Google Translator

Anker

Erste Seite  |  «  |  1  |  2 [ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Lenni

30, Männlich

Beiträge: 519

Re: Anker

von Lenni am 18.09.2017 23:59

Hi Ramon,

Da hast du wirklich zwei schöne Anker geschmiedet. Hast du die alleine ohne Maschinenhammer gearbeitet? Dann könntest daran wahrscheinlich richtig gutDampf ablassen. Einzige Kritik hätte ich beim zweiten Anker die Übergänge zu den Fluten zu bemängeln. Die hätten finde ich noch ein paar Schläge vertragen.

Dennoch. Hut ab. Eine sehr schöne Arbeit!

Gruß, lennart

PS: beim Thema Anker muss ich immer an dieses Video denken wo eine finde ich sehr interessante Art der Feuerverschweißung gezeigt wird.

Antworten

Ramon

35, Männlich

Beiträge: 16

Re: Anker

von Ramon am 21.09.2017 18:43

Hallo Lenni,

nein ohne meinen Lasco 1 würde ich solche Querschnitte nicht ohne Zuschläger schmieden, Dampf ablassen könnte man dabei aber...
Ja, die Übergänge sind noch ein bisschen klobig, bzw. die Fluken selbst könnten etwas breiter sein. Allerdings habe ich diese extra in einem Gesenk geschmiedet um in der Mitte einen Steg beizubehalten, der der Fluke mehr Stabilität gibt.IMG_4338_klein.jpg

Beim nächsten wirds bestimmt besser...

Danke!

Gruß

PS: ich finde das Video auch toll...

Antworten

WiCon

61, Männlich

Beiträge: 178

Re: Anker

von WiCon am 21.09.2017 20:52

Fluken -- Wale
Anker --  Flunken

Grüße Willy 

Das kann man so machen, ... muss man aber nicht.

Antworten

Eichhorn

40, Männlich

Beiträge: 63

Re: Anker

von Eichhorn am 22.09.2017 21:47

Die Anker sind beide sehr schön geworden. Obwohl mir der erste fast noch besser gefällt, gerade wegen der Schlichtheit. Man sieht wieviel Arbeit da drin steckt. Fast zu schade um sie ins Wasser zu werfen

Das Gesenk würde mich Interessieren, vielleicht hast du ein Bild davon?

Jedenfalls gerne mehr Bilder von deinen Sachen!

Gruß Ben

Antworten

Ramon

35, Männlich

Beiträge: 16

Re: Anker

von Ramon am 26.09.2017 19:49

hier ist das Bild vom Gesenk,

nix besonderes, ... halt ein sich verjüngendes/ auslaufendes Halbrund-Gesenk...


Gruß

IMG_4375_klein.jpg

Antworten

Eichhorn

40, Männlich

Beiträge: 63

Re: Anker

von Eichhorn am 26.09.2017 22:07

Hi Ramon, danke fürs Bild. Sieht gut aus das Teil. Ist ein Gesenk für Maschinenhammer nehme ich an. Selbst gebaut?

Gruß Ben

Antworten

Eichhorn

40, Männlich

Beiträge: 63

Re: Anker

von Eichhorn am 26.09.2017 22:09

Ach nee steckt im Amboß, sehe ich gerade.

Antworten

Ramon

35, Männlich

Beiträge: 16

Re: Anker

von Ramon am 26.09.2017 22:22

Hi,

nö, nicht selbst gebaut... stammt aus irgend einem Fundus der mal zu mir gelangt ist...

Gruß

Ramon

Antworten

Eichhorn

40, Männlich

Beiträge: 63

Re: Anker

von Eichhorn am 28.09.2017 20:04

Ah ok. Kann man vielseitig verwenden, hätte ich auch gerne.

Antworten
Erste Seite  |  «  |  1  |  2

« zurück zum Forum