Google Translator

C100 an Kirsche mit japanischem Flair

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Cydon

23, Männlich

Beiträge: 53

C100 an Kirsche mit japanischem Flair

von Cydon am 02.11.2017 17:16

Für die Schwester einer Freundin sollte es zum Geburtstag/Weihnachten etwas besonderes sein, ein handgeschmiedetes Messer. Vom Stil her eher japanisch Richtung Santoku.

Da es aber eher als Allrounder genutzt werden soll (und wegen meines ästhetischen Empfindens) ist es eher ein Mischling geworden.

Ausgangsmaterial war C100, etwa 210*60*3mm. Um die Angel abzusetzen also etwas dünn. Deshalb Babe ich mit Hilfe der Freundin die Angel abgemeiselt und nach oben gebogen. Das funktionierte ganz gut.

Große ist aus Kischholz und Papiermikarta, mit Epoxidharz versiegelt.
Wie gefällt es euch?IMG_20171102_163023.jpgIMG_20171102_163053.jpg

Antworten

Peter_Brunner
Administrator

29, Männlich

Schmieden Werkzeuge

Beiträge: 646

Re: C100 an Kirsche mit japanischem Flair

von Peter_Brunner am 02.11.2017 19:21

Servus Chris,

Das Messer is echt hübsch geworden!

Sag mal wie hast du da die Schrift so sauber reinbekommen? Das sind doch keine Schlagbuchstaben oder?

Stück davon
Peter

Antworten

Cydon

23, Männlich

Beiträge: 53

Re: C100 an Kirsche mit japanischem Flair

von Cydon am 02.11.2017 19:29

Hi Peter,

dankeschön, war echt spannend und hat viel Spaß gemacht.. Schmieden kam in letzter Zeit viel zu kurz :/

Das habe ich geätzt :)Wollte es eigentlich schlagen, bin aber nicht dazu gekommen das nötige Werkzeug zu machen.
Aber das ätzen ging super einfach und schaut echt ganz gut aus wie ich finde :)

Staubige Grüße
Chris

Antworten

Peter_Brunner
Administrator

29, Männlich

Schmieden Werkzeuge

Beiträge: 646

Re: C100 an Kirsche mit japanischem Flair

von Peter_Brunner am 02.11.2017 21:01

Das gefällt mir echt gut! 
Hast du davon auch ein paar Detailaufnahmen?

Und für mich vielleicht sogar noch ne kleine Beschreibung wie du beim ätzen vorgegangen bist?

Antworten

Cydon

23, Männlich

Beiträge: 53

Re: C100 an Kirsche mit japanischem Flair

von Cydon am 02.11.2017 22:30

Ich durchsuchen mal mein Handy :)Das Messer ist inzwischen verpackt (das Ding ist erschreckend scharf ;))

Das  Vorgehen ist absolut simpel:
Nagellack auftragen und abtrocknen lassen, das gewünschte Motiv in wegkratzen (metall-schaschlikspies). Ein altes Autobatterie-Ladegerät (12V) mit der positiven Klemme am Messer anschließen. Ein Ohrenstäbchen in einer Salz-Essig-Lösung tränken. Die Minusklemme an den getränkten Teil des Qtips anschließen und damit auf das Logo/den Schriftzug etc tippen. :)IMG_20171029_184946_145.jpgIMG-20171029-WA0023.jpeg

Antworten

Tommi

39, Männlich

Beiträge: 294

Re: C100 an Kirsche mit japanischem Flair

von Tommi am 03.11.2017 00:37

Danke für die Beschreibung zum Elektroätzen, muss ich bei 2 Messern auch machen da ich versehentlich die eingeschlagenen Buchstaben rausgeschliffen habe.

Tolles Messer und schöne Idee den Erl nicht abzusetzen sondern zu biegen.

Die Aufschrift "nicht brennbar" ist keine Herausforderung 

Antworten

bummi

67, Männlich

Beiträge: 82

Re: C100 an Kirsche mit japanischem Flair

von bummi am 03.11.2017 16:50

Hallo cydon, schönes Messer ,gefällt mir sehr gut. Wie hast du es gehärtet? C 100 ist ja ein Wasserhärter.
Obwohl , bei dieser Stärke dürfte es auc im Öl hart werden.
Das mit der umgebogenen Zwinge habe ich nicht begriffen. Hast du das flache zu einem u gebogen ?
gruss fritz

Antworten

Cydon

23, Männlich

Beiträge: 53

Re: C100 an Kirsche mit japanischem Flair

von Cydon am 04.11.2017 09:00

Hallo Fritz,

tatsächlich habe ich in Öl gehärtet. Nachdem ich schon zwei Messer (zum Glück nur übungsmesser für mich) aus C100 in Wasser zerstört habe, wollte ich auf Nummer sicher gehen. Hat auch gut funktioniert soweit :)

Zum Umbiegen habe ich eine kurze Zeichnung für dich, hoffe das hilft.
Grüße Chrissketch-1509781896222.png

Antworten

bummi

67, Männlich

Beiträge: 82

Re: C100 an Kirsche mit japanischem Flair

von bummi am 06.11.2017 16:53

Ja ,sehr gut .Danke alles verstanden.
Gruß fritz

Antworten

« zurück zum Forum