet nun wirklich kein Vermögen. Ich arbeite viel mit 1mm Scheiben, ab und an, fliegt schonmal so Eine daher, möchte mir das Ganze ohne Schutz aber lieber nicht vorstellen. Denk einfach Du bist jung und brauchst Deine Extrimitäten sicherlich noch einige Jahre.
Gruß aus Nordhessen
Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 20.06.2018 16:18.

EdgarDerSch...

17, Männlich

Beiträge: 685

Re: Der gefährliche Winkelschleifer

von EdgarDerSchmied am 20.06.2018 18:51

uffta, Winkenschleifer und Tischkreissäge sind die Werkzeuge vor denen ich am meisten respekt habe :0
Immer super super vorsichtig. Trau mich auch erst an diese Werkzeuge ran seit ich 15 bin..

Antworten

Holledauer

-, Männlich

Beiträge: 325

Re: Der gefährliche Winkelschleifer

von Holledauer am 20.06.2018 19:02

...sorry - von vergraulen war auch gar nicht die Rede.
Wenn einer hobbymäßig mit der Flex hantiert ist er hier - vom Schmieden hab ich kein Wort gelesen - schlicht und ergreifend im falschen Forum unterwegs. Der Inhalt des Beitrags untermauert das zusätzlich. 

Ansatzweise Fassungslosigkeit ist wirklich lieblich ausgedrückt...ein Forum über Anatomie wäre evtl. passender...

Grüße vom ansonsten sehr verständnißvollen

Holledauer

Unikate müssen nicht zwingend schön sein, nur einzigartig.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 20.06.2018 19:15.

kunstschlos...

53, Männlich

Beiträge: 637

Re: Der gefährliche Winkelschleifer

von kunstschlossernussbach am 21.06.2018 07:31

Als ich den Thread zurückverfolgt habe war mit schwindelig vom vielen Kopfschütteln.

Schmieden lernt man am Amboß

Antworten

unsel

55, Männlich

Moderator Rennofen

Beiträge: 461

Re: Der gefährliche Winkelschleifer

von unsel am 21.06.2018 08:09

Guten Morgen Allerseits,


Alles was es über Schicherheit im Umgang mit Winkelschleifer gesagt wurde müsste bei jedem Angekommen sein.

Wir sollten das Thema nicht weiter Kommentieren.

Für alle die ohne den berühmten Schutz Arbeiten wollen dürfen dies gerne weiterhin tun, sollten aber unbedingt vermeiden die evtl. Folgen dieser Heldentaten hier zum besten zu geben.

Nichts für ungut.

Rom.

Antworten Zuletzt bearbeitet am 22.06.2018 17:55.
Erste Seite  |  «  |  1  |  2  |  3  |  4

« zurück zum Forum