Google Translator

Axt schmieden in Afrika.

1  |  2  |  »  |  Letzte [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


pit03

60, Männlich

Beiträge: 958

Axt schmieden in Afrika.

von pit03 am 29.10.2017 16:26

Habe ich soeben im Netz gefunden. Ist was für die Feiertage zur anregung.

https://www.youtube.com/watch?v=eJNQu1HS94g&feature=share

Der pit03.

Jetzt gehts!!




Antworten Zuletzt bearbeitet am 04.11.2017 21:28.

Dorpsmedt

56, Männlich

Beiträge: 179

Re: Axt schmieden in Afrika.

von Dorpsmedt am 29.10.2017 16:37

Moin, Pit

Der link bringt bei mir nur ein 404 - Sorry not found!
Aber schoenen Sonntag noch,hier haben wir den "Starkwind" ohne groessere Schaeden ueberstanden.

Gruss
            Alex

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

pit03

60, Männlich

Beiträge: 958

Re: Axt schmieden in Afrika.

von pit03 am 29.10.2017 16:38

Upps BITTE Löschen. Ich habe übersehen das das Video nicht öffendlich ist.
Sorry. 

Antworten

pit03

60, Männlich

Beiträge: 958

Re: Axt schmieden in Afrika.

von pit03 am 29.10.2017 16:48

Na ja dafür das hier:https://www.youtube.com/watch?v=rPoqqkvNuNA



Antworten Zuletzt bearbeitet am 29.10.2017 17:24.

volker53

65, Männlich

Beiträge: 539

Re: Axt schmieden in Afrika.

von volker53 am 30.10.2017 12:58

ich habe mir das Video angeschaut und bin nicht begeistert!!! Hilft es wirklich dem Bauern in Afrika, dessen letzte Ziege gestorben ist und dessen Familie nun verhungern muß,oder gar den tausenden Flüchtlingen, die auf der blanken Erde ohne Wasser leben müssen, wenn daß da irgendwo zig Tonnen Stahl vor sich hinrosten??????
Allein die Kosten für Herstellung und Fracht könnten doch anders investiert vielleicht manche Not lindern !!!!!! Und das auch noch in jedem Kontinent Nein das finde ich nicht gut! Ich werde mir den Namen des "Künstlers" merken und den in keiner Weise fördern.
Volker

Antworten Zuletzt bearbeitet am 30.10.2017 18:25.

pit03

60, Männlich

Beiträge: 958

Re: Axt schmieden in Afrika.

von pit03 am 30.10.2017 18:29

Hallo Volker,

Du hast dir den einen Film von ARTE über den Kunstschmied Andreas Rimkus und sein Hammerprojekt angesehen.

Im andere Video zeigt ein Afrikanischer Schmied in der Schmiede von Rimkus wie sie eine Axt schmieden!

Interesant ist die dort zu sehende Schmiedezange, ich hab das heute mal nachgeschmiedet und muß sagen es geht, jedoch etwas gewöhnungs bedüftig. Wenn ein Werkstück gehalten wird echt gut aber wenn man los läst fält es schnell auseinander.

Der pit03.

Antworten

volker53

65, Männlich

Beiträge: 539

Re: Axt schmieden in Afrika.

von volker53 am 30.10.2017 18:53

Du hast dir den einen Film von ARTE über den Kunstschmied Andreas Rimkus und sein Hammerprojekt angesehen.

Ja Pit wenn das so ist,ist es fast noch schlimmer, daß ARTE so etwas kritiklos sendet. Das ander Video hab ich auch gesehen.
Volker

Antworten

Dorpsmedt

56, Männlich

Beiträge: 179

Re: Axt schmieden in Afrika.

von Dorpsmedt am 30.10.2017 22:15

Zu dem Hammerprojekt hab ich eine aehnliche Meinung wie Volker, aber solange der Kuenstler sein eigenes Geld verbrennt, mag ich ueber Kunst nicht streiten!
Was mich mehr graemt, ist der "Ambossfriedhof" alles brauchbare Stuecke- die sollten wieder klingen duerfen in den Dorfschmieden wo die Leute ihre Hacken u. Pflugschare auf Steinen , Eisenbahnpuffern und Stahltraegerresten schmieden! Da wuerd er wenigstens was gutes tun!

Gruss
            Alex

P.s.: Trotzdem Danke fuers reinstellen!

Stahl---ist Männerknete!

Antworten

Gravedigger

53, Männlich

Beiträge: 615

Re: Axt schmieden in Afrika.

von Gravedigger am 31.10.2017 19:47

....dann kann Er froh sein das sein Name Rimkus und für solche Aktionen bekannt ist, würde jemand von Uns auf solch bescheuerte Ideen kommen, wäre wohl ein längerer Aufenthalt in der Geschlossenen vorprogrammiert. Falls Ihm auch irgend etwas an diesen Menschen gelegen wäre, würde Er sein Wissen und seine Kraft (vor allen Dingen sein scheinbar großes Budget) für die Weiterentwicklung zu einer gewissen Eigenständigkeit einsetzen und nicht wertvolle Rohstoffe vor sich hinrosten lassen.
Es ist schon traurig genug, dass die Unseco solche Projekte fördert. Man kann sich auch Zeichen setzen, indem man sich für die Entwicklung solcher 3 Welt Länder einsetzt. Sorry Pit, ich möchte Dir Deinen Beitrag nicht vermießen aber solche Phantasten regen mich immer wieder tierisch auf.

Gruß von dem fast Kollabierten aus Nordhessen

Manfred

Und ist das Leben noch so trübe, hoch die Rübe.

Antworten

unsel

55, Männlich

Moderator Rennofen

Beiträge: 485

Re: Axt schmieden in Afrika.

von unsel am 31.10.2017 20:20

Danke für`Zeigen Pit,

Beide Videos gefallen mir gut, frei nach Prof. Dr. Ernst Fischer :

Die Kunst muß nichts. Die Kunst darf alles.

Gruss Rom.

 

Antworten
1  |  2  |  »  |  Letzte

« zurück zum Forum